Dieser weite Weg

Gekürzte Lesung mit Wiebke Puls
Hörbuch Download (gekürzt)NEU
16,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Isabel Allendes neuer Roman über ein Leben zwischen Bürgerkrieg, Flucht und Putsch in Chile

Fast ein ganzes Leben – das erzählt dieser Roman, den weiten Weg des Arztes Víctor Dalmau, und zwar vor einer üppigen zeitgeschichtlichen Kulisse, ausgehend vom Spanien der Bürgerkriegsjahre, Flucht über Frankreich und mit Pablo Nerudas Winnipeg nach Chile, die Pinochet-Jahre und die Zeit danach.

Es geht um Geschichte als Menschheitsschicksal und als persönliche Tragödie, es geht um Vertreibung, Flucht, Exil und die Unmöglichkeit, an einem Ort dauerhaft anzukommen. Und es geht um eine Beziehung, die zwischen Víctor Dalmau und seiner Schwägerin – sie hat ein kleines Kind, und ihr Mann, Víctors Bruder, fällt im Krieg –, die zunächst praktischen Erwägungen folgt und die sich im Lauf der Jahre zu etwas auswächst, das größer und inniger ist als Lieben. Zusammen trotzen die beiden den Widrigkeiten, die ihnen begegnen, gegen die Unbilden der Zeiten bieten sie all ihre Menschlichkeit auf. Aber es reicht nicht…

Gelesen von Wiebke Puls.

(8 CDs, Laufzeit: 9h 37)


Aus dem Spanischen von Svenja Becker
Originaltitel: Largo pétalo de mar (Plaza & Janés)
Originalverlag: Suhrkamp HC
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 9h 37 min
ISBN: 978-3-8445-3626-3
Erschienen am  29. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Isabel Allende

Isabel Allende, 1942 in Lima (Peru) geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Chile, wo sie seit ihrem achtzehnten Lebensjahr als Journalistin arbeitete. Als ihr Onkel Salvador Allende, Präsident Chiles, 1973 bei einem Militärputsch ums Leben kam, floh sie nach Caracas (Venezuela), wo sie zehn Jahre lebte. Hier entstand ihr erster, weltberühmter Roman »Das Geisterhaus« (dt. 1984). Es folgten viele weitere Romane, wie u. a. »Von Liebe und Schatten« (dt. 1986), »Die Insel unter dem Meer« (dt. 2010) oder »Mayas Tagebuch« (dt. 2012). Im Hörverlag erschienen zuletzt ihre Romane »Amandas Suche« (2014), »Der japanische Liebhaber« (2015) und »Ein unvergänglicher Sommer« (2018). Isabel Allende lebt heute mit ihrer Familie in Kalifornien.

Zur AUTORENSEITE

Wiebke Puls

Wiebke Puls, geboren 1973 in Husum, ging nach ihrer Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin 1997 ans Schauspiel Hannover und wechselte 2000 ins Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Seit 2005 ist sie Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele und war außerdem in der Komödie »Sommer in Orange« (2011) zu sehen. 2005 wählte »Theater heute« sie zur Schauspielerin des Jahres, 2018 erhielt sie den 3sat-Preis für ihre darstellerische Leistung in der Inszenierung Trommeln in der Nacht.

ZUR SPRECHERSEITE

Events

28. Okt. 2019

Isabel Allende: Dieser weite Weg

Berlin | Lesungen
Isabel Allende
Dieser weite Weg

29. Okt. 2019

Isabel Allende: Dieser weite Weg

20:00 Uhr | Hamburg | Lesungen
Isabel Allende
Dieser weite Weg

29. Okt. 2019

Isabel Allende: Dieser weite Weg

Hamburg | Lesungen
Isabel Allende
Dieser weite Weg

30. Okt. 2019

Isabel Allende: Dieser weite Weg

Köln | Lesungen
Isabel Allende
Dieser weite Weg

Weitere Bücher der Autorin