Die Verlobten des Winters

Band eins der Spiegelreisenden-Saga

Hörbuch Download
25,95 [D]* inkl. MwSt.
25,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Die spannende Fantasy-Saga um eine junge Frau, die die Vergangenheit eines Gegenstands lesen und durch Spiegel reisen kann

Unter ihrem alten Schal und hinter ihrer Brille verbirgt Ophelia zwei besondere Eigenschaften: Sie kann die Vergangenheit von Gegenständen lesen und durch Spiegel reisen. Ophelia lebt friedlich in einem Universum, das aus 21 Archen besteht, auf denen ebenso viele »Familiengeister« mit besonderen Fähigkeiten herrschen. Da eröffnet man dem jungen Mädchen, dass sie ab sofort mit Thorn vom mächtigen Klan der Drachen verlobt ist. Sie muss ihre Familie auf der Arche Anima verlassen, um ihm in die schwebenden Hauptstadt der Arche Pol zu folgen. Warum wurde ausgerechnet sie ausgewählt? Warum soll sie ihre wahre Identität verbergen? Ophelia muss sich in einem tödlichen Spiel bewähren ...

Gelesen von Laura Maire.

(Laufzeit ca. 13h 48)


Originaltitel: Die Spiegelreisende
Originalverlag: Suhrkamp
Hörbuch Download, Laufzeit: 13h 48min
ISBN: 978-3-8445-3345-3
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Spiegelreisende-Saga

Leserstimmen

Tolle neue Welt

Von: booksofselina

23.12.2019

Das Cover ist genauso schön wie auf dem Buch, auch wenn es kleiner ist. Laura Maire bzw. Christelle Dabos führt uns in die Welt der Archen. Ich habe das Buch ja schon vorher gelesen und muss sagen, dass mir das Hörbuch sehr gut gefallen hat, denn wenn man die Sachen nur hört kann man sich auf die Bilder konzentrieren, die einem im Kopf entstehen. Auch die Stimme der Leserin fand ich sehr angenehm. Der Inhalt ist einfach sehr gut umgesetzt und man findet sich relativ schnell in diese andere Welt ein. Am Anfang brauch man ein bisschen um zu verstehen wie alles funktioniert, das Lesen, durch Spiegel gehen, am coolsten find ich ja den Schal.  Zuerst spielt die Geschichte auf Anima, wo Ophelia gezwungen wird Thorn von der Arche Pol zu heiraten und es beginnt ein Abenteuer auf Pol. Ich liebe die Arche Pol total und es wäre richtig cool, wenn man dort wohnen könnte. Auf der Arche Pol gibt es dann wiederum andere Fähigkeiten und es geht auch heftiger zu als auf Anima. Die Umsetzung hierzu ist mega gut gelungen. Die Charaktere haben mir allgemein gut gefallen, vor allem Reinecke, aber auch Ophelia fand ich toll und Thorn obwohl er manchmal ein bisschen seltsam ist. Die Handlungen der Charaktere sind meistens nicht vorhersehbar und man stößt immer wieder auf neue Erkenntnisse mit denen man nicht gerechnet hat, das macht alles sehr spannend. Ich kann es nur empfehlen und vergebe auch hier 5 Sterne ⭐️

Lesen Sie weiter

Gesellschaftsroman in einer Fantasywelt verkleidet

Von: Lina aus Solingen

16.09.2019

In der Buchhandlung von zwei Frauen empfohlen. Da ich eigentlich ein Fantasyfan bin war ich sehr interessiert. Diese Interesse wandelte sich aber schnell in Langeweile und ich hatte das Gefühl Effie Biest noch ein mal lesen zu müssen. Die Idee hatte Potenzial aber die Charaktere waren klischeehaft,die arme graue Maus die sich versucht durchzusetzen. Die meisten Menschen sind mehr als nur schwarz oder weiß

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christelle Dabos

Christelle Dabos wurde 1980 an der Côte d’Azur geboren. Nach ihrem Studium zog sie nach Belgien und arbeitete als Bibliothekarin. Als sie 2007 an Krebs erkrankte, begann sie zu schreiben, vor allem innerhalb der Internet-Autorengruppe »Plume d'Argent«. Zunächst veröffentlichte sie Auszüge aus »Die Spiegelreisende« im Internet. 2016 erhielt sie für Band 1 »Die Verlobten des Winters« den Preis des Jugendbuchwettbewerbs von Gallimard Jeunesse, später den »Prix de l'Imaginaire«, einen Preis für phantastische Literatur. Mittlerweile sind in Frankreich zwei weitere Bände erschienen, und Christelle Dabos hat soeben den Abschluss der Tetralogie fertiggestellt.

Zur AUTORENSEITE

Laura Maire

Laura Maire, geboren 1979 in München, absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Bekannt wurde sie durch eine Hauptrolle in der ARD-Vorabendserie »Verdammt verliebt«. Sie synchronisierte u. a. Brie Larson in »Raum« (2016 mit einem Oscar ausgezeichnet) und Ashley Greene (als Alice Cullen) in der »Twilight«-Reihe. Daneben war sie immer wieder in »How I Met Your Mother« zu hören. Maire erhielt 2011 den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin. 2014 las sie für den Hörverlag den Thriller »Schattengrund« von Elisabeth Herrmann und erhielt für ihr »virtuoses Sprach-Spiel« noch einmal den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin.

ZUR SPRECHERSEITE

Events

16. März 2020

Lesung im Rahmen der »lit.kid.COLOGNE«

18:00 Uhr | Köln | Lesungen
Christelle Dabos
Die Verlobten des Winters | Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast | Das Gedächtnis von Babel

Weitere Bücher der Autorin