VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Geheimnis der Psyche Wie man bei Günther Jauch eine Million gewinnt und andere Wege, die Nerven zu behalten

Gekürzte Lesung mit Leon Windscheid

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-3842-9

NEU
Erschienen: 27.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Wie man bei Günther Jauch eine Million gewinnt ...

Wir alle sind verwundert über die Irrungen und Wirrungen unseres Innenlebens, doch die meisten wissen viel zu wenig darüber. Leon Windscheid, der aufgrund seines psychologischen Wissens Ende 2015 die Frage „Wer wird Millionär?" für sich beantworten konnte, erzählt, mit welchen kleineren und größeren Macken wir alle es zu tun haben (von Lampenfieber über Schlafstörungen bis hin zu selbsterfüllenden Prophezeiungen). Und verrät, wie er es geschafft hat, die Million bei Günther Jauch zu gewinnen.

Gelesen von Leon Windscheid höchstpersönlich

Leon Windscheid (Autor)

Dr. Leon Windscheid, geboren 1988, hat in Münster Psychologie studiert. 2015 gewann er die Million bei Günther Jauch. Die Basis dafür bildete sein profundes Wissen in Psychologie und die Überzeugung, dass man alles trainieren kann. Seit Mai betreibt er mit seinem Bruder in Münster die MS Günther, ein Eventschiff, getauft von Günther Jauch persönlich.


Leon Windscheid (Sprecher)

Dr. Leon Windscheid, geboren 1988 in Bergisch Gladbach, hat Psychologie in Münster studiert. Bereits als Schüler gründete er sein erstes Unternehmen, aus dem verschiedene Firmen entstanden. Für seine Doktorarbeit forschte Windscheid gemeinsam mit international angesehenen Psychologen aus der ganzen Welt und veröffentlichte diverse Studien in den USA. Nach Stationen in Frankreich, Spanien und der Türkei lebt er mittlerweile in Münster und Berlin. Im Winter 2015 gewann er die Million bei Günther Jauch. Die Basis dafür bildete sein profundes Wissen in Psychologie und die Überzeugung, dass man mit dem richtigen Training (fast) alles erreichen kann.

06.07.2017 | 20:00 Uhr | Recke

Lesung und Gespräch mit Leon Windscheid

Eintritt: € 14,- inkl. Getränke

Kartenreservierung unter: 05453 7275 oder www.buch-volk.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Volk
Vogteistraße 8
49509 Recke

Tel. 05453/7275, info@buch-volk.de

14.09.2017 | Lohne

Lesung und Gespräch mit Leon Windscheid

Kartenreservierung: 04442 4944

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Büchergalerie
Lindenstraße 17
49393 Lohne

Tel. 04442/4944, buechergalerie@ewetel.net

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 281 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3842-9

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen: 27.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Tolles Buch!

Von: M.Monti  aus Schenefeld Datum: 10.05.2017

Die sympathische Art von Leon Windscheid spiegelt sich in seinem Schreibstil wieder. Lässt sich super lesen und macht echt Spaß. Vieles kennt man über die Psyche, aber im Buch bekommt das "Kind" einen Namen und wir die Bestätigung, dass das Verhalten "normal" ist. Tolles Buch!!

Die menschliche Psyche unterhaltsam erklärt

Von: Chrissi66 Datum: 16.04.2017

chrissisbuntelesecouch.wordpress.com

Ab und an schaue ich „Wer wird Millionär?“, allerdings habe ich den Autor Leon Windscheid leider nicht bei seinem Millionengewinn live im Fernsehen schauen können. Ich habe mir aber hinterher einzelne Szenen angeschaut und fand seinen Weg zur Millionenfrage sympathisch, auf ein Ziel gerichtet (Schiffskauf für seine Eventagentur, hierfür benötigte er 300.000 Euro) und mit dem entsprechenden Erfolg gekrönt sehr faszinierend.
Beschreibung des Buches:
Das Titelbild und der Titel dieses Buches macht neugierig. Wer möchte nicht das Geheimnis der Psyche kennen und in gewissen Situationen gekonnt sicher auftreten, um sein Ziel zu erreichen? Der Autor, Leon Windscheid, ist auf dem Titelbild zu sehen. In einer großen roten „Denkblase“ prankt der Titel des Buches. Der Untertitel verweist auf seinen Millionengewinn bei Günther Jauch. Das Buch ist 2017 im Ariston Verlag als Hardcover erschienen. Es hat 287 Seiten.
Kurze Zusammenfassung:
Leon Windscheid hat Psychologie studiert, ist Wissenschaftler und führt eine Eventagentur. In 50 Kapiteln beschreibt er anhand von Forschungsergebnissen und eigenen Erfahrungen, wie wir Menschen „ticken“ und wie man aufgrund von Erfahrungen und dem nötigen Wissen z.B. eine Million Euro bei „Wer wird Millionär?“ gewinnen KANN.
Mein Leseeindruck:
Dieses Buch ist keinesfalls eine wissenschaftliche Abhandlung, ganz im Gegenteil, Leon Windscheid findet einen tollen Weg, seine Erfahrungen, sein Wissen und seine Erlebnisse auf gekonnte Weise humorvoll und kurzweilig zu erzählen.
Schon seine Kapitel-Auswahl zeigt, dass er mit viel Humor an dieses Buch gegangen sein muss. So findet man „Unterhosenmillionär“, „Da kann ich nichts für“ oder „Sorgenfürze“ und fragt sich, was dahinter stecken könnte. Er erzählt darin sehr authentisch und spannend von eigenen Erlebnissen, die er mit wissenschaftlichen Forschungsergebnissen gut kombiniert zu einer runden Sache werden lässt, dabei kann er auf die Erfahrungen als Psychologiestudent und Unternehmer zurückgreifen.
Dieses Zusammenspiel gefällt mir gut. Wer Interesse an weiterführender Literatur hat und Quellennachweise sucht, der findet sie am Ende des Buches. Es fehlen störende Fußnoten, so kann man flüssiger lesen.
Bei seinen Ausführungen wirkt er nie belehrend, sondern schildert auch immer sein eigenes Verhalten in bestimmten Situationen, was sehr sympathisch wirkt. Bestimmte Denkfehler werden einem nach dem Lesen dieses Buches klar. Man erfährt von ihm, damit umzugehen und in manchen Situationen differenzierter zu reagieren: Sei es im eigenen Kaufverhalten, in Verhandlungen oder aber auch einfach im Zusammenleben mit Freunden und Familienmitgliedern.
Das letzte Kapitel „Glück kann man kaufen, aber nicht besitzen“ hat mir besonders gut gefallen. Das Leben ist bereichernder, wenn man (schöne) Erfahrungen sammelt als wenn man materielle Dinge sammelt.
Wenn man die Psyche verstehen lernt, dann gelingt einem mehr als man denkt.
Fazit:
Dieses Buch findet einen guten Weg Forschungsergebnisse über die Psyche mit eigenen Erfahrungen (des Autors) zu verknüpfen und dadurch einen verständlichen Weg zum eigenen Denken und Handeln in besonderen Situationen zu finden. Ich fand das Buch sehr kurzweilig, spannend und informativ.

Voransicht