Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Hörbuch Download
25,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

England in den Goldenen Zwanzigern, eine glamouröse Familie und ein Mord am helllichten Tag

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Ersten Weltkrieges jeder etwas zu verbergen hat.

Mit der richtigen Portion Drama und Leidenschaft gelesen von Juliane Köhler

»Juliane Köhler liest unterhaltsam, mit kluger Sachlichkeit und gekonnter Dramatik.«

Münchner Merkur (10. Dezember 2018)

Aus dem Englischen von Andrea Brandl
Originaltitel: The Mitford Murders (Little, Brown Book Group)
Originalverlag: Pendo
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 12h 34 min
ISBN: 978-3-8371-4321-8
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Mitford-Schwestern

Leserstimmen

spannender Mordfall

Von: Emilybookworm

08.08.2019

Ich muss zugeben, dass ich das Buch nicht gelesen hätte, aber als Hörbuch fällt es einem viel leichter die Geschichte zu verstehen. Das Thema hat mich total angesprochen, da ich die Zeit total interessant finde und meine Lieblingsstadt London ist. Die Geschichte hat total anders begonnen wie ich es erwartet hatte und hat erst im Laufe des Hörspiels Sinn ergeben. Ich war auch sehr angenehm überrascht von der "Vorlesestimme" denn ich bin da sehr pingelig, und die Stimme macht ein Großteil des Hörbuchs für mich aus. Aber die Sprecherin hat eine sehr angenehme und verständliche Stimme und ich fande sie sehr passend. Die Geschichte hat mich allerdings erst ab der Mitte so richtig mitreißen können, da es Anfang zwar spannend angefangen hat, aber dann doch etwas nachgelassen hat. Ich schaue gerne Krimiserien, deswegen hat mir die Story sehr gut gefallen. Ein bisschen Romantik war auch dabei, da Louisa und Nancy beide junge Männer kennen lernen, die auch im Mordfall eine wichtige Rolle spielen... Zum Ende hin hat sich die Geschichte nochmal richtig entwickelt und es kam zum großen Finale mit krassem Plot-Twist! Der Ausgang der Geschichte war wirklich sehr überraschend. Ich hätte gerne etwas mehr Humor in der Geschichte gehabt, aber alles in Allem hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen. Deshalb gebe ich 4/5 Sternen!

Lesen Sie weiter

Die Schwestern von Mitford Manor

Von: Michas wundervolle Welt der Buecher

02.02.2019

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht von Jessica Fellowes "Hörbuch" gelesen von Juliane Köhler *Werbung* Inhalt: England in den Goldenen Zwanzigern, eine glamouröse Familie und ein Mord am helllichten Tag London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Ersten Weltkrieges jeder etwas zu verbergen hat. Meinung: ➕ Die Charaktere der Mitford-Schwestern und Florence Nightingale basieren auf wahren Persönlichkeiten, nach einer kleinen Google Runde kann ich sagen hier hat siech die Autorin mit dem recherchieren viel mühe gegeben , das macht das Buch noch interessanter. Die Sprecher stimme sehr angenehm und ihr ist es gelungen die Spannung zu halten und an den entsprechenden Stellen auch richtig zu betonen. ➖ Teilweise war ich ein wenig verwirrt und musste zurückspringen, da es sehr viele Charaktere gab. Einige Szenen waren Extrem lange ausgeführt hier währe weniger mehr gewesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jessica Fellowes, bekannt durch ihre Begleitbücher zur weltberühmten Serie „Downton Abbey”, arbeitet als Journalistin und Referentin und war früher als stellvertretende Chefredakteurin von Country Life tätig. Sie ist die Nichte von Julian Fellowes, Schauspieler, Romanautor und Verfasser der Downton Abbey-Drehbücher. Jessica Fellowes lebt mit ihrer Familie, einem Labradoodle und zwei Hühnern in Oxfordshire.

Zur AUTORENSEITE

Juliane Köhler

Juliane Köhler erhielt ihre Schauspielausbildung am H.B. Studio in New York. Ihre Karriere begann mit einem Engagement am Niedersächsischen Staatstheater in Hannover. Seit 1993 ist sie mit Unterbrechungen Mitglied des Ensembles des Bayerischen Staatsschauspiels in München und ist regelmäßig in TV- und Kinoproduktionen zu sehen. Internationale Bekanntheit erlangte Juliane Köhler durch ihre Rolle im Kinofilm „Aimée und Jaguar”, für den sie zusammen mit Maria Schrader den Silbernen Bären erhielt. In dem Film „Nirgendwo in Afrika” der Regisseurin Caroline Link, der 2003 mit dem Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film ausgezeichnet wurde, spielte sie die Hauptrolle.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Bücher der Autorin