VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Vorschul-Lernraupe: Erstes Englisch

Die Vorschul-Lernraupe (5)

Hörspiel mit Nils Weyland, Jonas Schmidt-Foß, Dagmar Kötting, Jonna Kauffmann

Ab 5 Jahren

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 5,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-2244-0

Erschienen: 25.07.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Erstes Englisch mit der Lernraupe

Die erste speziell für das Hören entwickelte Vorschul-Lernreihe: richtet sich an Kinder im Vorschulalter und vermittelt Bildungsinhalte der Vorschulzeit; orientiert sich inhaltlich an den neuesten Bildungsplänen für Kindergarten und Vorschule; fördert Lernlust, genaues Zuhören, Ausdrucksfähigkeit, Ausdauer, Konzentration und Selbstvertrauen; vermittelt akustisch, wie viel Spaß Lernen machen kann und regt zum Lernen an; enthält einfache Mitmach-Rätsel, Spiele, Reime und Mitsing-Lieder; wird inhaltlich von erfahrenen Pädagogen geprüft.

Der fünfjährige Finn wäre so gerne schon ein Schulkind wie seine große Schwester Mia. Zum Glück hat er eine kleine Freundin, die Lernraupe Lilo, die sehr wissbegierig und lustig ist. In dieser Folge wollen Finn und die Lernraupe den Geheimnissen der englischen Sprache auf die Spur kommen. Dazu besuchen sie Tom, der aus Amerika kommt und ein kleines Hotel ganz in der Nähe führt. Mit Hilfe von englischen Kinderliedern, Spielen und kleinen Eselsbrücken bringt Tom ihnen erste Wörter und kleine Sätze bei.

Lerninhalte: Hörverstehen/Erstes Sprechen/Begrüßung und Verabschiedung/Zahlen von 1 bis 10/Farben/Aussprache von Namen/Tiere/Lebensmittel/Englische Wörter im Deutschen

(Laufzeit: ca. 1h 18 min)

Die Vorschul-Lernraupe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Swantje Zorn (Autorin)

Swantje Zorn, geboren 1980, studierte Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie und Medienpädagogik in Berlin und Barcelona. Sie ist Redakteurin der ZDF-Kindernachrichten „logo!“ und war für die Sendung auch lange als Reporterin in der Welt unterwegs. Im Hörverlag war sie Lektorin im Kinder- und Jugendbereich, heute ist sie als Autorin für den Verlag aktiv. Außerdem arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin für verschiedene Medien, zum Beispiel das Sprachmagazin „deutsch perfekt“.


Sprecher

Nils Weyland ist Schauspieler und Sprecher. Neben seiner langjährigen Tätigkeit am Theater hat er sich auch in fast allen Bereichen und Facetten vorm Mikrofon bewährt. Heute lebt er mit seiner Familie in der Nähe von Tübingen.

Dagmar Kötting, geboren 1965 in Berlin begann ihre Sprecherkarriere bereits im Alter von sieben Jahren als Funkkind beim Stuttgarter Radiosender SDR. Nach einem Studium der Germanistik, Linguistik und Politologie ist sie als Sprecherin für Kinderserien, Radiohörspiele und Werbung tätig und leiht ihre Stimme besonders gerne Trick- und Comicfiguren. Dagmar Kötting arbeitet außerdem als Journalistin für TV und Print und in der Öffentlichkeitsarbeit.

Jonna Kauffmann, geboren 2006, spricht bereits seit ihrem fünften Lebensjahr kleinere Rollen in Hörspielen und Werbespots im Radio. 2013 sang sie außerdem den Jingle für den Freizeitpark Tripsdrill in Baden-Württemberg. Neben ihrer angehenden Karriere als Sprecherin übt sie sich auch im Drehbuchschreiben und bastelt gerne.

Tom Riedinger wurde 2003 in Lauffen geboren. Als Sprecher für diverse Projekte ist er in mehreren Studios im Stuttgarter Raum tätig und seit 2012 auch regelmäßig auf der Studiobühne Besigheim zu sehen.


