VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Blütenmädchen Roman

Ungekürzte Lesung mit Simone Kabst

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 21,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2844-2

Erschienen:  12.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein kleines Dorf in der Toskana. Der Zauber alter Dinge. Eine Liebe, die zu neuem Leben erwacht.

Mit gebrochenem Herzen kehrt Dafne in ihr Heimatdorf in der Toskana zurück und sucht Trost auf dem Landgut ihrer Großeltern, das von weitläufigen Blumenwiesen umgeben ist. Sie fasst den Plan, die alte Werkstatt ihres Großvaters wieder zu eröffnen, um Trödel und Antiquitäten für eine neue Verwendung herzurichten. Schon bald ist ihre Kreativität im Dorf gefragt. Zum Glück bekommt sie Unterstützung von dem jungen Handwerker Milan. Als Dafne eine alte Uhr in die Hände bekommt, die derjenigen Milans zum Verwechseln ähnlich sieht, ahnt sie, dass er nicht zufällig in ihr Dorf gekommen ist …

Gelesen von Sabine Kabst.

(Laufzeit: ca. 9h 42)

Valentina Cebeni (Autorin)

Valentina Cebeni wurde 1985 in Rom geboren. Bereits seit ihrer Kindheit liebt sie es, Geschichten zu erzählen. Mit »Die Zitronenschwestern«, ihrem Debüt in deutscher Sprache, und den »Blütenmädchen« geht sie dieser Leidenschaft nach. Sie erzählt darin von Familie, Liebe, der Suche nach dem Glück und den Geheimnissen, die die schönsten Orte ihrer Heimat verbergen.


Simone Kabst (Sprecherin)

SIMONE KABST wurde 1973 geboren und studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie spielte u. a. an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater Berlin, ist als Gastdozentin an der Hamburg Media School tätig und zurzeit am Theater Poetenpack in Potsdam zu sehen. Immer wieder übernimmt Simone Kabst auch Rollen in Film- und Fernsehproduktionen, wie "Rote Rosen", "Claudia, das Mädchen von Kasse 1", "Fürst Pückler" und "Der blinde Fleck – Das Oktoberfestattentat". Darüber hinaus ist sie eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele, las für den Hörverlag z. B. Cecelia Aherns "Für immer vielleicht" und Janet Evanovichs "Der Beste zum Kuss" sowie die Lucinda-Riley-Romane "Das Orchideenhaus", "Das Mädchen auf den Klippen", "Der Lavendelgarten", "Das italienische Mädchen", "Die Mitternachtsrose", "Der Engelsbaum" und "Helenas Geheimnis".

Übersetzt von Ingrid Ickler

Hörbuch Download, Laufzeit: 582 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2844-2

€ 21,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen:  12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Leider nicht so überzeugend, wie Cebenis Debüt

Von: Mom's favorites and more Datum: 08.05.2018

momsfavoritesandmore.de

Das Debüt von Valentina Cebeni habe ich in sehr guter Erinnerung und es gehörte gar zu meinem Lieblingsbüchern 2017. Ganz gespannt war ich also auf ihren neuesten Roman Die Blütenmädchen. Dieser erschien im März, genau, wie bereits Die Zitronenschwestern, bei Penguin.

Wieder spielt die Geschichte im Heimatland der Autorin: Italien.

Dafne, die nach einer langjährigen Affäre, in ihr Heimatdorf in die Toskana zurückkehrt, braucht dringend Ruhe, um die Vergangenheit zu verarbeiten. Schnell hat sie die Idee die alte Werkstatt ihres Großvaters zu übernehmen. Genau, wie er, möchte sie alten Dingen neuen Glanz einhauchen. Gegenstände mit denen Menschen besondere Erinnerungen verbinden, möchte sie restaurieren, um ihnen so zu neuem Leben zu verhelfen. In der Werkstatt ihres Großvaters trifft sie auf Milan, der hier Unterschlupf gesucht hat. Statt ihn des Hauses zu verweisen, bietet Dafne Milan an ihr in der Werkstatt zu helfen und sich hier auch häuslich einzurichten. Beide werden im Verlauf der Zeit ein gutes Team, auch wenn Milan Dafne dennoch nur wenig von sich Preis gibt. Eines Tages, die Werkstatt läuft inzwischen gut, entdeckt Dafne eine sehr alte Taschenuhr und kurz darauf sogar eine identische Uhr in den Sachen Milans. Zwischen diesen Uhren muss es eine Verbindung geben, da ist sich Dafne sicher. Beide Uhren sind zur selben Zeit stehengeblieben, das macht sie neugierig und sie begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit, um der Geschichte, die sich hier hinter verbirgt, auf den Grund zugehen. Was hat Milan damit zu tun und ist er am Ende gar nicht ohne Grund in ihrem Heimatdorf?

Die Blütenmädchen ist nicht so fesselnd, wie Cebenis Debüt und kann damit leider nicht mithalten. Dennoch ist es eine schöne Lektüre für Zwischendurch, auch wenn ich mir deutlich mehr von dem Buch versprochen habe.

Die Blütenmädchen von Valentina Cebeni erhält von mir deshalb lediglich die Schulnote 3. Dennoch freue ich mich bereits auf das nächste Buch der Autorin, denn der Schreibstil der Autorin ist wirklich schön, auch wenn mich dieses Buch leider nicht ganz so überzeugt hat.

Die Blütenmädchen

Von: Sabooksx3 Datum: 02.05.2018

sabooksx3.blogspot.de/?m=1

Ich liebe diesen Cover, es sieht soo schön aus und bringt mich in Frühlingsstimmung. Es ist bläulich gehalten mit verschiedenen Blumen drauf.

Ich liebe den Schreibstil von Valentina Cebeni, es ist leicht zu lesen und ist sehr flüssig.
Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein aber man kommt auch sehr schwer aus der Geschichte wieder raus,weil es einfach so spannend ist.

Ich habe die Geschichte geliebt es war so schön und so herzzerreißend. Es ist so viel passiert ob gute und schlechte Zeiten und es kam noch vieles dazu.
Wer Familiengeschichten und Liebesromane mag, der wird dieses Buch lieben.
Ich werde auf jeden Fall noch ein Buch von der Autorin lesen (es liegt bereits schon auf meinem SuB).






Voransicht

  • Weitere Hörbücher der Autorin