Das kunstseidene Mädchen

Gekürzte Lesung mit Fritzi Haberlandt
Hörbuch Download (gekürzt)
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Fritzi Haberlandt liest „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun


Originaltitel: Das kunstseidene Mädchen
Originalverlag: Claassen Verlag
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 4h 40 min
ISBN: 978-3-8371-7195-2
Erschienen am  01. Juli 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Irmgard Keun

Irmgard Keun, 1905 in Berlin geboren, hat mit ihrem ersten beiden Romanen "Gilgi - eine von uns" (1931) und "Das kunstseidene Mädchen" (1932) sensationelle Erfolge. 1933 beschlagnahmten die Nazis ihre Bücher. 1935 geht sie ins Exil. Joseph Roth wird ihr Lebensgefährte. 1940, nach der Trennung von Roth, kehrt sie mit falschem Papieren nach Deutschland zurück, wo sie unerkannt lebt. Nach 1945 konnte sie nicht mehr an ihre früheren Erfolge anknüpfen, bis ihre Romane Ende der siebziger Jahre durch Ausgaben im Claassen Verlag von einem breiteren Publikum wiederentdeckt werden. 1981 erhielt sie den Marieluise-Fleißer-Preis. Irmgard Keun stirbt 1982.

Zur AUTORENSEITE

Fritzi Haberlandt

Fritzi Haberlandt ist eine der besten deutschen Theater- und Filmschauspielerinnen. Sie gewann sowohl den Bayerischen als auch den Deutschen Filmpreis. In der Edition „Starke Stimmen“ erreichte „Das kunstseidene Mädchen“ mit 100.000 verkauften CDs Goldstatus.

ZUR SPRECHERSEITE