VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Bäume verstehen Was uns Bäume erzählen, wie wir sie naturgemäß pflegen

Ungekürzte Lesung mit Peter Kaempfe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2824-4

Erschienen:  11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD (gek.)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Was uns Bäume erzählen, wie wir sie naturgemäß pflegen

Willkommen zu einem Sprachkurs der etwas anderen Art! Wer Bäume besser versteht, an ihrem Wuchs und am Zustand der Blätter oder der Rinde erkennt, wie es ihnen geht, wird langfristig mehr Freude an ihnen haben. Überraschende Einblicke in das Innenleben von Buche, Birke und Co. verhelfen zu einer neuen Sichtweise, und das profunde Wissen des Autors hilft Hobbygärtnern bei der Wahl des richtigen Hausbaumes sowie beim Pflanzen und Schneiden von Laubbaum, Obstbaum oder Hecke.

Gelesen von Peter Kaempfe.

(Laufzeit: 6h 30)

Peter Wohlleben (Autor)

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Mit seinen Bestsellern Das geheime Leben der Bäume und Das Seelenleben der Tiere hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert.


Peter Kaempfe (Sprecher)

Peter Kaempfe, seit 43 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, startete seine Karriere mit Engagements in Tübingen, München und Hamburg. Er war Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company und erhielt mit dem Wintermärchen den Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin. 1991 gründete er mit drei Kollegen das Theater Aus Bremen, mit dem er bis 2004 international über 2500 Vorstellungen gab. Danach arbeitete er als Gast an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2008 bis 2010 spielte er im Musical Der Schuh des Manitu und 2013 bis 2014 in Warhorse – Gefährten des National Theatre London in Berlin. Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden. Außerdem ist er zu hören in über 300 Hörspielen und Hörbüchern, dazu immer wieder in vielen Live-Lesungen und Solo-Programmen. Für Radio Bremen und den NDR war er 13 Jahre lang, bis 2014, die Stationvoice des „Nordwestradio“. 2015 führte er, gemeinsam mit Gabriele Blum, Regie bei Hamlet, Berliner Fassung im Monbijoutheater, Berlin.

29.07.2018 | 10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Dorfgemeinschaftshaus
Nordstraße 17
53520 Wershofen

Weitere Informationen:
Wohllebens Waldakademie
53520 Wershofen

31.08.2018 | 10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Dorfgemeinschaftshaus
Nordstraße 17
53520 Wershofen

Weitere Informationen:
Wohllebens Waldakademie
53520 Wershofen

Hörbuch Download, Laufzeit: 390 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2824-4

€ 17,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen:  11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Der Wetterversteher

Von: Thomas Löding  aus Göttingen Datum: 12.03.2018

www.culturmagazin.de/hoerbuecher/peter-wohlleben-geheimnisse-der-natur/

Zwei Hörbücher in einer Box:
Im ersten Teil des Hörbuchs, basierend auf seinem Buch "Kranichflug bis Blumenuhr", erzählt der Eifelförster anschaulich, was bei flüchtiger Betrachtung leicht übersehen wird: Warum Bienen erst bei 12 Grad mit dem Flug beginnen, dass Gänseblümchen ständig wachsen müssen um ihre Blüten offnen zu können, was uns die natürlichen Wetterpropheten verraten oder wie man eine Blumenuhr liest.

Für viele von uns besteht das Beobachten der Natur heute gewissermaßen aus dem Abrufen des aktuellen Wetterberichts. Dabei sind auch die präzisesten Vorhersagen - lokal betrachtet - oft ungenau, denn nur wenige Kilometer weiter kann das Wetter ganz andere Folgen haben. Als unsere Vorfahren noch abhängig von der Natur waren, war es hingegen lebenswichtig, das Verhalten von Tieren und Pflanzen zu beobachten und zu deuten. Wer gerne in der Natur unterwegs ist, kann sich laut Wohlleben die Wettervorhersage einfach sparen. Und lieber im eigenen Garten oder nahe gelegenen Park ablesen: Das bewusste Erleben der Natur mit allen Sinnen ermöglicht dies.

Dies gilt ebenso für den zweiten Teil des Hörbuchs. Er basiert auf seinem Buch "Bäume verstehen". Auch hier gelingen ihm spannende Einsichten in das Leben der Bäume als soziale Wesen. Etwa wenn er beschreibt wie Bäume über ihre Wurzeln miteinander kommunizieren – etwas das wir im Biologieunterricht nicht lernen. Locker und zugleich anschaulich präsentiert er viele Aha-Erlebnisse, die durch Baumporträts im farbigen Booklet abgerundet werden. Sprecher Peter Kämpfe findet hierfür den richtigen, angenehm entspannten Tonfall.

Während es ihm durch seine Bücher und Hörbücher gelungen ist unsere Sehnsucht nach der Ursprünglichkeit der Natur zu entfachen, betrachten Wissenschaftler ihn skeptisch. Von „Absichten“ oder gar „Gefühlen“ bei Bäumen zu reden sei unwissenschaftlich. Es geht Wohlleben aber auch gar nicht darum, ein wissenschaftliches Werk zu verfassen, sondern uns anschaulich und lebendig die Natur mit ihren vielfältigen Geschöpfen näher zu bringen. Wer das als „Vermenschlichung“ der Flora und Fauna begreift, dem steht es selbstverständlich frei sich die aktuelle Fachliteratur zu Gemüte zu führen. Den lebendigeren Eindruck erhält man jedoch bei diesem Hörbuch.

Fazit: Empfehlenswert!

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors