Die Kleine Seejungfrau, Der kleine und der große Klaus

Hörbuch Download
5,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Tief im Meer lebt die kleine Seejungfrau mit ihren Schwestern und ihrem Vater, dem König aller Meere. An ihrem Geburtstag trifft sie einen Menschenprinzen, der, von ihrer Stimme angelockt, ins Verderbern segelt. Sie rettet ihn und verliebt sich. In ihr wächst der Wunsch, als Mensch zu leben, an der Seite des geliebten Prinzen.
Der kleine Klaus besiegt mit List den angeberischen großen Klaus und gewinnt nicht nur eine Schafherde, sondern auch Scheffel voller Geld.


Originaltitel: Den lille Havfrue/ Lille Claus og Store Claus
Originalverlag: Litera
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 0 min
ISBN: 978-3-8371-7057-3
Erschienen am  01. Juli 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.

Zur AUTORENSEITE

Dagmar Manzel

Dagmar Manzel ist eine echte Berlinerin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Von 1983 bis 2001 gehörte sie dem Ensemble des Deutschen Theaters Berlin an, seither ist sie als freiberufliche Schauspielerin und Sängerin für zahlreiche Theater-, Opern-, TV- und Kinoproduktionen tätig. Für ihre feinsinnige Interpretation außergewöhnlicher Frauenrollen wurde sie mit zahlreichen Preisen geehrt. 2002 wählte sie "Theater heute" zur Schauspielerin des Jahres, sie konnte 2000 und 2006den Deutschen Fernsehpreis, 2004 den Adolf Grimme Preis und 2012 den Deutschen Filmpreis entgegennehmen. Auf großer Kinoleinwand war sie zuletzt in Helmut Dietls "Zettl" (2011) oder in "Die Unsichtbare" (2010) zu bewundern. Die Schauspielerin lebt mit ihrer Familie in Berlin.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich