VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

SPECIALzu Gertrud Höhler »Götzendämmerung«

Geldreligion als Weltreligion?

Gertrud Höhler über ihr Buch »Götzendämmerung« und eine entgleiste Gesellschaft, in der Geld zur Droge wird.

Das große Geld, das schnelle Geld – Heilsversprechen einer entgleisten Gesellschaft. Geld wird zur Droge und die Geldgesellschaft zur Suchtgemeinschaft. Virtuelle Geldpakete umkreisen den Globus. Die Welt wird zum Riesenspielzeug. Schaukämpfe verschleiern die geheime Allianz von Finanzwirtschaft und Politik. Das Geschäftsmodell der Zocker, Goldgräber der Geldzeit, ist ansteckend. Es ist Zeit für die Bändigung der Unersättlichen, Zeit für Ethik als Erfolgsstrategie.