Die Tote in der Bibliothek

Ungekürzte Lesung mit Ursula Illert
Die Tote in der Bibliothek
Hörbuch DownloadDEMNÄCHST
7,95 [D]* inkl. MwSt.
7,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Miss Marple in ihrem Element: auf Mörderjagd

Wie kommt eine Leiche in die Bibliothek der Bantrys? Weder der Colonel noch seine Frau kennen die Tote. So ruft Mrs. Bantry ihre Freundin Miss Marple zu Hilfe, die sich sofort auf Mörderjagd begibt. Bald ist die Leiche identifiziert und kurz darauf steht für Miss Marple auch das Motiv fest: Geld. Gemeinsam mit Mrs. Bantry quartiert sie sich im Majestic Hotel in Danemouth ein, wo sie den heimtückischen Mörder vermutet...


Übersetzt von Barbara Heller
Hörbuch Download, Laufzeit: 5h 30min
ISBN: 978-3-8445-3871-7
Erscheint am 05. Oktober 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama »The Mousetrap« wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".

Zur AUTORENSEITE

Ursula Illert

Ursula Illert, geboren 1946 in Klein Auheim am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. 16 Jahre hatte sie feste Engagements u.a. in Pforzheim, am LandesTheaterTübingen und in Nürnberg. Seit 1986 arbeitet sie frei als Sprecherin an deutschen Rundfunk- und Fernsehanstalten und las unzählige Dokumentationen, Gedichte und Erzählungen für Sendungen, Hörbücher, aber auch Audioguides für Ausstellungen und auf öffentlichen Lesungen.

ZUR SPRECHERSEITE