VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Geheimnis der Schnallenschuhe

Hercule Poirot (21)

Gekürzte Lesung mit Oliver Kalkofe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-2234-1

Erschienen: 13.06.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD (gek.)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Zum ersten Mal im Hörbuch

Wer geht schon gern zum Zahnarzt? Nicht einmal ein Meisterdetektiv. Aber wer bringt seinen Zahnarzt deshalb gleich um? Nicht einmal Hercule Poirot kann das beantworten. Doch die Rätsel häufen sich: Ein Patient stirbt, ein anderer verschwindet, auf einen dritten wird ein Attentat verübt. Wie gut nur, dass Poirot vor der Tür des Zahnarztes die Dame mit den merkwürdigen Schnallenschuhen aufgefallen ist. So bereitet ihm die Lösung des geheimnisvollen Geschehens schließlich doch keine Zahnschmerzen.

(Laufzeit: ca. 3h 48)

Sherlock Holmes im Hörverlag – Oliver Kalkofe ist Dr. Watson

DIE HÖRBÜCHER IM ÜBERBLICK

Miss Marple

Hercule Poirot

Miss Marple und Hercule Poirot

Sonstige Ermittler

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Agatha Christie (Autorin)

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Englands verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".


Oliver Kalkofe (Sprecher)

Oliver Kalkofe, geboren 1965, stellte sein humoristisches Talent erstmalig im Radio unter Beweis. Bei radio ffn machte er sich in der wöchentlichen Kult-Show Frühstyxradio v. a. mit Kalkofes Mattscheibe, Herr Radioven, ffnterprise und als Onkel Hotte einen Namen. Für die TV-Version von Kalkofes Mattscheibe erhielt er 1996 den Adolf-Grimme-Preis und 1999 den Deutschen Comedypreis. Im Kino konnte man Kalkofe etwa in Der WiXXer (2004) und Neues vom WiXXer (2007) als Chief Inspector Even Longer erleben. Inzwischen ist er auch als Synchronsprecher gefragt und war u. a. zu hören in den Animationsfilmen Robots (2005), Garfield II (2006), Urmel voll in Fahrt (2008), Monsters vs. Aliens (2009), Megamind (2010) und Die Konferenz der Tiere (2010). Für die deutsche Fassung der TV-Serie Little Britain war er neben seiner Tätigkeit als Sprecher auch als Autor aktiv.

Übersetzt von Ursula von Wiese
Originalverlag: S. Fischer Verlag

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 228 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2234-1

€ 6,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 13.06.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Hercule Poirot

Von: Literaturwerkstatt-kreativ /Blog Datum: 11.11.2017

www.literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com

„Literaturwerkstatt- kreativ“ stellt vor:
„Das Geheimnis der Schnallenschuhe“ (Hörbuch) von Agatha Christie

Hercule Poirot muss zu seinem Zahnarzt Dr. Morley. Am gleichen Tag wird dieser mit einem Revolver in der Hand tot aufgefunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus, da ein Patient von Dr. Morley aufgrund falsch dosierter Betäubung verstorben ist und er sich daraufhin das Leben nahm. Nachdem Poirot seinem Besuch beim Zahnarzt rekonstruiert, kommt er zu dem Ergebnis, dass es sich doch eher um Mord zu handeln scheint. Dabei geht er alle Personen minutiös durch, die ihm bei seinem Besuch in der Praxis über den Weg gelaufen sind. Vor allem eine Frau mit hässlichen Schnallenschuhen lässt ihm keine Ruhe.

Hercule Poirots kleine grauen Zellen beginnen zu arbeiten.

Könnte Alistair Blunt, der auch die Zahnarztpraxis besucht hat und einer der bekanntesten Finanzmagnate Englands ist, das eigentliche Ziel gewesen sein ?


Fazit:

Wieder einmal ein klassischer und spannender Kriminalroman aus der Feder von Agatha Christie. Die Handlung ist gut und geheimnisvoll aufgebaut und natürlich ist das Ende wie immer sehr überraschend. Die Ermittlungen führen Poirot zunächst einmal auf eine falsche Fährte. Und es hätte diesmal auch nicht viel gefehlt und unser Detektiv wäre dem Mörder fast auf den Leim gegangen. Doch zum Schluss löst Poirot den Fall, wie so oft, durch seine extrem gute Beobachtungsgabe und seiner schneidenden Logik.

Positiv überrascht war ich von Oliver Kalkhofe als Sprecher, denn eigentlich bin ich überhaupt kein großer Fan von ihm. Er ist mir in vielen seiner Arbeiten einfach viel zu überdreht. Kalkhofe hat hier eine sehr angenehme Stimme, der ich toll zuhören konnte und vor allem, – er gleitete (diesmal) nie in den Klamauk ab. Die Rolle des Hercule Poirot hat er wunderbar ausgefüllt und auch den anderen Charakteren hat er mit seiner sehr facettenreichen und angenehmen Stimme Leben eingehaucht.


Mal wieder ein genialer Fall von der „Queen of Crime“ und einem hervorragenden Oliver Kalkhofe, als Sprecher !!!



Besten Dank an den Hörverlag für das Rezensionsexemplar.

Ein klassischer Hercule Poirot

Von: Judith Datum: 05.11.2017

www.polanka.de

Während ich anfangs vor allem die Fälle mit Miss Marple geliebt habe, habe ich mittlerweile große Sympathien für Hercule Poirot entwickelt. „Das Geheinmis der Schnallenschuhe“ wird gelesen von Oliver Kalkhofe, der die verschiedenen Figuren wirklich grandios liest. Ich wäre nicht auf die Lösung des Falls gekommen, aber sie ist nicht konstruiert, wie es bei moderneren Krimis häufig der Fall ist. Ein klassischer, toller Agatha Christie!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin