Das Buch Ana

Roman

Ungekürzte Lesung mit Tanja Fornaro
Hörbuch Download
29,95 [D]* inkl. MwSt.
29,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

"Mein Name ist Ana. Ich war die Frau von Jesus von Nazareth."

Dies ist die Lebensgeschichte von Ana, der Ehefrau von Jesus von Nazareth. Eine fiktive Geschichte, die so aber hätte passieren können. Wir schreiben das Jahr 16 nach Christus, Galiläa ist von den Römern besetzt. Ana wächst in einer wohlhabenden jüdischen Familie auf. Sie ist ein kluges Mädchen mit rebellischem Geist und messerscharfem Verstand. Ana lernt Lesen und Schreiben, studiert die Thora und beginnt heimlich die Geschichten der vergessenen Frauen der Heiligen Schrift aufzuzeichnen: Eva, Sarah, Rebecca, Rachel oder Ruth. Als sie sechzehn ist, soll sie an einen alten Witwer verheiratet werden, doch sie lernt auf dem Markt einen jungen Mann kennen, der ihre wahre Bestimmung wird. Und der sie in ihrem Aufbegehren gegen die Regeln und ihrem Sehnen und Eigenständigkeit unterstützt ...


Aus dem Amerikanischen von Judith Schwaab
Originaltitel: The book of Longings (Viking)
Originalverlag: btb HC
Hörbuch Download, Laufzeit: 17h 13min
ISBN: 978-3-8445-4017-8
Erschienen am  17. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

SUE MONK KIDDS Debütroman »Die Bienenhüterin« avancierte vom Geheimtipp zum Bestseller. Der Roman wurde allein in den USA über sechs Millionen Mal verkauft, er wurde in sechsunddreißig Sprachen übersetzt. Millionen LeserInnen haben ihre berührenden Geschichten wie »Die Meerfrau« oder »Die Erfindung der Flügel« verschlungen. »Das Buch Ana« ist Sue Monk Kidds vierter Roman, der in den USA sofort auf der Bestsellerliste stand und von der Presse begeistert aufgenommen wurde. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in South Carolina.

Zur Autor*innenseite

Tanja Fornaro

Tanja Fornaro, geboren 1973 in Berlin, besuchte die Tanzakademie der Deutschen Oper, bevor sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Charlottenburg absolvierte. Bekannt wurde sie durch die Rolle der Luca in der Familienserie »Aus heiterem Himmel«. Heute ist sie neben der Schauspielerei auch vermehrt als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig. 2014 war sie Teil der Live-Tour »Phonophobia – Sinfonie der Angst« der Hörspielreihe »Die drei ??? «. Für den Hörverlag las sie u.a. die Hörbücher von Sophie Kinsella, zuletzt »Muss es denn gleich für immer sein« oder kürzlich »A Stranger in the House - Das Böse ist näher, als du denkst« von Shari Lapena.

Zur Sprecher*innenseite

Judith Schwaab

Judith Schwaab, geb. 1960 in Grünstadt, studierte Italienischen Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin von u.a. Debra Dean, Fernanda Eberstadt, Anthony Doerr. 2020 wurde sie mit dem Internationalen Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere Downloads der Autorin