VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Gekürzte Lesung mit Ulrich Matthes

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-0669-3

Erschienen: 19.09.2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Seine Mutter starb an einer Überdosis Schlaftabletten, als er gerade mal zwölf war. Amos Oz sprach nie von ihr. In seinem Meisterwerk erzählt er ihre Geschichte und die seiner Familie, die, dem Holocaust entronnen, nach Palästina zieht und die in der ersehnten Fremde doch nicht recht glücklich wurde.
Autobiografie, Familiensaga und die Geschichte des Staates Israel: mal anrührend, mal heiter, aber immer grandios gelesen von Ulrich Matthes.

(Laufzeit: 7h 24)

"Nicht nur eines der klügsten Bücher, die je über Israel geschrieben wurden, sondern auch der bewegendste Roman des Jahres."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Amos Oz (Autor)

Amos Oz, 1939 als Amos Klausner geboren, ist ein israelischer Schriftsteller. Er ist politisch sehr aktiv und hat unter anderem die Bewegung Peace Now mitbegründet. Von 1987 bis 2005 unterrichtete Oz als Professor für hebräische Literatur an der Ben-Gurion-Universität des Negev in Be'er Scheva, ab 1993 war er Lehrstuhlinhaber des Agnon-Lehrstuhl für moderne hebräische Literatur. Amos Oz hat zahlreiche Romane und Erzählungen verfasst, auch Essaybände und Kinderbücher zählen zu seinen Werken. Er wurde vielfach ausgezeichnet.


Ulrich Matthes (Sprecher)

Ulrich Matthes, geboren in Berlin, ist nach zahlreichen festen Engagements u.a. an den Kammerspielen München und der Schaubühne Berlin seit 2004 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Daneben glänzte er in zahlreichen Filmen wie z. B. in Oliver Hirschbiegels Der Untergang oder Volker Schlöndorffs Der neunte Tag. 2005 und 2008 wählte ihn die Jury von Theater heute zum Schauspieler des Jahres, 2008 wurde er zudem mit dem Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet. Ulrich Matthes ist einer der gefragtesten deutschen Hörbuch- und Hörspielsprecher, seine Stimme ist z.B. in Hermann Hesses Siddhartha, Jonathan Franzens Freiheit und Isabel Allendes Das Geisterhaus zu hören.

"Nicht nur eines der klügsten Bücher, die je über Israel geschrieben wurden, sondern auch der bewegendste Roman des Jahres."

Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Ein ergreifendes und unvergeßliches Epos."

Focus

Übersetzt von Ruth Achlama
Originaltitel: © 2004 Suhrkamp Verlag, (p) 2005 Der Hörverlag/Rundfunk Berlin-Brandenburg

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 444 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0669-3

€ 24,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 19.09.2005

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors