Armstrong

Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

Inszenierte Lesung mit Musik mit Bastian Pastewka
Ab 5 Jahren
Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt.
6,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein kleiner Schritt für Bastian Pastewka – ein großer Schritt für die Mausheit

Vor langer Zeit lernte eine Maus namens Lindbergh das Fliegen und überquerte den Atlantik. Nun geht die abenteuerliche Geschichte der Mäuseluftfahrt weiter. Denn es war gar kein Mensch, der zum ersten Mal den Mond betreten hat! Der kluge und abenteuerlustige Mäuserich Armstrong möchte seine Freunde davon übezeugen, dass der Mond kein leckerer Käse ist, und baut sich eine Rakete ...

Bastian Pastewka schlüpft wie bei "Lindbergh" in alle Rollen und lässt das Weltraumabenteuer für kleine und große Luftfahrt-Fans lebendig werden.

(Laufzeit: ca. 45 min)


Originalverlag: NordSüd Verlag
Bearbeitet von Gudrun Hartmann
Hörbuch Download, Laufzeit: 0h 47min
ISBN: 978-3-8445-2415-4
Erschienen am  25. Juli 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine mäusetastische Reise zum Mond – perfekt vertont, lustig und spannend

Von: Daniela Anders

16.09.2020

Jetzt wissen wir es also! Nicht der Mensch, sondern die Maus war zuerst auf dem Mond! Ha! Bevor der mutige Mäuserich jedoch zum Mond fliegen kann, muss er sich natürlich erst einmal informieren und Pläne machen und die ganzen Teile für seine Rakete besorgen. Und dann sind auch noch die „Hutträger“ hinter ihm her, weil sie von seinen tollkühnen Plänen erfahren haben und diese nun für sich beanspruchen wollen. Doch die Maus schafft es wirklich: sie fliegt zum Mond, geht auf diesem ein Stückchen spazieren und steckt ihre Mäusefahne in den Mondboden und fliegt dann wieder zurück zur Erde. Mit Gesteinsproben im Gepäck, damit er seinen Mäusefreunden beweisen kann, dass der Mond eben nicht aus Käse ist. Wie auch schon bei Lindbergh ist dieses Hörspiel genial vertont. Bastian Pastewka schlüpft wieder in alle Rollen und liest diese so individuell und grandios – es ist einfach nur toll! Das hätte meinetwegen gern viel länger als nur 47 Minuten gehen dürfen. Ein Hörbuch für die ganze Familie mit viel Spannung und Spaß und mit einer sehr mutigen, schlauen kleinen Maus, die ihren Traum verwirklicht hat. Im Booklet sieht man ein paar Zeichnungen des Autors Torben Kuhlmann (das Buch dazu: ein Traum!!!) und es enthält auch einige Infos rund um die echte Mondlandung.

