VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Special zu Sophie Bonnet

Sacristains mit crème pâtissière

Sacristain ist eigentlich die französische Bezeichnung für einen Küster oder Messdiener. Mit kirchlichen Traditionen haben die knusprigen Blätterteigstangen allerdings nichts gemein. Die klassischen Sacristains erhält man das ganze Jahr über in jeder guten provenzalischen Pâtisserie. Manchmal auch die gehaltvollere Variante mit Mandelcreme, die ich in diesem Rezept vorstelle.

ca. 10 Gebäckstangen
Arbeitszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: ca. 1 Stunde
Backzeit: 15-20 Minuten


Grundrezept
250 g Blätterteig (aus dem Kühlregal)
etwas Mehl
1 Ei
1 EL Wasser
2 EL grobkörniger Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Mandelblättchen
2 TL Puderzucker

Cremefüllung
50 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
50 g fein gemahlene Mandeln
3 Tropfen Bittermandelaroma

1. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Blätterteig darauf gleichmäßig zu einem ca. 2 mm dicken Rechteck ausrollen.

2. Für die Cremefüllung Butter mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker hinzugeben, dann das Ei und schließlich die gemahlenen Mandeln. Zum Schluss das Bittermandelaroma untermengen und rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Die fertige crème pâtissière zur Seite stellen.

3. Das zweite Ei mit etwas Wasser verquirlen. In einer Schale den grobkörnigen Zucker mit dem Vanillezucker mischen.

4. Den Teig dünn mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Hälfte der Zuckermischung und der Mandelblättchen darauf verteilen. Mit dem Teigroller leicht andrücken.

5. Nun den Teig umdrehen und auf einen Bogen Backpapier legen. Diese Seite mit crème pâtissière bestreichen und restliche Zuckermischung und Mandelblättchen darauf verteilen. Den Teig in der Mitte zusammenklappen, andrücken und für ca. eine Stunde kühlen.

6. Den kalten Teig in 3 cm dicke Streifen schneiden. Die Streifen an beiden Enden fassen und drei Mal gegeneinander drehen.

7. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 15-20 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Sacristains mit Puderzucker bestreuen.

Provenzalisches Feuer Blick ins Buch

Sophie Bonnet

Provenzalisches Feuer

Kundenrezensionen (10)

€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)