Rainer Bielfeldt (Musik)

Rainer Bielfeldt, geboren 1964 in Hamburg, lernte Klavier, Klarinette und Saxophon. Von 1985 an studierte er Schulmusik mit Hauptfach Klavier sowie an der Musikhochschule Hamburg den Schwerpunkt Chanson. Seither komponierte er zahlreiche Bühnenmusiken für die Landesbühne Niedersachsen Nord und das Staatstheater Hannover und übernahm die Musikalische Leitung von Musicals und Revuen. U. a. komponierte er das Kindermusical "Eine Woche voller Samstage" und "Pippi in Taka-Tuka-Land". Er entwickelte Chanson-Programme mit Tim Fischer, Gayle Tufts, Julia Kock, Nana Gualdi u.a., veröffentlichte bereits etliche Solo-CDs sowie CDs und Bühnenprogramme mit der Gruppe Gayle Tufts, arbeitete konstant für Theater, Rundfunk, Film und Fernsehen und auch fürs Hörbuch.

Musik von Rainer Bielfeldt

Hörbuch Download, Laufzeit: 78 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2244-0

€ 5,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 25.07.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Finn möchte seiner Schwester nacheifern und auch besser Englisch lernen, denn sie fahren in den Ferien nach England. Da kommt er mit seinen wenigen Worten "Hello, Goodbye, one, two, three" nicht weit. Zusammen mit seiner Lernraupe Lilo machen sie sich auf den Weg zu Tom, der aus Amerika kommt und lernen so einfache Wörter und Sätze.

Die Lernraupe CD Erstes Englisch ist super für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die CD spielt 1 Stunde 18 Minuten und erklärt spielerisch in eine Geschichte eingebaut die ersten Sätze und Worte in Englisch.

Die Lerninhalte dieser CD sind:

Hörverstehen/Erstes Sprechen/Begrüßung und Verabschiedung/Zahlen von 1 bis 10/Farben/Aussprache von Namen/Tiere/Lebensmittel/Englische Wörter im Deutschen

Eingeflochten in die Geschichte, aber auch in Lieder werden den Kinder kindgerecht durch Wiederholungen und Eselsbrücken die ersten Begriffe aus dem Englischen nahe gebracht. Meiner Tochter hat die CD sehr gefallen und das ein oder andere blieb schon hängen. Für den großen Bruder, der jetzt das zweite Schuljahr Englisch hat, war es dann doch schon zu einfach, aber er ist mit fast 10 auch nicht die gesuchte Zielgruppe. Doch gerade für Vorschulkinder und Schulkinder der ersten und zweiten Klasse ist diese CD toll und sie wird bestimmt immer wieder laufen.

Hier wurde mit einem tollen Konzept die Distanz zwischen Deutsch und Englisch überbrückt und den Kindern wird in spielerischer Art und Weise die Hemmung vor der neuen Sprache genommen. Für den ersten Kontakt zur englischen Sprache ist diese CD mit ihrem Inhalt ideal!

Erstes Englisch

Von: Tine_1980 Datum: 30.09.2016

www.nichtohnebuch.blogspot.de

Finn möchte seiner Schwester nacheifern und auch besser Englisch lernen, denn sie fahren in den Ferien nach England. Da kommt er mit seinen wenigen Worten "Hello, Goodbye, one, two, three" nicht weit. Zusammen mit seiner Lernraupe Lilo machen sie sich auf den Weg zu Tom, der aus Amerika kommt und lernen so einfache Wörter und Sätze.

Die Lernraupe CD Erstes Englisch ist super für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die CD spielt 1 Stunde 18 Minuten und erklärt spielerisch in eine Geschichte eingebaut die ersten Sätze und Worte in Englisch.

Die Lerninhalte dieser CD sind:

Hörverstehen/Erstes Sprechen/Begrüßung und Verabschiedung/Zahlen von 1 bis 10/Farben/Aussprache von Namen/Tiere/Lebensmittel/Englische Wörter im Deutschen

Eingeflochten in die Geschichte, aber auch in Lieder werden den Kinder kindgerecht durch Wiederholungen und Eselsbrücken die ersten Begriffe aus dem Englischen nahe gebracht. Meiner Tochter hat die CD sehr gefallen und das ein oder andere blieb schon hängen. Für den großen Bruder, der jetzt das zweite Schuljahr Englisch hat, war es dann doch schon zu einfach, aber er ist mit fast 10 auch nicht die gesuchte Zielgruppe. Doch gerade für Vorschulkinder und Schulkinder der ersten und zweiten Klasse ist diese CD toll und sie wird bestimmt immer wieder laufen.

Hier wurde mit einem tollen Konzept die Distanz zwischen Deutsch und Englisch überbrückt und den Kindern wird in spielerischer Art und Weise die Hemmung vor der neuen Sprache genommen. Für den ersten Kontakt zur englischen Sprache ist diese CD mit ihrem Inhalt ideal!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin