Das Sterben in Wychwood

Ungekürzte Lesung mit Hans Eckardt
Hörbuch Download
7,95 [D]* inkl. MwSt.
7,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen

Eigentlich wollte Luke Fitzwilliam seinen Ruhestand genießen, schließlich ist er gerade aus den Kolonien zurückgekehrt. Bei einer Bahnfahrt nach London lernt er die reizende alte Miss Pinkerton kennen, die ihm von den ungeheuerlichen Taten eines Serienmörders berichtet. Sie weiß auch schon, wer sein nächstes Opfer sein wird: der allseits beliebte Dr. Humbley. Ein paar Tage später entdeckt Luke zwei Todesanzeigen in der Zeitung: die von Miss Pinkerton und Dr. Humbley...


Übersetzt von A.F. Bringen
Hörbuch Download, Laufzeit: 7h 34min
ISBN: 978-3-8445-3868-7
Erschienen am  30. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama »The Mousetrap« wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".

Zur AUTORENSEITE

Hans Eckardt

Hans Eckardt (1939-2009) war ein deutscher Hörbuchverleger, Regisseur und Rezitator. Seine ersten Erfahrungen als Hörbuchregisseur sammelte er als Leiter der Deutschen Blinden-Hörbücherei (DBH) an der Deutschen Blindenstudienanstalt (BliStA). Seit 1987 unterhielt Eckardt zusammen mit seiner Frau Heidemarie den "Verlag und Studio für Hörbuchproduktionen", zunächst in Ebsdorfergrund-Beltershausen dann in Marburg. Dabei handelt es sich um einen der ersten Verlage Deutschlands, der sich ausschließlich auf gesprochene Bücher konzentrierte und bekannt durch sein Markenzeichen der qualitativ-hochwertigen Literatur-Lesungen war. Eckhardt selbst las zahlreiche Hörbücher als Sprecher ein, u.a. Texte von Wolfgang Borchert und Kriminalromane von Agatha Christie.

ZUR SPRECHERSEITE