Die Nebel von Avalon

Ungekürzte Lesung mit Katharina Spiering
Hörbuch Download
39,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Morgaine, die Hohepriesterin des Nebelreichs Avalon und Schwester von Artus, erzählt die wahre Geschichte ihres königlichen Bruders und der Ritter der Tafelrunde. Zum ersten Mal erzählt eine Frau diese Geschichte, zeigt die Heldengestalten in einem neuen Licht und erinnert daran, dass einst Frauen die Macht in den Händen hielten: Sie lenken im Verborgenen das Geschick ihrer Zeit und setzen den König der Legenden auf den Thron, geben ihm das heilige Schwert Excalibur .


Originalverlag: S. Fischer Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 46h 42 min
ISBN: 978-3-8371-1026-5
Erschienen am  03. Dezember 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Chronologische Übersicht:

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Marion Zimmer Bradley

Marion Zimmer Bradley wurde 1933 geboren. Ihren Durchbruch als Autorin in Amerika feierte sie in den frühen 60er-Jahren mit den ersten Romanen über die ferne Welt Darkover. Der ganz große Welterfolg gelang ihr mit „Die Nebel von Avalon“, dem umfassenden Mythen-Roman, in dem sie Sagenüberlieferung mit eigener Fantasie verbindet. Ihre Avalon-Romane sind inzwischen längst zu Klassikern geworden. Marion Zimmer Bradley starb im September 1999 und zählt heute zu den erfolgreichsten Fantasy-Autoren der Welt.

Zur AUTORENSEITE

Katharina Spiering

Katharina Spiering studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und ist seit 1999 in zahlreichen Kino-, TV- und Theaterproduktionen aufgetreten. Sie spielte von 2007 bis 2009 in der Kinderserie "Die Pfefferkörner" sowie in den "Kluftinger"-Verfilmungen von "Erntedank", "Milchgeld", "Seegrund", "Schutzpatron" und "Herzblut". Des Weiteren arbeitet sie im Sychrin. und Hörbuchbereich und tritt mit Live-Lesungen auf.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Bücher der Autorin