Hörbuch Download (gekürzt)
11,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Georg Büchner (1813 - 1837) nahm bereits als 21-jähriger eine weichenstellende Position in der politischen Oppositionsbewegung des damaligen Deutschlands ein. Sein Revolutionsdrama " Dantons Tod", das er 1835 in nur drei Tagen überarbeitete, gehört zu den bedeutendsten Dramen des 19. Jahrhunderts. Bestechend in seiner sprachlichen Klarheit, getragen von der Leidenschaft des revolutionären Dichters, spiegelt das Werk am Beispiel der Französischen Revolution Büchners Ideen von einer freien und gerechten Welt wider.
Das Hörbuch präsentiert einen Querschnitt durch die Aufführung des Volkstheaters Rostock aus dem Jahr 1962 in der dramaturgischen Bearbeitung von Kurt Bartel (KuBa). Mehr als 30 Schauspieler lassen eine packenden Aufführung nacherleben, in der Fragen der Menschheit verhandelt werden. Das Stück wurde gerade u.a. an den Münchner Kammerspielen neu inszeniert - Zeichen dafür, dass Büchner weiterhin zu den "aktuellen" Autoren gehört. Die Bühnenmusik für diese Hörbuchfassung stammt von Dieter Süverkrüp.


Originaltitel: Dantons Tod
Originalverlag: Litera
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 1h 10 min
ISBN: 978-3-8371-7070-2
Erschienen am  01. Januar 2006
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Georg Büchner

Georg Büchner (1813 - 1837) nahm bereits als 21-jähriger eine weichenstellende Position in der politischen Oppositionsbewegung des damaligen Deutschlands ein. Sein Revolutionsdrama "Dantons Tod", das er 1835 in nur drei Tagen überarbeitete, gehört zu den bedeutendsten Dramen des 19.Jahrhunderts.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich