,

Die Geheimnisse der Tinkerfarm

Gekürzte Lesung mit Andreas Fröhlich
Ab 12 Jahren
(2)
Hörbuch Download (gekürzt)
17,95 [D]* inkl. MwSt.
17,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Tyler und Lucinda verbringen schon zum zweiten Mal ihre Sommerferien auf der Farm ihres Onkels Gideon, die ein unglaubliches Geheimnis birgt: Statt Kühen und Schafen werden hier Drachen, Einhörner und andere Fabelwesen gehalten, und die Arbeiter der Farm stammen aus längst vergangenen Zeiten. Diesmal bedroht ein Feind aus den eigenen Reihen die versteckte Welt der Farmbewohner. Auf wessen Seite stehen Lucinda und Tyler, und können sie ihren Onkel vor den falschen Entscheidungen bewahren?


(Laufzeit: ca. 6h 20)


Übersetzt von Hans-Ulrich Möhring
Originaltitel: © 2011 Klett-Cotta, (p) 2011 Der Hörverlag
Originalverlag: Verlag Klett-Kotta
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 6h 20min
ISBN: 978-3-8445-0795-9
Erschienen am  05. Oktober 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine Spannende Fortsetzung

Von: Vivien Verley

29.09.2019

Die Geschwister Lucinda und Tyler kehren ein Jahr nach ihren Spektakulären Abenteuer auf die Tinkerfarm ihres Großonkels Gideon zurück und treffen auf altbekannte Gesichter. Aber auch ein paar neue Kreaturen und Menschen kreuzen ihren Weg. Das Hörbuch, gelesen von Andreas Fröhlich, weckte sofort Kindheitserinnerungen. Der Geschichte ließ sich leicht folgen, war aber zu keinem Moment langweilig. Die verschiedenen Welten, die die Tinkerfarm verbindet, lässt Platz zum Träumen. Und auch die verschiedenen Charaktere sind eine schöne Abwechslung. Schön war, das der zweite Band kleine Änderungen bereithielt, sodass man die Farm neu entdecken konnte. Der Kleine Drache und seine Möhren war einfach süß. Interessant fand ich auch die Charakterentwicklung von Collin, der im ersten Band ja noch sehr am Rockzipfel seiner Mutter, der „Hexe“ hing, nun aber seine ganz eigenen Pläne verfolgt. Die „Hexe“ selbst ist ein Antagonist ganz nach meinem Geschmack, die für ein paar Überraschungen gut ist. Und auch die kleineren Abenteuer die die Geschwister erleben und die letztendlich zum großen Showdown während des Sturms führten, gefielen mir. Die beiden besitzen die Typischen Eigenschaften von Teenagern, handeln aber oft sehr erwachsen. Tyler ist übrigens mein Liebling. Der kleine Bruder von Lucinder hat es faustdick hinter den Ohren und überredet seine Freunde auf schon fast dreiste Art und weise, ihm zu helfen. Auch seine Missgunst gegenüber Collin finde ich sehr gut, da er ihn so von seiner Schwester fernhält. Denn ich habe das Gefühl, das Luce ihn zu mögen beginnt. Sehr schön finde ich auch die Beziehung zwischen den Geschwistern. Im ersten Teil waren sie ja noch sehr auf Streit aus, jetzt sind sie zu einem guten Team geworden. Tatsächlich habe ich kaum was zu meckern :) Es ist eine tolle Geschichte für Jung und Alt, der Andreas Fröhlich Leben einhaucht <3 Daher bekommt die Geschichte von mir 4,5-5 Kronen ;) Und ist damit eine Empfehlung, für alle, die fantastische Wesen lieben und den Wert von Freundschaft und Familie zu schätzen wissen <3

