Hörbuch Download (gekürzt)
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,00 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Du bekommst alles im Store. Aber das hat seinen Preis ...

Der Store liefert alles. Überallhin. Zu besten Preisen. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Bis in den Tod.
Paxton und Zinnia lernen sich als Angestellte bei „Cloud” kennen, dem weltgrößten Onlinestore. Das Leben im Cloud-System ist perfekt geregelt, aber unter der Oberfläche brodelt es. Denn im Geheimen formiert sich der Widerstand gegen den übermächtigen Konzern. Auch Paxton muss sich bald die Frage stellen: Ist Zinnia die, die sie zu sein vorgibt? Kann er ihr trauen ...?

Packende Lesung mit vier hochkarätigen Stimmen: Simon Jäger als Paxton, Anna Carlsson als Zinnia, Frank Arnold als Patriarch, Gibson Wells, und Janine Stenzel als Stimme aus dem Off.


Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
Originaltitel: The Warehouse
Originalverlag: Heyne HC
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 11h 30min
ISBN: 978-3-8371-4728-5
Erschienen am  02. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Rob Hart, Der Store

Leserstimmen

Ein empfehlenswertes Hörbuch!

Von: Sandra F.

04.02.2020

Die Hörbuchstimmen sind sehr bekannt. Dabei sind Frank Arnold, Anna Carlsson, Simon Jäger und Janin Stenzel. Einige von Ihnen kannte ich schon vorher aus anderen Hörbüchern. Die Story ist erschreckend und nah an der heutigen Gesellschaft angelehnt. Die Umsetzung gefiel mir sehr gut. Es konnte mich schnell fesseln und auch die Charaktere sind angenehm und authentisch. Ein empfehlenswertes Hörbuch!

Lesen Sie weiter

Etwas wenig Handlung

Von: Aglaya

11.11.2019

Paxton hat alles in seinem Leben verloren und sieht keinen anderen Weg, als sich bei Cloud um einen Job zu bewerben, dem Unternehmen, dass ihn zuvor beruflich ruiniert hat. Trotz seines Widerwillens beginnt er bald, die Vorteile der Beschäftigung in der Mothercloud zu schätzen. Anders Zinnia, die gleichzeitig wie Paxton in der Mothercloud beginnt, aber einen ganz anderen Grund hatte, dien Job anzunehmen... Erzählt wird die Geschichte abwechselnd ais der Sicht von Paxton und Zinnia, unterbrochen durch kurze Zwischensequenzen aus der Ich-Perspektive von Cloud-Gründer Gibson. Im Hörbuch werden diese Perspektivenwechsel gekonnt durch verschiedene Sprecher betont. Inhaltlich hat mich "Der Store" vor allem zu Beginn stark an "Der Circle" von dave Eggers erinnert. Auch hier jagend die Angestellten der möglichst besten Punktebewertung ab, auch bei Cloud spielt sich das ganze Berufs- und Privatleben am gleichen Ort statt, wenn auch aus anderen Gründen als im Circle. Der Klappentext ist allerdings eher irreführend. Unter der Oberfläche brodelt es, Widerstand bildet sich? Vor Ort nicht wirklich. Und Paxton zweifelt keine Sekunde and Zinnia und der Aufrichtigkeit ihrer Gefühle. Auf welches Unternehmen der Autor Rob Hart mit Cloud anspielt, sollte wohl jedem schnell klar sein. Zum Nachdenken gebracht haben mich allerdings die Zwischensequenzen mit Gibson. Ist der wirklich überzeugt von all dem BS, den er da rauslässt? Oder redet er sich den Quatsch nur selber ein, damit er nachts überhaupt noch schlafen kann? Insgesamt fand ich die Handlung für ein Hörbuch von über 13 Stunden dann doch etwas mager. Es wird viel erzählt, aber wirklich viel passiert dabei eigentlich nicht. Während ich die Paxton-Sequenzen, gelesen durch den erfahrenen Simon Jäger, sehr mochte, konnte ich mit der Zinnia-Sprecherin Anna Carlsson weniger anfangen. Sie macht ihre Luftholpausen so ausgiebig, dass es sich auch mitten in einem Satz immer wie ein Satzende anhört, wodurch dann der Rest des Satzes irgendwie aus dem Nichts kommt (ergibt das überhaupt einen Sinn?). Mein Fazit Etwas wenig Handlung

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rob Hart hat als politischer Journalist, als Kommunikationsmanager für Politiker und im öffentlichen Dienst der Stadt New York gearbeitet. Er ist Autor einer Krimiserie und hat zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht. »Der Store« ist sein erster großer Unterhaltungsroman. Rob Hart lebt mit Frau und Tochter auf Staten Island.

Zur AUTORENSEITE

Frank Arnold

Frank Arnold, Regisseur, Schauspieler und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er arbeitete u. a. mit Dieter Dorn, Luc Bondy, George Tabori und Peter Stein zusammen und hat viele erfolgreiche Hörbücher gelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Anna Carlsson hat bereits an zahlreichen Hörspielen und -büchern mitgewirkt, darunter Heute bin ich blond von Sophie van der Stap, Ich bring mich um die Ecke von Erlend Loe und der Briefroman Liebe Tracey, liebe Mandy von John Marsden, für den sie 2008 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Bestes Kinder- und Jugendhörbuch ausgezeichnet wurde. Als Synchronsprecherin leiht sie ihre Stimme regelmäßig u. a. Eva Longoria in Desperate Housewives, Christina Applegate in Samantha Who? und Anna Belknap in CSI: NY.

ZUR SPRECHERSEITE

Simon Jäger, geboren 1972, ist u. a. die deutsche Stimme von Matt Damon. Außerdem arbeitet der gefragte Synchron- und Hörbuchsprecher als Dialogbuchautor und -regisseur. Als Hörbuchsprecher hat er u. a. die Romane von Sebastian Fitzek gelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Janin Stenzel

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Janin Stenzel wurde 1983 in Berlin geboren. Sie besuchte die Hochschule Konrad Wolf für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, bevor sie durch Theater, Film und Fernsehen bekannt wurde. Als Sprecherin kennt man sie etwa als die deutsche Stimme von Mia Wasikowska; ebenso hat sie in „Der Medicus” die weibliche Hauptrolle, gespielt von Emma Rigby, gesprochen. 2009 gewann sie den Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Zürich für das Stück „Lügengespinst”. Bei der Verfilmung von Veronica Roths Roman „Die Bestimmung” lieh sie ihre Stimme der Figur Tris.

ZUR SPRECHERSEITE

Videos

Weitere Bücher des Autors