Lesen Sie weiter

Tolle Geschichte, toll vertont

Von: rainbowly

05.07.2020

Inhalt Nachdem die kleine Maus durch ein Teleskop den Mond beobachtet hat, ist sie ganz sicher: Der Mond ist nicht aus Käse, wie alle seine Mäusefreunde behaupten! Doch keiner glaubt ihrer Entdeckung. Deshalb beschließt die kleine Maus es allen zu beweisen. Gestaltung Im Umschlag der CD-Hülle erhält man einen kleinen Einblick in die wundervolle Gestaltung des zugrundeliegenden Bilderbuches von Torben Kuhlmann. Außerdem findet man auch einige Informationen zum Autor, der Geschichte der Mondfahrt, sowie den anderen Bänden aus der Reihe der Mäuseentdecker. Umsetzung Die Geschichte ist wirklich toll umgesetzt. Es herrscht eine ziemlich ruhige Stimmung und trotzdem fesselt die Erzählung. Sie vermittelt ganz nebenbei tolle Details aus der Geschichte der Luftfahrt und lässt einen mit der kleinen Maus mitfiebern. Außerdem wird die Geschichte mit toller Musik und Geräuschen perfekt untermalt. Sprache Bastian Pastewka haucht den Figuren wirklich Leben ein. Man fühlt sich mitten im Geschehen. Die verschiedenen Figuren sind gut voneinander zu unterscheiden und das Erzähltempo ist perfekt für kleine Zuhörer. Charaktere Armstrong ist eine neugierige und wissbegierige Maus. Sie möchte Neues lernen und ist offen für neue Entdeckungen. Außerdem lässt sie sich nicht unterkriegen. Sie ist stark und selbstbewusst und lässt sich von ihrem Ziel nicht abbringen, auch wenn alle anderen sagen, dass sie Unrecht hat. Fazit Ich finde diese Geschichte bietet eine tolle Kombination aus Abenteuer, Wissen und Charakterstärke. Hoffentlich lassen sich viele Kinder davon inspirieren und sie hilft ihnen dabei ihre Ziele nie aufzugeben, auch wenn alle anderen sagen, dass man es nicht schaffen kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Torben Kuhlmann

Torben Kuhlmann, geboren 1982, hat eigentlich schon immer kreativ gearbeitet; mit Bauklötzen im Büro seines Vaters, aber auch mit Buntstiften und Wasserfarben. Im Kindergarten und später in der Schule war er als „der Zeichner“ bekannt. Nach Abitur und Zivildienst nahm er 2005 das Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg im Studiengang „Illustration und Kommunikationsdesign“ auf. Schon seit 2006 arbeitete er neben dem Studium gelegentlich als freiberuflicher Illustrator. Von Anfang 2010 bis Sommer 2014 war er der Haus- und Hofillustrator der Werbeagentur Jung von Matt in Hamburg. Innerhalb dieser Zeit schloss er auch mit seinem ersten Kinderbuch Lindbergh – Die Geschichte einer fliegenden Maus sein Studium mit der Diplomprüfung ab. Heute ist er freiberuflich arbeitender Illustrator und Kinderbuchautor und lebt in Hamburg.

www.torben-kuhlmann.com

Zur Autor*innenseite

Bastian Pastewka, geboren 1972 in Bochum, beendete sein Studium der Pädagogik, Germanistik und Soziologie frühzeitig und trat stattdessen ab 1992 mit verschiedenen Bühnenprogrammen auf. Bekannt wurde er als Ensemblemitglied der Sat.1-»Wochenshow«, seit 2005 überzeugt er als er selbst in seiner vielfach preisgekrönten Serie »Pastewka«. Auch auf der Kinoleinwand (u. a. in den Edgar-Wallace-Parodien »Der WiXXer« und »Neues vom Wixxer«), am Theater, im Hörspiel und als Synchronsprecher (z. B. »Madagascar«, »Megamind«) feierte er große Erfolge. Als einer der beliebtesten Komiker Deutschlands erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrfach den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera.

Zur Sprecher*innenseite

Marlene Breuer

Marlene Breuer ist Redakteurin beim Hessischen Rundfunk und Dozentin der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

zur Regisseur*innenseite

Gudrun Hartmann

Gudrun Hartmann studierte Germanistik mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur. Bereits während des Studiums kam sie zum Hessischen Rundfunk, für den sie zunächst als Journalistin arbeitete. 1999 zog es sie in die Welt hinaus. Von ihrer einjährigen Reise ans andere Ende der Welt und den Erlebnissen in den Ländern zwischen Hier und Dort berichtete sie regelmäßig für verschiedene Hörfunkwellen. Nach ihrer Rückkehr übernahm sie die Leitung des Kinderhörspiels und arbeitet seither als Redakteurin und Dramaturgin für das Programm. Die hierbei entstandenen Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Zudem lehrt sie seit mehreren Jahren an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Gudrun Hartmann lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main - und an freien Tagen auf dem Land.

Weitere Downloads des Autoren