Abby Lynn - Verbannt ans Ende der Welt

Hörbuch Download (gekürzt)
13,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

England 1804: Die 14-jährige Abby Lynn wird Opfer eines Justizirrtums. Unschuldig wird sie zu sieben Jahren Verbannung und Sträflingsarbeit in der neuen Kolonie Australien verurteilt. Doch nach der schrecklichen und strapaziösen Überfahrt hat sie Glück im Unglück. Sie kommt als Landarbeiterin und Kindermädchen zu der Farmerfamilie Chandler und findet dort nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch ihre große Liebe.

(Laufzeit: 4h 40)


Originaltitel: © 1987 C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag, (P) Der Hörverlag 2003
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 4h 40 min
ISBN: 978-3-8445-0349-4
Erschienen am  19. September 2003
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Abby-Lynn-Serie

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Rainer M. Schröder, geboren 1951, studierte Operngesang und Jura sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Er arbeitete als Theaterautor und als Verlagslektor und ist seit 1977 freischaffender Schriftsteller. Rainer M. Schröder zählt zu den erfolgreichsten deutschen Jugendbuchautoren und wurde u.a. mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Ulrike C. Tscharre wurde 1974 in Bad Urach geboren. Sie studierte neuere deutsche und englische Literatur und ließ sich danach an der Akademie für Darstellende Kunst in Ulm zur Schauspielerin ausbilden. Neben Rollen in den verschiedensten Theaterstücken spielte sie in vielen Fernsehproduktionen, wie z. B. "Alarm für Cobra 11", "Höllische Nachbarn", "Ina und Leo" und "Nesthocker". Seit Juni 2001 gehört sie als Marion Beimer zum festen Ensemble der "Lindenstraße". Sie wirkt in auch in mehreren Hörbuchern mit. Mit "Abby Lynn" verbindet Ulrike C. Tscharre ihre Liebe zur Natur und ihr Streben sich gegen Vorurteile und Intoleranz einzusetzen. Zuletzt ist sie in der "Wallander" Reihe des Hörverlags zu hören.

Beate Himmelstoß wurde 1957 in Starnberg geboren. Nach dem Abitur studierte sie Philosophie und Theaterwissenschaft in München und machte eine private Schauspielausbildung. Seit 1987 arbeitet sie als Sprecherin beim Bayerischen Rundfunk. Seit 2004 hält sie im Rahmen des Philosophieprogramms an der Münchner Volkshochschule regelmäßig Originaltextlesungen philosophischer Texte.
Für den Hörverlag las sie u. a. Agatha Christies Klassiker "16:50 ab Paddington" und "Bertrams Hotel" sowie Franklins Erfolgsromane "Die Totenleserin", "Die Teufelshaube" und "Der König und die Totenleserin".

Beate Himmelstoß
Ulrike C. Tscharre

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich