VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die geheimen Schwestern

Ungekürzte Lesung mit Tanja Fornaro, Suzanne von Borsody

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1681-4

Erschienen: 29.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch MP3-CD

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Auf der Spur der Amazonen, auf der Suche nach dem Schatz von Troja – Was, wenn die Legende wahr wäre?

Bei Grabungen in der Wüste stößt Diana Morgan auf die Spur der ersten Königin der Amazonen, Myrina. Um ihre Kriegerinnen zu befreien, stürzte Myrina sich einst mitten in den berühmtesten Konflikt der Antike – den Trojanischen Krieg. Fasziniert macht sich Diana mit Nick Barran, dem zwielichtigen Leiter der Grabung, auf die Suche nach dem legendären Schatz, den die Amazonen beim Fall von Troja retten konnten. Ohne zu wissen, ob sie Nick trauen kann, folgt Diana der Spur der Amazonen von der Ägäis über Deutschland bis an den Rand der Welt – eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird.

(Laufzeit: 22h 11)

Anne Fortier (Autorin)

Anne Fortier, geboren 1971 in Holsterbro in Dänemark, schickte bereits mit 13 Jahren ihr erstes Manuskript an einen Verlag. Ihr großer Durchbruch gelang ihr allerdings erst im Jahr 2010 mit ihrem Roman "Julia", der seit dem weltweit in über 30 Ländern verlegt wurde und auf der Bestseller-Liste der New York Times stand. Vor ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin war Fortier an einigen Filmproduktionen beteiligt u.a. an der Emmy-prämierten Dokumentation "Fire and ice" über den Finnisch-Russischen Winterkrieg. Fortier studierte u.a. in Oxford und promovierte in Aarhus im Fach Ideengeschichte. Sie lehrte an mehreren Universitäten Philosophie und Europäische Geschichte. Heute lebt Anne Fortier mit ihrer Familie in Kanada.


Sprecher

Sanft und dunkel klingt die Stimme einer der gefragtesten deutschen Fernsehschauspielerinnen: Suzanne von Borsody ist abonniert auf schwierige Charaktere, die sie durch ihr Spiel und ihre sprachliche Interpretation einfühlsam und fesselnd vermittelt.

Tanja Fornaro, geboren 1973 in Berlin, besuchte die Tanzakademie der Deutschen Oper, bevor sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Charlottenburg absolvierte. Bekannt wurde sie durch die Rolle der Luca in der Familienserie "Aus heiterem Himmel". Heute ist sie neben der Schauspielerei auch vermehrt als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig. 2014 war sie Teil der Live-Tour "Phonophobia – Sinfonie der Angst" der Hörspielreihe "Die drei ???".

Übersetzt von Annette Hahn
Originaltitel: © 2014 by Anne Fortier. © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2014. ℗ Der Hörverlag 2014
Originalverlag: Krüger

Hörbuch Download, Laufzeit: 1331 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1681-4

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 29.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch MP3-CD)

Durchaus interessant

Von: CogitoLeider Datum: 22.04.2015

Anne Fortier liefert mit ‚Die geheimen Schwestern’ eine durchaus solide Arbeit ab, in der sich historische Ereignisse und ein aktueller Erzählstrang wunderbar ergänzen. Wobei die historischen Ereignisse im Grunde genauso fiktiv sind wie die aktuellen Geschehnisse.

Leider braucht die Geschichte ziemlich lange, um in Fahrt zu kommen und mich als Zuhörer in ihren Bann zu schlagen, dann allerdings war ich einfach nur fasziniert und begeistert. Und ja, besonders die Episode in Kalkriese, da war ich nämlich letztes Jahr. Die Verknüpfung geschichtlich relevanter Schauplätze hat mir insgesamt gut gefallen. Die Interpretationen und zum Teil Neubesetzungen des trojanischen Krieges, durchaus überzeugend übrigens, fand ich toll und nachvollziehbar – und mal ehrlich, die Wahrheit wird sch eh nicht nachvollziehen lassen, warum also nicht diese Art der Sicht?

Leider hat mir das Ende, also die letzten zwei Stunden ungefähr, dann wieder nicht so gut gefallen. Das war mir zu schwülstig und ‚edel’. So stehen neben guten Ideen und spannender Geschichte meiner Meinung nach zu viel Herzschmerz und Heldenkram. Vielleicht liegt es an der weiblichen Autorin?

Tanja Fornaro, Suzanne von Borsody und Jacob Weigert lesen professionell und einfühlsam, ohne es zu übertreiben, und bieten so eine insgesamt angenehme und gute Unterhaltung. Insgesamt solide, genau wie das Buch, ohne große Highlights.

Fazit?
Interessante Geschichte, die leider an manchen Stellen ins Triviale abgleitet. Für alle historisch Interessierte empfehlenswert.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin