Die Nachtflüsterer - Die Bedrohung

(Band 2)

Gekürzte Lesung mit Oliver Rohrbeck
Ab 10 Jahren
(4)
Hörbuch Download (gekürzt)NEU
10,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Band 2 der Reihe um die drei Tierflüsterer – Action und Spannung für Kinder ab 10!

Es ist 1:34 Uhr. Erneut beginnt der Kampf zwischen Gut und Böse.

Elena, Matt und Tima begegnenbei einem ihrer nächtlichen Streifzüge einer seltsamen Fremden, und begreifen: Ihre Begabung lässt sie nicht nur Tiere, sondern alle Sprachen verstehen! So erkennen sie auch die nahende Bedrohung, die zunächst die Hummeln in Angst versetzt und schließlich die ganze Welt gefährdet: Eine übernatürliche Macht ist dabei, die Luft zu vergiften, um Menschen und Tiere zu vernichten.

Gemeinsam mit ihren tierischen Freunden versuchen die drei, die Einwohner der Stadt zu warnen und den gefährlichen Eindringling aufzuhalten.

Gelesen von Oliver Rohrbeck.

(Laufzeit: 4h 54)


Originaltitel: Night Speakers (Oxford University Press)
Originalverlag: Hanser Kinderbuch
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 4h 54 min
ISBN: 978-3-8445-3400-9
Erschienen am  22. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Nachtflüsterer-Reihe

Leserstimmen

Spannend, unheimlicher Genremix

Von: danielamariaursula

24.09.2019

Noch immer wachen Elena, Tima und Matt jede Nacht um 1.34h auf. Noch immer bleiben sie wach und treffen sich und oft auch, ihr „Vertrauenstier“. Auch wenn der Schlafmangel steigt, wollen sie auf keinen Fall auf ihre neuen Fähigkeiten verzichten und schon gar nicht auf ihre neuen Freunde. Eines nachts finden sie den Vampir, oder was immer Spin sein mag, verletzt im Gestrüpp. Er ist völlig benommen und weiß nicht genau, was ihm passiert ist, reagiert aber ungehalten und aggressiv. Vorerst denken sie sich nicht so viel dabei. Auch nicht als sie nacheinander alle einer fremden jungen Frau begegnen, die ihnen ganz merkwürdige Fragen stellt und bei jeder Begegnung merkwürdiger und gefährlicher wird. Außerdem bemerken sie eine neue Gabe an sich, die zwar praktisch, aber auch etwas unheimlich ist. Vorerst unbemerkt bleibt die sich langsam aber sicher ausbreitende Atemnot. Es werden schon die Bestände an Asthmamitteln in den Apotheken knapp. Woran das aber liegt, weiß keiner so genau. Dieser Band setzt unmittelbar am Folgeband an, als die Zufallsfreunde eine große unbekannte Gefahr von ihrer Heimatstadt abwendeten. Leider gibt es weder eine kurze Zusammenfassung, noch ein Personenverzeichnis. Es lohnt sich wirklich Band 1 noch mal schnell vor Start von „Die Bedrohung“ zu hören, denn es ist sofort von Anfang an ziemlich spannend und unheimlich. Ausgerechnet der undurchschaubare „Vampir“ Spin wird von den drei Freunden ausgeknocked und verletzt aufgefunden, angeblich kann er sich nicht mehr erinnern, was ihm passiert ist. Ganz langsam braut sich eine bedrohliche Atmosphäre zusammen, während die Alltagsschwierigkeiten der „Nachflüsterer“ um sie herum weitergehen. Elenas Mutter ist nach wie vor manisch-depressiv und das junge Mädchen muss sich nicht nur um sich selbst, sondern auch um ihre alleinstehende Mutter kümmern. Matt wird immer noch von seinem alkoholkranken Vater verprügelt und in der Autopflege eingebunden, während seine alten Schlägerfreunde nun ihm nachstellen. Tima findet nach wie vor keinen Anschluß in ihrer Privatschule und soll nun gemeinsam mit ihrer Erzfeindin ein Duett in der Schulaufführung singen, was bei dieser natürlich gar nicht gut ankommt. Diese Alltagserzählstränge gefallen mir ausgesprochen gut und sie entwickeln sich auch in einem angemessenen Tempo weiter. Leider schaltet diese Geschichte irgendwann von Fantasy auf Dystopie/Science-Fiction um. Dabei nimmt sie nicht nur stark an Geschwindigkeit zu, sondern wird auch wieder schwerer zu durchdringen. Ich empfinde es etwas als einen Bruch, daß der Vampir wohl nicht „nur“ ein Vampir ist.... Der Showdown ist für mich auch nach mehrmaligem Hören etwas undurchdringlich, auch wenn ich ihn wohl intellektuell wohl verstanden habe, ging es mir emotional etwas zu schnell. Allerdings, auch wenn ich hier von Vampir schreibe, nein, allen Klischees zum Trotz, ist dies ein Abenteuer ab 10 Jahren, es gibt keinen schmachtenden, lakonischen Vampir, in der Tiefe dessen seelenvollen Blickes man sich verlieren könnte. Nein, es ist vor allem spannend und unheimlich, es geht aber auch um Freundschaft, Zusammenhalt und Aufopferung. Wichtig ist auch die Kommunikation mit der jeweiligen Tierart, mit der jeder einzelne Nachtflüsterer sich verständigen kann. Sehr gut gefällt mir, daß nicht nur die süßen, „schönen“ Tiere wichtig sind, sondern es am Ende vor allem, die unansehnlichen, die man meistens Ausrotten will, das Ruder rumreißen. Das hat schon starke emotionale Momente, es ist aber weder Liebesgeschichte, noch Romanze, auch wenn ich ja immer noch an Spins-Vampirdasein zweifle... Auch dieser Folgeband wird wieder unverkennbar von Oliver Rohrbeck (die Stimme von Justus Jonas, Richard Fish von Ally McBeal, Ben Stiller, Chris Rock....) gelesen. Stark im Ausdruck und wandelbar, kann man ihm wirklich gut folgen und hört gerne zu. Er schafft es Emotionen auszudrücken, nur über die Stimmlage und nicht über die Lautstärke, das finde ich prima, da man die Lautstärkeregler einmal für das ganze Hörbuch einstellt. Ebenso mag ich die regelmäßig gesetzten Tracks, die nie länger als 5 Minuten sind, so daß ich bei jeder überraschend längeren Hörpause schnell wieder an die richtige Stelle springen konnte. Wenn man sich die Cover genau ansieht, kann man immer in der rechten unteren Ecke eine Tierskizze erkennen. Jedes Tier steht für die Tierarten, mit denen einer der Dreien kommunizieren kann. Dieses Genre-Cross-over hat mich dieses Mal etwas mit gemischten Gefühlen zurück gelassen, doch auch wenn ich stets den Anfang stärker finde als das Ende, will ich auf jeden Fall noch den Abschlussband „Die Verschwörung“ dieser Triologie hören, die mir insgesamt durchaus gut gefällt. Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Hörverlag für diese spannende Hörunterhaltung.

Lesen Sie weiter

Eine grandiose Fortsetzung

Von: Claudis Gedankenwelt

22.09.2019

Um genau 1:34 erwachen Elena, Matt und Tima jede Nacht. Inzwischen wissen sie, dass ein kosmischer Strahl ihre Zimmer streift und sie genau deshalb wach werden. Sie sind Nachtflüsterer und können mit den Tieren kommunizieren und konnten durch ihre Gabe im ersten Band eine Bedrohung abwenden, die sonst die Welt zerstört hätte. Auf ihrem nächtlichen Streifzug begegnen sie jemandem, der sie erkennen lässt, dass sie nicht nur die Teire verstehen, sondern alle Sprachen des Universums. Und erneut zeigt sich, dass die ganze Welt in größter Gefahr schwebt. Können die drei die Bedrohung diesmal abwenden? Und was hat der Vampir mit dem Kampf zu tun? Auf welcher Seite steht er? Schon in Band 1 haben mir die drei Protagonisten wahnsinnig gut gefallen. Die Idee mit Tieren zu kommunizieren wird hier auf eine neue Weise interpretiert und so unterschiedlich die drei Kinder sind, haben sie doch eine tiefe Verbindung auf ihrem ersten Abenteuer gefunden zueinander. Auch der Name Nachtflüsterer bietet so viel Spannungspotenzial, dass man einfach an den Büchern nicht vorbei gehen kann. Elena kann mit den Tieren des Waldes reden, Matt mit den Vögeln und Tima spricht zu den Insekten. Nun kommt eine neue Fähigkeit dazu und diese ist wahnsinnig verblüffend. Sie sprechen alle Sprachen des Universums. Doch kaum hat sich die Verwirrung darüber gelegt, wird den dreien klar, dass es erneut eine große Bedrohung gibt, die es zu bekämpfen gilt. Doch nicht nur die Frau bringt Spannung in die Geschichte, auch der Vampir trägt wieder einen Teil dazu bei, dass es hier ein grandioses Abenteuer für junge Hörer ab 10 Jahren wird. Oliver Rohrbeck liest wieder ganz fantastisch und man kann sich direkt in die Geschichte hineinfallen lassen. Mit seiner angenehmen Sprechstimme und seinen verschiedenen Betonungen weiß man auch immer gleich genau bei welchem der Protagonisten er sich gerade befindet. Die Handlung schließt direkt am ersten Band an und es ist wichtig für den Zusammenhang den ersten Teil zu kennen. Viele lose Fäden werden hier aufgenommen und erläutert, sodass sich ein schlüssiges Bild ergibt. Ich fand es sehr angenehm, dass nicht alle offenen Fragen bis Band 3 offen bleiben. So bleibt es spannend das Buch zu hören und es wird dadurch auch schlüssiger für die Hörer. Die Spannungskurve entwickelt sich wieder ab den ersten Kapiteln, denn es geschehen erneut einige mysteriöse Dinge, die man sehr gerne nach verfolgt. So ist das Buch nicht nur für junge Hörer ein gelungenes Erlebnis, sondern auch für mich war es eine spannende Zeit diesem zweiten Abenteuer zu lauschen. Auch hier erwartet die Hörer wieder einiges an Überraschungen und eine rasante Wendung im Laufe der Geschichte. Es bleiben erneut einige Fragen offen, doch die Haupthandlung ist wie im ersten Band auch schon aufgeklärt worden. Dieses Konzept finde ich persönlich sehr gut, weil die jungen Leser so keinesfalls im Dunklen gelassen werden, aber genug übrig bleibt um sehr neugierig auf den nächsten Band zu sein. Eine gelungene Fortsetzung, die nicht nur dem jungen Publikum gefallen wird, sondern auch Fans der Tierfantasy genug Unterhaltung bieten wird. Ich freue mich jetzt schon auf den dritten Band der Nachtflüsterer, der in jedem Fall auch hier einziehen wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ali Sparkes

Ali Sparkes arbeitet als Journalistin und BBC-Moderatorin und nutzt ihre Söhne regelmäßig als häusliche Versuchskaninchen für ihre Kinderbuchmanuskripte – ihrer Ansicht nach ein fairer Tausch dafür, dass man sie als wandelnden Speise- und Getränkeautomat behandelt.

Bevor Ali Sparkes als Produzentin und Moderatorin zu BBC Radio Solent kam, war sie als Lokalreporterin und Kolumnistin tätig. Schließlich entschloss sie sich, ihre sichere Stelle aufzugeben, um sich nur noch dem Schreiben von Drehbüchern und Manuskripten zu widmen. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Southampton.

Zur AUTORENSEITE

Oliver Rohrbeck, geboren 1965, sammelte schon als Kind bei der „Sesamstraße“ erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Inzwischen ist er auch als Synchronsprecher (Ben Stiller) tätig, und einer großen Hörerschaft als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Bücher der Autorin