Verlagsmenschen empfehlen Lieblingsbücher

Wir alle lieben Bücher - das ist doch eh klar :-)
Aber in dem Meer von Neuerscheinungen jedes Jahr brauchen selbst leidenschaftliche Vielleser Unterstützung, um sich zu orientieren.
Und da wir hier direkt an der Quelle sitzen und uns - hoffentlich! - auch besonders gut mit Büchern auskennen,
haben wir Verlagskollegen gebeten, Ihnen ihre Lieblingsbücher vorzustellen.
Von jetzt an wird es eine monatliche Rubrik mit Leseempfehlungen geben.

Wenn Sie uns dazu Feedback geben möchten, sind Sie herzlich eingeladen, das unter Facebook_Buchentdecker zu tun.

Mariam_empfiehlt_Calypso_Sedaris

Mariam (Herstellung) empfiehlt

»Calypso« von David Sedaris

Zwei bis drei Sätze zum Buch:

Es gibt keinen sanften Einstieg in Calypso. Man ist sofort mitten im Geschehen der Familie Sedaris und fühlt sich zu Beginn erst mal fehl am Platz. Eher wie ein Gast, der unfreiwillig der Tragik Familie ausgesetzt ist. Bis man beginnt sich zu entspannen und das Schauspiel, teils belustigt, teils mitfühlend beobachtet. Sedaris‘ lakonisch sarkastischer Schreibstil ist wie immer sehr erfrischend und nimmt die Schwere der Ereignisse.

6 Fragen zum Buch:

1) Wird in diesem Buch geliebt?
Ja und nein. Die Liebe der einzelnen Familienmitglieder untereinander ist sehr unterschiedlich stark ausgeprägt. Man spürt die Ambivalenz und unterschiedlichen Facetten von Liebe und wie sich diese im Laufe der Zeit verändert. Sedaris zeigt in leisen Zwischentönen den Unterschied von vorgegebener Liebe in Familien und selbstgewählter Liebe in Partnerschaften.

2) Hat das Buch dich klüger gemacht? Inwiefern?
Familie kann man sich nicht aussuchen, sagt man. Und es gibt wohl kaum jemanden, der an seiner eigenen Familie nicht schon mal verzweifelt ist. Daher kann es nicht schaden, sich etwas von Sedaris‘ emotionaler Distanziertheit abzuschauen, das kann mitunter sehr befreiend sein.

3) Welche Gefühle empfandest Du beim Zuklappen des Buches?
Starkes Seufzen, Erleichterung und Klarheit. Ich werde das Buch einigen Freunden dringend an Herz legen.

4) Dein Gericht zum Buch?
Rotwein und Meeresfrüchte

5) Dein Song zum Buch?
Should have known better, Sufjan Stevens

6) Was möchtest Du sonst noch dazu sagen?
An dieser Stelle möchte ich die besondere Ausstattung des Buchs erwähnen. Es ist haptisch ein Hochgenuss über das Cover zu streichen und die Astlöcher an den Fingerspitzen zu spüren.


Lesen Sie »Calypso« und wir sind begeistert, wenn Sie Ihre Meinung auf Facebook_Buchentdecker mit uns teilen!

Calypso von David Sedaris

Den betörend geheimnisvollen Namen Calypso teilen sich unter anderem eine griechische Meeresnymphe, ein afrikanisch-karibischer Tanzrhythmus und ein Saturnmond. Fragt man David Sedaris, ist Calypso ein besonders bescheuerter Name für eine Katze. Aber auch ein betörend geheimnisvoller Titel für die lang erwartete neue Geschichtensammlung eines der erfolgreichsten Humoristen unserer Zeit, der es wie kein anderer versteht, zarte Schönheit im Hässlichen zu entdecken und die banale Komik des schönen Scheins zu entlarven.

Die autobiografischen Geschichten in Calypso kreisen um das solare Zentrum der Familie. In den Ferien und an Feiertagen kommt der Sedaris-Clan zusammen, im elterlichen Strandhaus, später in David Sedaris' eigener Zuflucht mit Meerblick, und flickt am generationsübergreifenden Quilt aus gescheiterten Beziehungen, tragischen Toden, späten Einsichten - und hartnäckiger Liebe zu den Freunden, die man sich nicht aussuchen kann.

Jetzt bestellen

Gebundenes Buch
eBook
Hörbuch CD
€ 22,00 [D] inkl. MwSt. € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)
€ 17,99 [D] inkl. MwSt. CHF 22,00* (* empf. VK-Preis)
€ 22,00 [D]* inkl. MwSt. € 24,70 [A]* | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis)

Should Have Known Better von Sufjan Stevens