,

Die Reise unserer Gene

Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren

Ungekürzte Lesung mit Jürgen Holdorf
Hörbuch DownloadNEU
17,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Migration ist kein Phänomen der Neuzeit: Seit der Mensch den aufrechten Gang beherrschte, trieb es ihn aus seiner Heimat Afrika in die ganze Welt, auch nach Europa. Dank der neuen Methoden der Genetik kann diese lange unbekannte Geschichte unserer Wurzeln aufgedeckt werden.

Johannes Krause und Thomas Trappe spannen den Bogen zurück bis in die Urgeschichte und erzählen, wie wir zu den Europäern wurden, die wir sind: Gibt es „Urvölker“? Wann verloren die frühen Europäer ihre dunkle Haut? Welche Rolle spielte die Balkanroute in den vergangenen 40 000 Jahren? Eine große Erzählung, die zeigt: Ohne Migration wäre unser Kontinent gar nicht denkbar.

Gelesen von Jürgen Holdorf.

(Laufzeit ca. 6h 57)


Originalverlag: Propyläen
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 6h 56 min
ISBN: 978-3-8445-3642-3
Erschienen am  13. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Prof. Dr. Johannes Krause, geboren 1980, lebt heute in Leipzig und ist Experte für die Entschlüsselung der DNA aus alten Knochen. Zusammen mit Syante Pääbo arbeitete er an der Sequenzierung des Neandertalergenoms und entdeckte auf Grundlage eines Mittelfingerknochens einen neuen Urmenschen: den Denisova-Menschen. Krause ist Direktor für Menschheitsgeschichte des Max-Planck-Instituts und fokussiert sich inzwischen auf DNA-Analysen zur Erklärung historischer Epidemien und menschlicher Wanderungsbewegungen.



Thomas Trappe, 1981 geboren, lebt heute als Journalist in Berlin und beschäftigte sich lange mit den Themen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Nach seinem Journalistik- und Politikwissenschaftenstudium in Leipzig und einem Auslandsaufenthalt in Bulgarien und Rumänien, schrieb er unter anderem für die Zeit, SZ und FAZ. 2010 und 2011 erhielt er den »Axel-Springer-Nachwuchspreis« und war 2012 unter den »Top 10 Newcomers« des Medium Magazins. Inzwischen berichtet er hauptsächlich über Gesundheitspolitik und wissenschaftliche Themen.

Johannes Krause
Thomas Trappe

Jürgen Holdorf

Jürgen Holdorf, geboren 1956, lernte Schauspielkunst am Margot-Höpfner-Studio in Hamburg. Neben Engagements an verschiedenen Bühnen ist es vor allem die Hörspielszene, in der Holdorf sich bewegt. Er sprach und spielte in "Die Drei ???", "Ein Fall für TKKG", "Fünf Freunde" u.v.m. Außerdem ist Holdorf in Funkhörspielen des NDR und des Hessischen Rundfunks zu hören.

ZUR SPRECHERSEITE