Der Joker

Gekürzte Lesung mit Rainer Strecker
Ab 12 Jahren
(7)
Hörbuch Download (gekürzt)
16,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In Eds Briefkasten liegt – eine Spielkarte. Darauf stehen drei Adressen. Die Neugier treibt Ed zu diesen Orten, doch was er dort sieht, bestürzt ihn zutiefst: drei unerträglich schwere Schicksale, Menschen, die sich nicht selbst aus ihrem Elend befreien können. Dreimal fasst er sich ein Herz, dreimal verändert er Leben. Da flattert ihm die nächste Karte ins Haus. Wer schickt ihn auf diese eigenartige Mission?

"... meisterhaft gelesen von Rainer Strecker."

christ + bildung

Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: The Messenger (Pan Macmillan)
Originalverlag: cbj
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 7h 0 min
ISBN: 978-3-8371-7956-9
Erschienen am  10. März 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Der Bestsellerautor Markus Zusak hat sechs Romane geschrieben, darunter »Die Bücherdiebin« und »Der Joker«. Seine von Publikum und Presse gleichermaßen gefeierten Bücher sind in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Sydney.

www.zusakbooks.com

Zur AUTORENSEITE

Rainer Strecker

Rainer Strecker, geb. 1965, erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Der Film- und Fernsehschauspieler ist als Hörbuchsprecher vor allem mit seinen eindrucksvollen Interpretationen von der "Tintenherz"-Triologie von Cornelia Funke bekannt geworden.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Pressestimmen

"Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es die perfekte Mischung aus Spannung und Comedy ist."

Jugendbuchtipp des Monats März der Berliner Leseratten (16. März 2007)

"Mal spannend wie ein Thriller, dann wieder anrührend schön erzählt Zusak diese äußerst ungewöhnliche Geschichte über Freundschaft, Mut und Leidenschaft."

Solinger Tagblatt (10. November 2006)

Weitere Bücher des Autors