Die Bücher zu den »Fünf Freunde« -Filmen

Der offizielle Trailer zum vierten Film "Fünf Freunde 4" (2015):

Die Story des Films:
Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Programm: Bernhard (Samuel Finzi), der Vater von Julian, Dick und Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten Ägypten. Während einer Führung ertappen George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und Timmy, der Hund, einen Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte – dem legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard und seiner Kollegin Elena (Lucie Heinze) fliegen die Fünf Freunde nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts für Altertum, Farouk (Mehmet Kurtulus) zu übergeben. Doch plötzlich verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Straßenjungen Auni (Omid Memar) machen sie sich auf die Suche. Die Spur führt sie schließlich mitten in die Wüste, wo sie von einem Geheimbund in die Falle gelockt werden …

» Mehr Infos, auch zur DVD / BLURAY, auf der offiziellen Film-Seite

Der offizielle Trailer zum dritten Film "Fünf Freunde 3" (2014)

Der dritte Film der "Fünf Freunde"-Reihe erzählt eine Geschichte, die unter anderem auf den Buchvorlagen "Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel" und "Fünf Freunde helfen ihrem Kameraden" basiert.

Die Story:
Kokospalmen, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser - eigentlich steht ein entspannter Badeurlaub auf dem Programm. Doch kaum sind George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und Timmy auf der exotischen Urlaubsinsel gelandet, wittern sie schon wieder ein Abenteuer: Während Onkel Quentin (Michael Fitz) mit einem befreundeten Wissenschaftler seinen Studien nachgeht, entdecken sie beim Tauchen ein Schiffswrack. Darin versteckt ist ein geheimnisvoller Kompass - der Hinweis auf einen Piratenschatz, da ist sich das einheimische Mädchen Joe (Davina Weber) sicher. George, Julian, Dick und Anne freunden sich mit ihr an und erfahren, dass der Investor Mr. Haynes (Sky du Mont) Joes Familie aus der Bucht vertreiben will, um dort ein gigantisches Ferienressort zu errichten. Mit dem Schatz könnte man ihre Heimat retten! Eine abenteuerliche Jagd quer durch den Dschungel beginnt - und das Gangsterpärchen Cassi (Nora von Waldstätten) und Nick (Michael Kessler) ist den Kids dicht auf den Fersen. Zu allem überfluss wird Julian auch noch von einem hochgiftigen Käfer gebissen, kurz bevor der Kompass sie in eine Höhle voller Gold führt … Werden die Freunde ein Gegenmittel für Julian finden und den Schatz gegen die Gangster verteidigen können, bevor die Bagger in Joes Dorf anrollen?

Der offizielle Trailer zum zweiten Film "Fünf Freunde 2" (2013):

Die Story des zweiten "Fünf Freunde"-Abenteuers basiert auf dem Buch "Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten":

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Taschen sind gepackt -- George (Valeria Eisenbart), Julian (Quirin Oettl), Dick (Justus Schlingensiepen), Anne (Neele Marie Nickel) und Timmy brechen auf zu einer Fahrradtour ins sagenumwobene Katzenmoor. Die „Schwarze Katze" soll hier im 19. Jahrhundert den größten Smaragd der Welt, das „Grüne Auge", vor Dieben gerettet und versteckt haben, wo ihn bis heute niemand gefunden hat. Und schon nimmt das Abenteuer seinen Lauf: Die Fünf Freunde lernen den gleichaltrigen Hardy (Kristo Ferkic) kennen. Auf einer Probefahrt mit dessen Quad wird Dick mit Hardy verwechselt und von zwei Gangstern (Oliver Korittke und Stefan Konarske) entführt. Mit Hardys Hilfe nehmen George, Julian, Anne und Timmy die Verfolgung auf. Die Spur führt sie zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und einer mysteriösen, mittelalterlichen Burg namens „Eulennest", in der Dick versteckt gehalten wird.

Der offizielle Trailer zum ersten Film "Fünf Freunde" (2012)

DIE FÜNF FREUNDE EROBERN DIE KINOLEINWAND
Die Fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, verbringen zum ersten Mal ihre Ferien zusammen. Und schon schlittern sie in ein aufregendes Abenteuer ...

Der deutsche Film (Regie: Mike Marzuk) wurde u.a. in Schleswig-Holstein und auf dem Darß in Mecklenburg-Vorpommern gedreht.

Die Hauptrollen der Fünf Freunde spielten:
Quirin Oettl als Julian
Justus Schlingensiepen als Dick
Neele Marie Nickel als Anne
Valeria Eisenbart als George
und Coffey als Timmy, der Hund

Erfahre mehr zum Filmdreh auf » Wikipedia