Hörbuch Download
8,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Abenteuer von Alice im Wunderland sind hier - ganz im Sinne des Autors - für Kinderohren gemacht. Geräuschvoll präsentiert sich der bunte Reigen sonderbarer Gestalten und Situationen: ein weißes Kaninchen mit einer riesigen Uhr, eine Wasserpfeifen-paffende Raupe, eine stets grinsende Cheshirekatze, eine Schlafmaus und der Herzkönig mit seiner Herzkönigin. Es wird gegurrrt, geknurrt, gegrunzt und - ziemlich falsch - gesungen. Außerdem finden eine unendliche Teeparty, ein Croquetspiel mit Flamingoschlägern und eine Hummerquadrille ohne Hummer statt, bevor der Herzbube wegen Diebstahls vor Gericht landet...

(Laufzeit: 1h 36)

"So komisch, dass man Tränen lacht."

TAGES-ANZEIGER

Originaltitel: © 1999/2005 Der Hörverlag, (P) The Berlin Picture Company (John Clark und Karin Hahn) GbRmbH 1999
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 36 min
ISBN: 978-3-8445-0649-5
Erschienen am  13. Januar 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Lewis Carroll

Charles Lutwidge Dodgson (1832-1898) ging unter seinem Pseudonym Lewis Carroll in die Literaturgeschichte ein. Der Dozent für Mathematik und Logik am Christ Church College in Oxford wurde zu einem der bekanntesten Vertreter der 'englischen Nonsens-Literatur'. "Alices Abenteuer im Wunderland" - das er 1864 ursprünglich für die kleine Tochter seines Dekans, Alice Pleasance Liddel, geschrieben hatte - zählt heute zu den Meisterwerken der Weltliteratur. "Through the Looking-Glass" (dt. "Alice hinter den Spiegeln") folgte 1871. Sein Nonsens-Gedicht "Die Jagd nach dem Schnatz - Eine Agonie in acht Krämpfen" erschien 1876. Die in Versform verfasste Geschichte wurde als Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen veröffentlicht und seitdem in etlichen Varianten für die Bühne und als Musical bearbeitet.
Von ihm sind im Hörverlag bisher "Alice im Wunderland" und "Die Jagd nach dem Schnatz" erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Sprecher

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, hat an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch sein Schauspielstudium absolviert. Der beliebte Sprecher ist vor allem durch seine Live-Hörspiele am Deutschen Theater Berlin und sein "Stimmen-Morphing" bekannt.

Christoph Schobesberger erhielt seine Schauspielausbildung am Max-Reinhard-Seminar und an der Musikhochschule in Wien. Er spielte u.a. am Stadttheater Bern, an der Komödie im Bayerischen Hof in München, am Theater am Kurfürstendamm und am Theater des Westens in Berlin. Außerdem wirkte er in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen mit.
In "Die Brandmauer", "Die weiße Löwin" und in "Mörder ohne Gesicht" von Henning Mankell spricht er den Erzähler.

© Matthias Scheuer
Stefan Kaminski
Franziska Mager
Christoph Schobesberger

Weitere Bücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich