VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Hexenmädchen Ein Fall für Nils Trojan 4

Kommissar Nils Trojan (4)

Ungekürzte Lesung mit Axel Milberg

Kundenrezensionen (25)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1534-3

Erschienen: 21.07.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der VIERTE FALL für Kommissar NILS TROJAN

Den Berliner Kommissar Nils Trojan erwartet ein albtraumhaftes Szenario, als er mitten in der Nacht am Schauplatz eines Verbrechens eintrifft: Ein Mann wurde in seiner eigenen Küche auf grausame Weise hingerichtet. Und noch bevor Trojan Atem holen kann, schlägt der Mörder wieder zu. Der Kommissar hat nicht den geringsten Anhaltspunkt, doch nachdem zwei kleine Mädchen spurlos verschwinden, beschleicht ihn der Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht ... Warum haben die Kinder von einer mysteriösen „Hexe“ gesprochen, die sie in Angst und Schrecken versetzt? Und warum fühlte er sich beim Anblick der Mordopfer an ein bekanntes Kindermärchen erinnert?

(Laufzeit: 9h 23)

Erfahren Sie mehr über Kommissar Nils Trojan zum Special

Besuchen Sie auch die Facebookseite von Max Bentow zur Facebookseite

KOMMISSAR NILS TROJAN

Kommissar Nils Trojan

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Max Bentow (Autor)

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Mit den bisher erschienenen Kriminalromanen um den Berliner Kommissar Nils Trojan gelang Max Bentow ein großer Erfolg, alle Bücher standen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.


Axel Milberg (Sprecher)

Axel Milberg war bis 1998 Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele und arbeitete mit Regisseuren wie Peter Zadek, Thomas Langhoff oder Dieter Dorn. Mitte der 90er-Jahre wandte sich der wandelbare Schauspieler verstärkt Film und Fernsehen zu. Seither war er in zahlreichen erfolgreichen Produktionen zu sehen, z. B. in "Jahrestage" (2000), "The International" (2009), "Ludwig II." (2012), "Hannah Arendt" (2012) oder "Feuchtgebiete" (2013). Seit 2003 ist Axel Milberg außerdem in seiner Heimatstadt Kiel als "Tatort"-Kommissar Klaus Borowski auf Verbrecherjagd.

19.05.2017 | 19:30 Uhr | Neuenhagen bei Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Anna-Ditzen-Bibliothek
Hauptstr. 2
15366 Neuenhagen bei Berlin

Tel. 03342 80 435

Originaltitel: © Max Bentow, vertreten durch Literarische Agentur Michael Gaeb. © 2014 Page & Turner Verlag, (P) Der Hörverlag 2014
Originalverlag: Page & Turner

Regie: Caroline Neven Du Mont

Hörbuch Download, Laufzeit: 563 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1534-3

€ 6,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 21.07.2014

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Unglaublich fesselnd!

Von: kreativreport Datum: 06.12.2016

War mein erstes Buch von Max Bentow. So schnell habe ich die letzten Jahre kaum ein Buch gelesen.
Ich habe mir direkt den 1. Band "Der Federmann" besorgt, damit ich sofort weiter lesen konnte. Auch dieses Buch war ziemlich schnell fertig. Dann folgte der 2. Band. So arbeite ich mich jetzt durch und muss vor Weihnachten bestimmt noch eins kaufen. Geht ja gar nicht, an den freien Weihnachtstagen ohne entsprechende Lektüre.
Ich bin begeistert.
Herr Bentow, bitte genau so weiter machen. Vielen Dank und die besten Wünsche.

Wiederholung

Von: Nadezda Datum: 02.06.2016

Die Bücher sind gut und spannend, aber alles wiederholt sich irgendwie und es gibt Parallelen zu Charlotte Link.
Wieso wiederholt sich alles mit Trojan und seinem Zustand?

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Petra Mueller aus Quedlinburg Datum: 22.07.2014

Buchhandlung: Buchhandlung Jörg Pfeifer

Ich hab es gerade fertig gelesen und bin der Meinung: Noch mehr Spannung geht nicht.

Der Plot ist einmalig. Man denkt, jetzt ist Trojan auf der richtigen Spur und doch ist es nicht der Mörder. Ich werde es gern weiter empfehlen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors