VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Banner Head

"Outliers - Gefährliche Bestimmung“ - Die neue Romanreihe für junge Erwachsene

Ein Brief von Kimberly McCreight an die Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

Genau wie meine Erwachsenenbücher ist auch mein YA-Debüt vieles gleichzeitig: Mystery, Fantasy-Thriller und Charakterdrama. Aber als mir die Idee zu dieser Serie kam, hatte ich etwas ganz anderes im Sinn: eine Warnung an meine Töchter. Und ein Versprechen.
Vielleicht muss ich das erklären.

Manchmal habe ich das Gefühl, meine älteste Tochter verbringt mehr Zeit in den Herzen und Köpfen anderer, als sich selbst verstehen zu lernen. Sie kann emotional so intuitiv sein, dass es manchmal schon fast beunruhigend ist. Und ich muss zugeben: Ich bin genauso.

Diesen Charakterzug – außergewöhnlich empathisch zu sein – sehe ich auch bei meinen engsten Freundinnen. Wir laufen alle auf derselben erhöhten emotionalen Frequenz.
Was mich zu der Frage brachte: Was, wenn Frauen einfach wirklich von Natur aus intuitiver sind als Männer? Und was, wenn das kein schwerer weiblicher Makel wäre, sondern in Wahrheit eine große Stärke? Eine mit gewaltigem ungenutztem Potenzial?
So wurde die Idee für »Outliers« geboren.

Der erste Band ist zuallererst ein Roman über eine aufgewühlte Teenagerin, die versucht, ihre Ängste zu überwinden und ihre beste Freundin zu finden. Aber es geht auch darum, endlich den eigenen, rechtmäßigen Platz in der Welt für sich zu beanspruchen, indem man akzeptiert, wer man in Wahrheit ist. Und es ist der Beginn einer Reise, auf der sich erweisen soll, was es heißt, ein Mädchen zu sein – auf Gedeih und Verderb.

Die »Outliers«-Trilogie soll also eine Warnung an meine Töchter vor der Welt sein, in der sie aufwachsen werden, und vor den Leuten, die sie womöglich für wertlos halten –, aber sie ist auch ein Versprechen. Nämlich, dass sie mehr als stark genug sind, um darüber hinauszuwachsen.
Meinen Töchtern und allen anderen sage ich, was der Schlüssel dazu ist: Vertraue deinem Instinkt.


Viel Spaß beim Lesen,
Kimberly McCreight

GENRE