Erin Stewart: Sieh mich an (Heyne fliegt)

Es ist doch so, als hätte uns das Universum dieses schreckliche Blatt für ein Spiel namens Leben ausgeteilt, und jetzt ist es unsere Pflicht zurückzubrüllen: Gut gegeben, Drecks-Kosmos, aber du wirst dich noch wundern!

Das große Feuer hat der 16-jährigen Ava alles genommen, was ihr je wichtig war. Nicht zuletzt ihr Gesicht. Unzählige Operationen später erkennt sie sich im Spiegel kaum wieder. Am liebsten würde sie nie mehr auf die Straße gehen. Doch ihre Tante und die Ärzte wollen, dass sie wieder die Highschool besucht – Avas schlimmster Alptraum. Schließlich einigen sie sich auf eine »Probezeit« von zwei Wochen. Ava ist wild entschlossen, danach keinen Fuß mehr vor die Tür und schon gar nicht in eine Schule zu setzen. Aber dann trifft sie die unkonventionelle Piper und Asad mit den dunklen Augen, und alles kommt ganz anders …

Erin Stewart
© Brekke Felt

Erin Stewart wuchs in den Wäldern von Virginia auf, umgeben von Glühwürmchen und ihren ersten selbst erfundenen Geschichten und Figuren. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern nahe den Rocky Mountains. Erin Stewart arbeitet schon seit langem als Journalistin und nutzt ihr Recherchetalent auch für ihre Erzählungen, die immer einen wahren Hintergrund haben. »Sieh mich an« ist ihr Debütroman.

Jetzt reinlesen auf read-n-go.de:

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 16,00 [D] inkl. MwSt. | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 16,00* (* empf. VK-Preis)

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey