Hörbuch Download
10,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Etwas ist da draussen und wartet – „Mo Hayder ist unübertroffen darin, das Schreckliche
im Alltäglichen zu finden.“ The Observer

Als Zelda Lornton in der psychiatrischen Klinik von Bristol tot aufgefunden wird, glauben alle zu wissen, wer daran schuld ist – der Geist von Beechway, von dem erzählt wird, dass er nachts die Patienten heimsucht und dazu treibt, sich selbst zu verletzen, manchmal sogar tödlich. AJ, der verantwortliche Pfleger, will an diese Gerüchte nicht glauben. Als dann der psychisch schwer kranke Isaac Handel unerwartet entlassen wird, hat AJ einen Verdacht. Isaac ist ein verurteilter Mörder, der seine Eltern auf brutale Weise umgebracht hat. Nach seiner Entlassung ist er plötzlich unauffindbar. Plant er, erneut zuzuschlagen? AJ sucht Hilfe bei Detective Inspector Jack Caffery, der ganz und gar nicht an Geister glaubt …

Vollständig gelesen von Steven Scharf.

(Laufzeit: 13h 10)

"Fesselnder Psychothriller mit unberechenbarem Verlauf."

Chip Magazin (01. April 2014)

Übersetzt von Rainer Schmidt
Originaltitel: © 2014 by Wilhelm Goldmann Verlag, München, (P) Der Hörverlag 2014
Originalverlag: Goldmann HC
Hörbuch Download, Laufzeit: 13h 10min
ISBN: 978-3-8445-1473-5
Erschienen am  17. Februar 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Inspektor-Caffery-Thriller

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Mo Hayder

Mo Hayder avancierte mit ihrem Debüt, dem Psychothriller »Der Vogelmann«, über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Der Nachfolger »Die Behandlung« wurde von der Times zu einem der zehn spannendsten Thriller aller Zeiten gewählt. 2011 bekam Mo Hayder den »CWA Dagger in the Library« für ihr bisheriges Gesamtwerk, im Jahr darauf wurde »Verderbnis« mit dem renommierten Edgar Award für das beste Buch des Jahres ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in Bath, England.

Weitere Informationen zur Autorin unter www.mohayder.net

Zur AUTORENSEITE

Steven Scharf

Steven Scharf, geboren 1975, erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Nach Engagements in Köln, Basel und Freiburg ist Scharf seit 2007 Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele. Hier wirkte er unter anderem in der mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichneten Aufführung von Elfriede Jelineks "Rechnitz (Der Würgeengel)" mit. 2009 war Scharf in Hans-Christian Schmids Politdrama "Sturm" zu sehen, seitdem hatte er Auftritte in verschiedenen TV-Serien.

Wikipedia

ZUR SPRECHERSEITE

Kirsten Böttcher

Kirsten Böttcher wurde 1976 in Salzgitter geboren. Sie studierte in Mainz, Portland/Oregon und Berlin Komparatistik, Theaterwissenschaft und Ethnologie (Magisterarbeit über das Originaltonhörspiel). Sie war Regieassistentin beim RBB und an den Berliner Sophiensaelen. Nach einem Verlagsvolontariat und freier Mitarbeit bei mehreren Hörbuchverlagen wechselte sie zum Hörspiel des Bayerischen Rundfunks als Projekt-/Regieassistentin für u. a. Michaela Meliáns „memoryloops.net“. Seit 2010 arbeitet sie als Bearbeiterin und Regisseurin für verschiedene Hörbuchverlage sowie für den BR.

zum Regisseur

Weitere Bücher der Autorin