Lesen Sie weiter

Drachen hautnah

Von: Das Schreibstübchen - Tina

11.08.2015

Die Geheimnisse der Tinkerfarm Audio-CD Gekürzte Ausgabe Von: Tad Williams, Deborah Beale Titel: Die Geheimnisse der Tinkerfarm Audio-CD- Gekürzte Ausgabe Autor: Tad Williams, Deborah Beale Sprecher/in: Andreas Fröhlich Übersetzer/in: Hans-Ulrich Möhring VÖ: Oktober 2011 Einband: gebunden Verlag: der Hörverlag Random House Verlage Spiellänge: 6h 20min Sprache: Deutsch Genre: Roman CD´s: 5 Audio-CDs Größe: 14,4 x 2,8 x 12,4 cm Preis: 24,99€ ISBN-10: 978-3-8671-7798-6 Der Autor Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er ist ein ungewöhnlich vielseitiger Autor. Er schreibt Fantasy-Bestseller aller Schattierungen - traditonell, märchenhaft oder mit Science-fiction-Elementen -, Comics, Drehbücher, Hörspiele und plant gerade einen Fortsetzungsroman fürs Internet. Er lebt in London und San Francisco. Von Tad Williams bei Klett-Cotta erschienen: -Shadowmarch 1 und 2 -Otherland 1 bis 4 Und von: Tad Williams & Deborah Beale: -Die Drachen der Tinkerfarm Endlich ist es soweit! Die Geschwister Tyler und Lucinda dürfen endlich einen weiteren Urlaub bei ihrem Onkel auf der geheimnissvollen Tinkerfarm verbringen. Doch etwas stimmt hier nicht, das spüren die beiden schon beim Betretten des Grundstückes. Etwas geht hier vor, das nicht nur ihren Onkel, sondern auch die Drachen und anderen Lebewesen der Farm bedroht. Zudem wurde alles durch extrem gefährliche neue Kreaturen sowie Zäune und Kammeras gesichert. Als dann plötzlich Onkel Gideon wie vom Erdboden verschwindet, bleibt den beiden keine andere Wahl als ganz alleine die Tiere der Farm zu beschützen, doch die Bedrohung lässt nicht lange auf sich warten und wird schon bald versuchen die beiden zu bekommen... Mit "Die Drachen der Tinkerfarm" erschafften Tad Williams & Deborah Beale einen wirklich gelungenen Roman, welcher sehr zum Träumen und Abtauchen einläd. Doch mit"Die Geheimnisse der Tinkerfarm" schließen sie nun nicht einfach an den Erfolgreichen Vorgänger an, nein, sie schaffen es tatsächlich, diesen nochmals zu überbieten! Sowohl die Charaktäre als auch Landschaften und mystische Wesen sind voller Leben und gestalten die Geschichte auf wunderbare Weise sehr fesselnd. Die Geschichte an sich beginnt recht schleichend, legt jedoch rasant an Tempo und Abwechslungsreichtum zu. Der Schreibstil ist sehr sicher gewählt und überzeugt schon auf den ersten Seiten, was es geradezu unmöglich macht, den Roman aus den Händen zulegen. Eine wirklich gelungene Fortsetzung! Absolut Empfehlenswert! Rezension von: Das Schreibstübchen Nachtrag in eigener Sache: (Bitte entschuldigen Sie, das auf der Seite des Schreibstübchens die Bilder noch nicht eingefügt sind, aber leider haben wir dort mit den Bildern derzeit einige Probleme, die Bilder folgen in Kürze und wurden nicht vergessen)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tad Williams

Tad Williams wurde 1957 in San José (Kalifornien) geboren, studierte in Berkeley, war Sänger der Rockband Idiot, war in einer Computerfirma und als Lehrer, Manager eines Finanzinstituts, am Theater, als Schuhverkäufer und Versicherungsvertreter tätig. Er moderierte zehn Jahre lang eine Radio-Show und arbeitete an dem ersten komplett interaktiv funktionierenden Fernsehprogramm mit. Als Autor wurde er durch seinen Zyklus "Das Geheimnis der großen Schwerter" rund um das phantastische Land Osten Ard bekannt. Seine "Otherland"-Tetralogie wurde weltweit veröffentlicht; allein von der deutschsprachigen Ausgabe wurden über 200.000 Exemplare verkauft. Neben seinen Fantasy-Bestsellern schreibt Tad Williams Drehbücher und Hörspiele, erfindet Computerspiele und zeichnet Comics. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in der Nähe von San Francisco.

Zur AUTORENSEITE

Andreas Fröhlich, geboren 1965, wurde im Alter von sieben Jahren im Kinderchor des SFB entdeckt. Mittlerweile ist er als »Hörspieler« Interpret unzähliger Hörbücher und erhielt 2010 nach drei Nominierungen den Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret für den Titel »Doppler«, der in seiner eigenen Hörbuchreihe »Edition Handverlesen« erschien sowie 2018 ebenfalls als Bester Interpret für den beim Hörverlag erschienenen Titel »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr« von Walter Moers. Für den Hörverlag übernahm er des Weiteren Rollen in den Hörspielen von Alexandre Dumas »Die drei Musketiere«, den »Wallander«-Hörspielen, der »Otherland«-Saga, sowie »Das Geheimnis der Großen Schwerter» und »Der letzte König von Osten Ard« von Tad Williams. Darüber hinaus liest er den Bestseller »Das Labyrinth der Träumenden Bücher« von Walter Moers. Andreas Fröhlich zählt zu den bekanntesten Synchronsprechern Deutschlands und leiht u. a. John Cusack und Edward Norton seine Stimme. Zudem ist er als Dialogbuchautor und Dialogregisseur tätig und u.a. für die deutsche Synchronfassung der »Herr der Ringe«-Trilogie verantwortlich, in der er auch die Rolle des Gollum übernahm.

ZUR SPRECHERSEITE

Hans-Ulrich Möhring

Der Übersetzer und Schriftsteller Hans-Ulrich Möhring hat, neben Werken von William Blake, H. G. Wells und J. R. R. Tolkien, zuvor bereits den Roman "Their Eyes Were Watching God" von Zora Neale Hurston ins Deutsche übertragen ("Vor ihren Augen sahen sie Gott").

zum Übersetzer

Links

Weitere Downloads der Autoren