VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die falsche Fährte

Der Kurt Wallander-Kosmos: Die Kriminalromane (10)

Hörspiel mit Jens Wawrczeck, Peter Matic, Nina Hoss

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-0055-4

Erschienen: 12.04.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sommer 1994: Während die meisten Schweden begeistert die Fußball-WM im Fernsehen verfolgen, steht der Kommissar aus Ystad vor einer seiner kompliziertesten Ermittlungen: Was hat die Selbstverbrennung einer jungen Frau mit dem bestialischen Mord am ehemaligen schwedischen Justizminister und der seltsam platzierten Leiche eines Kunsthändlers zu tun? Kommissar Kurt Wallander steht vor einem Rätsel. Hat er es mit einem Serienmörder zu tun? Wann ist das nächste Opfer des skrupellosen Killers zu erwarten? Die Zeit drängt. Bei seinen Ermittlungen begibt sich Wallander jedoch auf eine falsche Fährte . "Die falsche Fährte" ist ein unerhört spannender Roman voll emotionaler Kraft, eine literarische Ermittlung, die mitten ins Herz unserer Gesellschaft zielt.

(Laufzeit: 3h 30)

"In einer ungeheuer spannenden Hörspielbearbeitung von Lutz Volke ist Peter Matic als Erzähler zu hören, Hermann Beyer gibt dem Kommissar seine eigenwillig-unverwechselbare Stimme."

Freie Presse

Henning Mankell (Autor)

HENNING MANKELL wurde 1948 in Stockholm geboren und wuchs im schwedischen Härjedalen auf. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.


Sprecher

Peter Matic wurde in Wien geboren, wo er 1960 als Theaterschauspieler begann. Seit 1994 gehört er zumEnsemble des Wiener Burgtheaters. Er arbeitete auch für Kino, Fernsehen und Hörfunk. 2001 erhielt er den Albin-Skoda-Ring als „besonders hervorragender Sprecher“.

Jens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seit seinen Anfängen beim NDR Schulfunk hat er in unzähligen Hörspielen mitgewirkt und war in den unterschiedlichsten Rollen zu hören. Außerdem arbeitet er sehr erfolgreich als Hörbuchsprecher. Seine eigene Hörbuchedition EDITION AUDOBA hat sich auf Literatur spezialisiert, die in Vergessenheit geraten ist. Jens Wawrczeck ist zudem regelmäßig auf der Bühne zu sehen. Er ist Mitbegründer der "Film-AusleseR", Teil des Duos "2stimmig", arbeitet sporadisch als Synchronregisseur und -autor und ist Teil des Kult-Trios "Die drei Fragezeichen".

Nina Hoss, 1975 in Stuttgart geboren, sammelt schon Abiturientin erste Erfahrungen vor der Kamera im Kinofilm Und keiner weint mir nach. Bei dieser Produktion wird Bernd Eichinger auf sie aufmerksam und verpflichtet sie für die Rolle der Rosemarie Nitribitt in der Neuverfilmung von Das Mädchen Rosemarie. 1997 schließt Hoss ihr Schauspielstudium an der renommierten Ernst-Busch-Schule in Berlin ab. Neben einem Engagement am Deutschen Theater in Berlin, ist sie auch in zahlrechen TV- und Kinoproduktionen zu sehen, u. a. in Doris Dörries Nackt. 2003 und 2005 erhält sie den Adolf-Grimme-Preis in Gold. Für ihre Hauptrolle im Kinofilm Yella wird Hoss 2008 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Im zweiteiligen TV-Nachkriegsdrama Anonyma übernimmt sie 2010 die Hauptrolle. 2012 erscheint der Kinofilm Barbara, in dem sie die Hauptrolle spielt.
Dem Hörverlag leiht Hoss u.a. in Die falsche Fährte von Henning Mankell und in der Otherland-Tetralogie von Tad Williams ihre Stimme.

"In einer ungeheuer spannenden Hörspielbearbeitung von Lutz Volke ist Peter Matic als Erzähler zu hören, Hermann Beyer gibt dem Kommissar seine eigenwillig-unverwechselbare Stimme."

Freie Presse

Originaltitel: © 1995 Henning Mankell, deutschsprachige Ausgabe © 1999 Paul Zsolnay Verlag Wien, (p) 1999 Sender Freies Berlin/ Der Hörverlag

Regie: Lutz Volke

Hörbuch Download, Laufzeit: 210 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0055-4

€ 7,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 12.04.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors