Blutacker

Thriller

Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt.
21,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Seit Nicolas Meller den Angstmörder zur Strecke gebracht hat, geht es für ihn bergauf. Er hat zahlungskräftige Mandanten, ein neues Büro in der Innenstadt und mehrere Angestellte. Privat ist er mit Nina zusammengezogen, einst seine Assistentin und jetzt Liebhaberin. Doch dann bringt Hauptkommissar Rongen dem jungen Anwalt eine beunruhigende Nachricht: Ein Paketbote wurde brutal ermordet – und das einzige Paket, das entwendet wurde, war an ihn adressiert: Nicolas Meller. Die Schlinge um den Kopf von Nic und Nina zieht sich erbarmungslos zusammen!

Nach "Angstmörder" leiht Uve Teschner auch Lorenz Stassens zweitem Fall rund um Nicholas Meller und Nina Vonhoegen seine unvergleichliche Thriller-Stimme.


Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 8h 10min
ISBN: 978-3-8371-4401-7
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Nicholas-Meller-Serie

Leserstimmen

Blutacker - Spannung Pur

Von: Kerstin C.

18.11.2019

Das Cover zeigt ein verlassenes Haus gefühlt Mitten in der Natur. Die Bäume tragen alle keine Blätter mehr und auch das Dach ist zum Teil schon abgedeckt. Alles hat einen leichten Rotschimmer. Titel und Cover passen sehr gut zur Geschichte. Das Hörbuch hat mich gut eine Woche beim Autofahren begleitet. Der Start in die Geschichte ließ Spannung pur vermuten. Die Protagonisten Nicholas Meller und Nina Vonhoegen waren mir schon aus dem ersten Buch: Angstmörder bekannt. Auch der Sprecher Uve Teschner war mir sofort wieder vertraut. So stieg ich mit Vorfreude auf den neuen Fall von Nicholas Meller in das Hörbuch ein. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Stimme von Uve Teschner ist für einen Thriller optimal, er schafft es mit seiner Intonation die Spannung noch zu verstärken. Ich konnte mich nur schwer von meinem Auto und dem Hörbuch trennen und blieb gerne mal ein paar Minuten länger im Auto sitzen. Bei der aktuellen Baustellen Lage auf meinem Arbeitsweg nicht unbedingt das Problem. Ich fand die Entwicklung des jungen Anwalts interessant. Im ersten Buch war Nicholas Meller noch ein absoluter Underdog, doch durch deinen Angstmörder Fall ist er zu einer Bekanntheit geworden. Auf seinen Stil und seine Sprachkenntnisse wurde zahlendes Klientel aufmerksam. Und so befindet er sich nun in einer geräumigen Kanzlei. Nichts scheint mehr so, wie im Angstmörder zu sein. Lorenz Stassen erzählt die Geschichte auf eine ganz spannende und eindrucksvolle Weise. Ich hatte als Leser die einzelnen Orte direkt vor Augen. Und konnte so mein ganz eigenes Kopfkino starten. In Verbindung mit den kleinen Anekdoten zu den Hintergründen bei der Lesung habe ich das Hörbuch ganz anders genießen können. Ich musste schmunzeln bei der Beschreibung von Auto, Anzug und Kanzlei. Wie anders Nicholas Meller doch geworden ist. Doch auch dafür bekam ich bei der Lesung eine ganz nüchterne Begründung. Gerade diese Hintergrundinformationen finde ich immer wieder spannend und aus diesem Grund liebe ich den persönlichen Kontakt zu Autoren, ob nun bei einer Lesung oder in Form eines Interviews. Man kann auf diese Weise eine ganz andere Sicht auf einen Roman bekommen. Von mir gibt es eine ganz klare Lese- bzw. Hörempfehlung. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf das nächste Jahr und den dritten Band der Nicholas Meller Reihe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lorenz Stassen, geboren 1969, wuchs in Solingen auf und wurde zunächst Chemielaborant. Er wechselte ins Film- und Fernsehgeschäft und arbeitet seit 1997 als freischaffender Drehbuchautor, u. a. für »Soko Köln / Soko Stuttgart«. Mit seiner Kriminalserie um Nicholas Meller und Nina Vonhoegen tritt er jetzt als Autor hervor. Lorenz Stassen lebt in Köln.

Zur AUTORENSEITE

Uve Teschner

Uve Teschner, geboren 1973, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Sprecher und hat bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Für Random House Audio leiht er u. a. den Büchern von Kristina Ohlsson, Greg Iles und Lorenz Stassen seine Stimme und sorgt für atemlose Spannung von der ersten Sekunde an.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Downloads des Autoren