VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, ,

Ein Idiot unterwegs Die wundersamen Reisen des Karl Pilkington

Ungekürzte Lesung mit Jona Mues, Roland Griem, Thomas Schweinsberg

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-2547-4

Erschienen: 01.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Andere Länder, andere Toiletten – ein durchgeknallter Engländer auf Reisen

Sieben Weltwunder der Moderne – und ein Reisemuffel, wie er im Buche steht. Karl Pilkington wäre lieber daheim geblieben, als seinen Kumpels als Versuchskaninchen und Anschauungsobjekt zu dienen: als beklopptester, verpeiltester, unentspanntester Reisender zu Urlaubszielen, über die jeder Normalsterbliche jauchzen würde. Karl indes macht sich zum Vollidioten, wo er auch geht und steht – und schildert seine nicht immer schönen und besonders gern die schlimmen Reiseerlebnisse. Britischer Humor von seiner besten Seite!

Inzwischen auch im deutschen Fernsehen auf DMAX: die Kult-Serie aus Großbritannien!

Karl Pilkington (Autor)

Karl Pilkington ist Guinness-Buch-Rekordhalter für den meistgeklickten Podcast aller Zeiten und hat in Großbritannien fünf Bücher auf die Bestsellerliste gebracht: »The World According to Karl Pilkington«, »Happyslapped by a Jellyfish« und »Karlology« (drei bizarre Werke, die ihresgleichen suchen) sowie »Ein Idiot unterwegs«, britischer Nummer-1-Bestseller und zugleich sein erster Titel, der auf Deutsch erscheint. Inzwischen hat auch die Fortsetzung von »Ein Idiot unterwegs« die Sunday-Times-Bestselleriste geknackt. Pilkingtons schräge Sicht der Dinge erschüttert inzwischen auch die Zwerchfelle deutscher TV-Zuschauer.


Jona Mues (Sprecher)

Jona Mues, geboren 1981 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Er stand bereits mehrfach auf der Bühne, unter anderem am Züricher Theater. Er war in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, wie zum Beispiel „Tatort" und „Fleisch ist mein Gemüse".

Aus dem Englischen von Leena Flegler
Originaltitel: An Idiot Abroad (Canongate)
Originalverlag: Blanvalet

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 354 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2547-4

€ 7,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 01.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Weltreise mit fiesen challenges

Von: Tinkers' Buchwelt Datum: 01.04.2015

„Ein Idiot unterwegs – Die wundersamen Reisen des Karl Pilkington“ von Ricky Gervais und Stephen Merchant , erschienen im September 2014 bei blanvalet, ist der Bericht einer Reise zu den 7 Weltwundern abseits der Touristenpfade.

Ricky und Stephan sind Moderatoren in einem englischen Fernsehsender. Ihr Freund Karl ist ein bekennender Reisemuffel und hat wenig Interesse daran seinen persönlichen Horizont zu erweitern. Eins und eins zusammengezählt ergibt die Idee von Ricky und Stephen ihren Kumpel Karl mit einem Kamerateam auf Weltreise zu schicken um ihm vor Ort skurrile Aufgaben zu stellen. Karl reist mit Kamelen zu den Pyramiden, findet sich umgeben von Homosexuellen am FKK-Strand in Brasilien wieder, tritt auf dem Weg zum Tadsch Mahal in jede Menge Kuhfladen, lernt in Mexiko Wrestling, passiert die komplette Chinesische Mauer, wird in Jordanien von Terror-Spezialisten entführt und kämpft sich durch den peruanischen Dschungel.

Wer solche Freunde hat, braucht wahrlich keine Feinde mehr. Die beiden Moderatoren buchen für Karl nicht etwa Firstclass und Luxusherbergen. Sie lassen ihn in den übelsten Absteigen nächtigen, organisieren ihm die verschrobensten Tourguides und stellen ihm die bizarrsten Challenges.

Als deutscher Leser kann man in etwa Parallelen zu unserer TV-Show „Joko&Klaas – Duell um die Welt“ ziehen, wobei ich die teils noch einen ganzen Zacken schärfer finde.
Der so hoch gelobte britische Humor war für mich zwar auffindbar, aber ich habe mir noch mehr plumpe Scherze, absurde Begegnungen und ungemütliche Situationen für Karl gewünscht.

Ich wurde durch den Titel auf das Buch aufmerksam. Er ist gut gewählt, wenn auch nur teilweise richtig, denn der Idiot ist Karl nur zu Beginn der Reise. Nach und nach entwickelt er ein Gespür für die Besonderheiten der Welt und zeigt am Ende sogar eine deutliche Änderung seines Charakters.

Das Cover und die Gestaltung des Buches sind hervorragend. Im Inneren finden sich viele Fotos dieser Reise und auf youtube findet man noch jede Menge interessantes Material.

Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Sternen, denn es war unterhaltsam, hat meinen Horizont erweitert und ich habe oft geschmunzelt. Den einen Punkt Abzug bekommt es, weil wir Deutschen dann wohl doch noch eine Schippe fiesere Witze vertragen können als die Briten.

Reisetagebuch mit Britischem Witz

Von: Alles Allerlei Datum: 22.03.2015

https://www.youtube.com/watch?v=yja-jBxTw0c

Ganz lustig und sogar ein bisschen lehrreich ...
Karl Pilkington ist alles aber kein Idiot. Ich weiß nicht ob ich diese Reisen durchgestanden hätte aber fest steht, bei diesen Freunden braucht man definitiv keine Feine mehr.
Lustig, unterhaltsam, lehrreich und zum nachdenken anregend.
Fernab von Lobpreisungen von den üblichen Reiseberichten über die 7 Weltwunder, gehen wir mit Karl Pilkington auf eine Unfreiwillige Reise mit Horizonterweiternem Ende.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren