Geraldine Brooks´ Historienroman »Die Hochzeitsgabe«

Geraldine Brooks
© Randi Baird, dune@vineyard.net
Geraldine Brooks wurde 1955 in Sydney geboren und bereiste elf Jahre lang als Auslandskorrespondentin des Wall Street Journal verschiedene islamische Länder, darunter Bosnien, Somalia und den Mittleren Osten. Für ihre Reportagen über die palästinensische Intifada, den Iran-Irak-Konflikt und den Golfkrieg wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Mit ihrem ersten Roman »Das Pesttuch« gelang ihr ein fulminantes Debüt, das von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. 2006 erhielt sie für »Auf freiem Feld« den Pulitzer Preis. Ihr neuer Roman »Die Hochzeitsgabe« stand in Amerika monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Geraldine Brooks lebt in
Virginia.

Besuchen Sie auch die Website der Autorin: www.geraldinebrooks.com

Die Hochzeitsgabe

(1)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo