VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Elfenwinter (2)

Die Elfen-Saga (2)

Gekürzte Lesung mit Hans Peter Hallwachs

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-0430-9

Erschienen: 05.12.2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Tauchen Sie ein in die atemberaubende Geschichte vom Beginn des letzten großen Krieges zwischen Elfen, Trollen und Menschen. Ein Abenteuer um Liebe, Macht und Freundschaft - und eine Blutfehde, die über Jahrhunderte währt ... Die definitive Geschichte über ein Volk, das aus dem Mythenschatz der Menschheit nicht wegzudenken ist.
Hans Peter Hallwachs versetzt den Hörer in eine meisterhaft inszenierte Fantasy-
Welt: Er trägt zärtliche Augenblicke zwischen Liebenden ebenso eindringlich vor wie packende Kämpfe um Leben und Tod. Eine Reise durch viele Jahrhunderte Elfengeschichte, die einem kaum Zeit lässt, Luft zu holen.

(Laufzeit: 7h 46)

DIE FANTASY-ROMANE VON BERNHARD HENNEN

Die Elfen-Saga

Die Elfenritter-Trilogie

Die Drachenelfen-Saga

Einzeltitel zur Elfensaga

Weitere Titel

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Bernhard Hennen (Autor)

Bernhard Hennen, 1966 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Asiatische Altertumskunde. Mit dem Auftakt zu seiner atemberaubenden Elfensaga, Die Elfen, stürmte der Autor zahlreicher phantastischer und historischer Romane in kürzester Zeit die Bestsellerlisten und schrieb sich an die Spitze der deutschen Fantasy-Autoren. Bernhard Hennen lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Krefeld.


Hans Peter Hallwachs (Sprecher)

Hans Peter Hallwachs, Jahrgang 1938, studierte an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule in Berlin. Von 1963 bis 1967 arbeitete er in Bremen bei Kurt Hübner und spielte Rollen in zahlreichen Inszenierungen von Peter Zadek und unter der Regie von Hans Hollmann die Titelrolle in Peter Weiss' "Hölderlin". An den Münchner Kammerspielen wirkte er in der Faust-Inszenierung von Dieter Dorn mit. Hans Peter Hallwachs verkörperte auch große Rollen bei den Salzburger Festspielen, den Luisenburg-Festspielen und ist in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu erleben. Für den Hörverlag war er u. a. in "Otherland" von Tad Williams, Helmut Schmidts "Ein letzter Besuch" und in "Der erste Sohn" von Philipp Meyer zu hören.

30.11.2017 | 13:45 Uhr | Trier

Lesung mit Bernhard Hennen

nicht öffentlich

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Wilhelm-Hubert-Cüppers-Schule
Am Trimmelter Hof 201
Clubraum Internat
54296 Trier

Originaltitel: © 2006 Bernhard Hennen, (p) 2007 Der Hörverlag

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 466 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0430-9

€ 17,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 05.12.2005

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Eine weitere High-Fantasy-Sensation aus der Hand von Bernhard Hennen

Von: BÜCHERLESER Datum: 12.05.2015

https://buecherleser.wordpress.com/

Elfenwinter” ist der zweite Teil des Elfen-Zyklus von Bernhard Hennen. Dabei handelt es sich um keine wirkliche Fortsetzung. Die Handlung von “Die Elfen” und “Elfenwinter” findet teilweise parallel statt.
Im “Elfenwinter” treten daher auch Charaktere aus “Die Elfen” wieder in Erscheinung, einige nur am Rande, andere detaillierter. So lernt der Leser zum Beispiel Alfadas kennen, der wie sein Vater Mandred den Elfen beisteht.

In “Elfenwinter” hat Bernhard Hennen wieder sein ganzes Können bewiesen und eine High-Fantasy-Sensation geschrieben, die mit Krieg, Hass, Intrige, Liebe, Freundschaft und Hoffnung alle wichtigen Aspekte eines Fantasy-Romans vereint. Sein detaillierter Schreibstil trägt dazu bei, die Geschichte so unglaublich tief und nah und doch spannungsgeladen zu gestalten, dass ich das Buch eigentlich nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Bernhard Hennen sorgt mit seinem Schreibstil außerdem dafür, dass die Charaktere lebendig wirken und ich schnell eine Beziehung zu ihnen aufbauen konnte. Besonders Ollowain, Emerelles Schwertmeister ist mir dabei ans Herz gewachsen. Durch seine besondere Position wurde schnell klar mir zwar schnell klar, dass er zwar vermutlich nicht sterben wird, aber trotzdem habe ich bei jedem harten Schicksalsschlag mit ihm gelitten.

“Elfenwinter” ist eine Empfehlung für alle, die keine Angst vor 928 Seiten purer High Fantasy haben und gerne in komplett eigene Universen abtauchen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors