VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Cop

Ungekürzte Lesung mit David Nathan

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-1654-0

Erschienen: 03.09.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Das Telefon klingelt. Es ist deine Tochter. Sie ist seit vier Monaten tot.

Ian Hunt hat noch eine knappe Stunde bis Schichtende, als seine Tochter anruft. Es ist über sieben Jahre her, dass er ihre Stimme zuletzt gehört hat. Vor vier Monaten wurde sie für tot erklärt. Plötzlich wird der Anruf von einem Mann unterbrochen. Es ist der Mann, der Maggie vor sieben Jahren aus dem Kinderzimmer entführt hat. Maggie kann noch vage Angaben zu ihrem Entführer machen, dann bricht die Verbindung ab. Eine gnadenlose Jagd quer durch Amerika nimmt ihren Lauf.

Ryan David Jahn (Autor)

Ryan David Jahn wuchs in Arizona, Texas und Kalifornien auf. Mit sechzehn Jahren verließ er die Schule, um in einem Plattenladen zu arbeiten. Seit 2004 schreibt er als Drehbuchautor für Film und Fernsehen. Für seinen ersten Roman Ein Akt der Gewalt wurde er mit dem renommierten Debut Dagger Award ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Autor und zu seinen Büchern finden Sie unter www.ryandavidjahn.com.


David Nathan (Sprecher)

David Nathan, 1971 in Berlin geboren, begann bereits mit zehn Jahren erste Synchronrollen zu sprechen und agierte darüber hinaus in diversen Film- und Theaterrollen. Er ist Dialogbuchautor und -regisseur, und als deutsche Stimme von Hollywood-Größen wie Christian Bale, Johnny Depp oder Paul Walker in zahlreichen Kinofilmen zu hören. Mit seiner prägnanten, dunklen Stimme ist er einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands.

Aus dem Englischen von Ulrich Thiele
Originaltitel: The Dispatcher (Macmillan)
Originalverlag: Heyne Hardcore

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 588 Minuten

ISBN: 978-3-8371-1654-0

€ 20,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 03.09.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Der Cop

Von: Cornelia TiRo Datum: 19.07.2015

tiro37.de

Titel und Cover verraten schon, dass es sich bei Der Cop um einen Thriller handelt. Genauso ist die eigentliche Storyline denkbar einfach: Gut jagt Böse. Dieser Thriller beinhaltet dabei allerdings so viele gute und rasante Wendungen, dass er bis zur letzten Seite spannend bleibt.

Ian Hunds Tochter Maggie wurde aus ihrem Kinderzimmer entführt. Sieben Jahre ist das her und da seitdem jede Spur fehlte, wurde sie vor vier Monaten für tot erklärt und der Sarg ohne Leichnam beigesetzt. Doch dann klingelt Ians Telefon auf der Wache und am Ende der Leitung bittet seine Tochter Maggie um Hilfe. Kurz nachdem sie vage Angaben zu ihrem Entführer machen konnte, bricht die Verbindung ab. Ian, der die ganze Zeit nicht an Maggies Tod geglaubt hatte, nimmt die Verfolgung auf.

So weit, so durchschaubar. Die ersten 50 Seiten gehen noch in einem gemäßigten Tempo voran. Doch dann nimmt die Geschwindigkeit der Story zu und ehe sich der Leser versieht, befindet er sich mittendrin in einer sowas von schnellen Abfolge von Ereignissen, dass es nahezu unmöglich wird, von dem Buch abzulassen. Dabei baut R. D. Jahn tatsächlich sehr gute, teilweise überraschende Wendungen ein, so dass die Jagd spannend bleibt und er das Ende nicht direkt verrät. Der Autor hält den Spannungsbogen geschickt und lange hoch. Er fesselt den Leser, ohne ihn zu verwirren. Sehr gelungen!

Der Thriller ist aus gutem Grund im Hayne | Hardcore erschienen, denn die beschriebenen Szenen der Schusswechsel und das anschließende Aussehen der Körper lassen Bilder im Kopf entstehen, die was für Fans der etwas blutigeren und detaillierteren Darstellung von Körperfragmenten sind.

Einziger Kritikpunkt könnte sein, dass sich auf den ersten Seiten ein paar Sätze wiederholen. Doch dieses erklärt sich später durch die Anmerkung des Autors, dass der Thriller um ca. 50 Seiten gekürzt wurde und ich denke, dadurch kam es zu dem etwas "holprigen" Start. Dieses wird aber durch den weiteren, sehr rasanten Verlauf mehr als wieder gut gemacht.

»Spannend bis zu letzten Patrone«, verspricht der Stern mit einem Satz auf dem Cover. »Stimmt!«, sage ich.

Solider und blutiger Rachethriller

Von: Christian Datum: 29.06.2015

bieberbruda.blogspot.de/

Durchgeknallte Entführer, der Anruf einer totgeglaubten Tochter, brutale Splattereinlagen und eine Verfolgungsjagd von Texas bis nach Kalifornien. "Der Cop" klingt nach einem vielversprechenden Rachethriller!

Die Story:
Der Polizist Ian Hunt hat durch die Entführung seiner Tochter vor sieben Jahren alles verloren: Seine Ehe ist zerbrochen und der Kontakt zum Sohn nicht existent. Er vegetiert vor sich hin und verliert sich im Alkohol... Doch eines Tages erhält er einen Notruf von seiner Tochter Maggie, die erst Monate zuvor für Tod erklärt wurde. Ian geht auf die Jagd nach den Entführen und ihm sind alle Mittel Recht, um Maggie zu befreien. Eine blutige Verfolgungsjagd beginnt...

Meine Meinung:
Das Buch wurde bei "Heyne Hardcore" veröffentlicht und ist demnach nichts für schwache Mägen, denn hier geht es ganz schön blutig zu. Auch die Beweggründe des Täterpaares waren interessant und ziemlich krank!
Trotzdem ist das Buch erstaunlich unspannend! Die Story ist sehr geradelinig und Spannung baut sich erst ab dem zweiten Drittel auf. Die Geschichte bleibt insgesamt einfach zu oberflächlich, vorhersehbar und einen Zugang zu den Protagonisten konnte ich auch nicht richtig finden.
Nichtsdestotrotz kann man das Buch flüssig lesen und auch die trostlose Atmosphäre (liegt unter anderem auch am Setting) hat gut zur Story gepasst.

Fazit:
Brutaler Rachethriller, der mich leider nicht ganz mitgerissen hat. Insgesamt ein solider Thriller, aber leider ohne das gewisse Etwas. Ich vergebe 3 Sterne.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors