VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die letzte Lesart Eine Rekonstruktion der Büchner-Preis-Lesung mit Zwischentexten von Klaus Ramm

Lesung mit Oskar Pastior

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-0379-1

Erschienen: 13.09.2007
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Wenige Tage, bevor ihm der Georg-Büchner-Preis verliehen werden sollte, ist Oskar Pastior im Oktober 2006 gestorben. Mehr noch als auf die feierliche Preisverleihung hatte er sich auf die Lesung am Tag davor gefreut. Was ihm vorschwebte, war ein Zusammenspiel all der sichtbaren und vor allem unsichtbaren Facetten seines OEuvres. Aus den unterschiedlichsten Tondokumenten hat Klaus Ramm die Lesung in Oskar Pastiors eigener Stimme nach dessen Aufzeichnungen originalgetreu rekonstruiert und mit kurzen kommentierenden Zwischentexten begleitet. Ein letztes Selbstporträt Oskar Pastiors, durch dessen bezaubernden Witz der Ernst des Dichters durchscheint.

(Laufzeit: 1h 19)

"Diese Texte bilden nichts nach, sie stellen etwas her, das es vordem noch nicht gab: eine Weltschöpfung aus dem Wort."

DER TAGESSPIEGEL

Oskar Pastior (Autor, Sprecher)

Oskar Pastior, 1927 in Hermannstadt (Siebenbürgen) geboren, wurde 1945 deportiert und verbrachte die nächsten vier Jahre in sowjetischen Arbeitslagern im Donbas. Nach der Rückkehr war er zunächst als Gelegenheitsarbeiter tätig und studierte dann Germanistik in Bukarest, wo er anschließend auch beim Rundfunk arbeitete. Seit 1969 lebte er als freier Schriftsteller in Berlin. Pastior war Mitglied der "Werkstatt für Potentielle Literatur", "OuLiPo", der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt und der Akademie der Künste in Berlin.
Im Oktober 2006 starb Oskar Pastior. "Der letzte große Schamane", wie Michael Krüger ihn nannte.

"Diese Texte bilden nichts nach, sie stellen etwas her, das es vordem noch nicht gab: eine Weltschöpfung aus dem Wort."

DER TAGESSPIEGEL

"Pastior schrieb für Hörer, und er spricht wie ein weiser Lehrer."

STUTTGARTER NACHRICHTEN

Originaltitel: © Urs Engeler, © Carl Hanser Verlag, (P) Bayerischer Rundfunk Hörspiel und Medienkunst 2007

Hörbuch Download, Laufzeit: 79 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0379-1

€ 13,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 13.09.2007

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht