(Hrsg.)

Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut

Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Philipp Schepmann
Mit Illustrationen von Igor Lange
Ab 3 Jahren
(2)
Hörbuch DownloadNEU
6,95 [D]* inkl. MwSt.
6,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Ein herrlich amüsantes Hörbuch über Identitätsfindung und das ewige Streitthema Waschen

„Ein richtiger Waschbär wäscht sich für sein Leben gern”, sagt Mama Waschbär. Doch der kleine Waschbär Waschmichnicht will sich nicht waschen. Auch nicht im Fluss mit dem klarsten Waschwasser der Welt. Das kleine Stinktier Riechtsogut hat es ebenfalls nicht leicht. Alle Stinktiere stinken gerne und verteilen ihren Stinkeduft. Aber Riechtsogut liebt den Duft von Waldblumen und Badeschaum. Können sie dennoch ein waschechter Waschbär und ein richtiges Stinktier sein?

Mit „Waschbär“- und „Stinktier“-Songs aus der Feder der Autorin


Originalverlag: ars edition
Mit Illustrationen von Igor Lange
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 0h 29min
ISBN: 978-3-8371-5135-0
Erschienen am  23. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Einfach nur Entzückend

Von: Melanie E. aus Leopoldshöhe

07.04.2020

"Der kleine Waschbär Waschmichnicht und das Das kleine Stinktier Riechtsogut" ist ein entzückendes Hörspiel für Kinder ab drei Jahren. Mich hat es köstlich amüsiert, wie beide Tiere sich komplett anders verhalten, als ihre Eltern es ihnen vorleben. Die Stimme von Philipp Schepmann passt hierzu wie die Faust aufs Auge, da er die unterschiedlichen Emotionen sehr gut eingefangen hat und es dadurch sehr lebendig wirkt. Die inszenierte Lesung ist mit Lieder untermalt, die die Story noch einmal neu erzählen mit Gesang, was mir schon von "Die kleine Hummel Bommel" bekannt war. Für Kinder sind die Geschichten absolut gelungen, denn sie sind witzig und leicht verständlich. Der Zwiespalt entweder Stinktier oder Waschbär zu sein wird deutlich hervorgehoben, wobei am Ende ganz klar wird, das sich die Tiere in ihrer jeweiligen Haut doch am wohlsten fühlen, nachdem sie eigentlich zuvor einen Rollentausch vollzogen haben. Beide Geschichten ähneln sich hier und da ein klein wenig, was ich aber als sehr gelungen empfand, auch wenn der Waschbär eher stinkig daherkam und das Stinktier wohlriechend wie ein Lavendelfeld, erkennen sie letztendlich doch, zu welcher Familie sie gehören wollen. Gerne vergebe ich eine Hörempfehlung, da ich die kurzen, knackigen Geschichten als sehr ansprechend empfand und sie für Eltern mit kleinen Kindern absolut hörenswert finde. Die Kapitel sind kurz gehalten und der Altersempfehlung komplett angemessen. Auch der Preis ist unschlagbar, sodass ich mir vorstellen kann, das die CD sich auch sehr gut für den nächsten Kindergeburtstag oder Ostergeschenk eignen würde, sobald wir diese Feste wieder genießen können. Bleibt gesund!

Lesen Sie weiter

Die ideale Gute-Nacht-Geschichte

Von: Lexana

05.04.2020

Vor Kurzem erreichte uns dieses zuckersüße Hörspiel aus dem cbj audio Verlag. Das kleine Stinktier RIECHTSOGUT und der kleine Waschbär WASCHMICHNICHT erzählt zwei unterschiedliche Geschichten, die im Kern doch gleich sind. So versucht der kleine Waschbär alles mögliche, um seiner Mutter zu entfliehen, die ihn unbedingt waschen will und hält sie ordentlich auf Trab. Derweil riecht eben das Stinktier lieber nach Waldblumen und geht seinen Eltern damit auf den Geist bis es sich schließlich fragt, ob es überhaupt ein richtiges Stinktier sei. Allem Trotz entgegen, finden beide dann doch noch Zugang zu den Gepflogenheiten ihrer Eltern und Artgenossen. In knapp 30 Minuten, einer idealen Länge für eine Gute-Nacht-Geschichte, erzählt der Sprecher mit musikalischer Untermalung und niedlichen Songs wie Kinder rebellieren sollen und dürfen, um ihren Weg zu finden. Manchmal muss man Kinder halt ausprobieren lassen, damit sie selbstständig lernen können. Meine Jüngste findet die CD einfach nur sooo toll (O-Ton), daher vergeben wir gemeinsam 5 von 5 Sternen. Wir danken dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Britta Sabbag

Britta Sabbag, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie einige Jahre als Personalerin, bis sie mit ihrem Roman-Debüt einen Spiegel-Bestseller landete. Viele weitere Romane, Jugend-, Kinder- und Bilderbücher folgten. Neben Büchern schreibt sie auch leidenschaftlich gerne Songs und Drehbücher und selbst vor Reimen macht sie keinen Halt. Sie lebt mit ihrer Familie und vielen verrückten und tierischen Bilderbuchfiguren in der Nähe von Bonn.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Philipp Schepmann ist Schauspieler und Sprecher. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der renommierten Folkwang-Hochschule in Essen. Kinder lieben ihn für seine Kult gewordenen Lesungen des „Kleinen Drachen Kokosnuss” (mehrfach mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet). Zu seinen großen Erfolgen zählen auch die Lesungen der „Narnia”-Reihe (2006 nominiert für den Dt. Hörbuchpreis des WDR).

ZUR SPRECHERSEITE

Igor Lange

Igor Lange, geboren 1986, studierte in Münster Design mit dem Schwerpunkt Illustration. Schon in den ganz jungen Jahren malte der kleine Igor auf den Tischen oder Wänden. Eigene Geschichten, Superhelden und Abenteuer sollten es sein. Bloß keine Langeweile. Heute sind es (Hör-)Bücher und keine Wände. Der Traum wurde zum Beruf, doch ein Stück Kind ist er immer noch geblieben.‹

zum Illustrator

Weitere Bücher der Autorin