VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Eltern family Weihnachtsmärchen Nina Kunzendorf und Benno Fürmann erzählen Hans Christian Andersen: „Die Schneekönigin“ und Charles Dickens: „Eine Weihnachtsgeschichte“

Gekürzte Lesung, Lesung mit Benno Fürmann, Nina Kunzendorf

Ab 5 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-4273-0

NEU
Erschienen:  01.10.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Unsere Lieblings-Weihnachtsmächen - mit 24 Weihnachstmotiven zum Ausmalen

Die Eltern family Weihnachtsmärchen lassen zwei große Klassiker in neuem Gewand erstrahlen:

Benno Fürmann liest die berühmte Dickens Weihnachtsgeschichte vom geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister sein Leben verändert und dem Zauber der Weihnachtsbotschaft erliegt. Mit viel Charme und Humor lässt er die Geschichte lebendig und für Kinder von heute verständlich werden.

Nina Kunzendorf nimmt die Hörer mit auf das Schloss von Andersens Schneekönigin: Mit ihrer sanften Stimme lässt sie Kinder und Eltern in eine märchenhafte Welt eintauchen, in welcher die Liebe zweier Kinder die Eiseskälte und den Zauber der bösen Schneekönigin bezwingt. Eine herzergreifende Lesung für die ganze Familie!

Benno Fürmann und Nina Kunzendorf erzählen ihre liebsten Weihnachtsmärchen – mit 24 Weichnachtsmotiven zum Ausmalen!

Charles Dickens (Autor)

Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.

Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens, die unter dem Titel «Sketches by Boz» 1836 in Buchform erschienen. Seine «Pickwick Papers» folgten ein Jahr später und machten Dickens über England hinaus berühmt. Anschließend entstanden in rascher Folge die ersten Romane, u.a. «Oliver Twist» und «Nicholas Nickleby». Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung «Daily News», reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 «David Copperfield», der viel autobiographisches Material enthält.

Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer «Originale» und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm außerdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb.


Hans Christian Andersen (Autor)

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.


Benno Fürmann (Sprecher)

Benno Fürmann ging mit 19 Jahren nach New York und studierte dort am Lee Strasberg Institute. Nach mehreren TV- und Kinorollen gelang ihm 2000 der Durchbruch mit Anatomie. Inzwischen wandelt er gekonnt zwischen Mainstream und Arthouse und ist ein beliebter Synchronsprecher. So leiht er dem gestiefelten Kater in der erfolgreichen Hollywood Blockbuster Reihe Shrek seine Stimme. Er gewann u.a. den Deutschen Fernsehpreis, den Bayerischen Filmpreis und den Grimme-Preis.


Nina Kunzendorf (Sprecherin)

Nina Kunzendorf, geboren 1971, spielte sich nach Abschluss ihres Schauspielstudiums an den großen Theaterbühnen in Mannheim, Hamburg und München in die Herzen des Publikums. Landesweite Berühmtheit erlangte sie durch ihre Rolle der Krankenschwester Andrea in der Fernsehproduktion „Marias letzte Reise“, für die sie 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Nur ein Jahr später erhielt sie für ihre darstellerische Leistung in „Polizeiruf 110 – Der scharlachrote Engel“ unter der Regie von Dominik Graf den Adolf-Grimme-Preis. Seit 2011 ermittelt sie neben Joachim Król als Tatort-Kommissarin für den Hessischen Rundfunk in Frankfurt. Als Sprecherin ist Nina Kunzendorf in den Hörverlags-Produktionen „Doktor Faustus“ von Thomas Mann und „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen und Wilhelm Hauff zu hören.


Anna Taube (Bearbeiterin)

Anna Taube, 1976 in Mainz geboren, studierte Kulturwissenschaften in Hildesheim. Nach einem zweijährigen Abstecher in verschiedene literarische Einrichtungen in Berlin arbeitet sie seit 2002 im Lektorat eines großen Kinder- und Jugendbuchverlags in München.

Bearbeitet von Anna Taube

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 2h 6 min

ISBN: 978-3-8371-4273-0

€ 11,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

NEU
Erschienen:  01.10.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Berührende Geschichten sorgen für Weihnachtsstimmung

Von: Sommerlese Datum: 10.11.2018

sommerlese.blogspot.de/

Weihnachtszeit ist Geschichtenzeit und klassische Märchen gehören unbedingt dazu. Diese CD enthält zwei besondere Märchen, die zum Winter und zur Weihnacht wunderbar passen.

Diese Lesungen dauern jeweils circa eine Stunde und die sprachliche Umsetzung ist auch für Kinder verständlich gelungen. Allerdings würde ich das Alter nicht wie bei der Verlagsempfehlung auf 5 Jahre setzen, sondern ab 7 Jahre. Für kleinere Kinder ist die Thematik sicher nicht so verständlich. Beide Sprecher bringen ihre Stimmen so gekonnt zum Einsatz, dass man die verschiedenen Figuren vor sich sieht.


Nina Kunzendorf hat eine sanfte und präzise Erzählstimme, mit der sie ihre Hörer in eine Zauberwelt voller Kälte zieht und diesem Märchen damit genau die richtige Atmosphäre verschafft, die auch Kinder in ihren Bann zieht. Am Ende siegt die Liebe der Kinder gegen Kälte und den Zauber der bösen Königin und alles wird gut. Eine herzerfüllende Geschichte mit Spannung und Winterkälte für Eltern und Kinder.


Benno Fürmann entführt mit unterschiedlichen Stimmvarianten und reichlich Humor die Zuhörer in eine zauberhafte Welt mit Geistern. Wie er diese Geister mit Leben füllt, lässt auch bei den Kleinen die Angst vor ihnen schwinden und sie entdecken, dass auch böse Menschen sich ändern können. Die Geschichte findet mit dem schönen Weihnachtsfest am Ende seinen Höhepunkt.


Zusätzlich zu den CD´s sorgt ein kleiner Adventskalender mit hübschen Weihnachtsmotiven für Freude beim Ausmalen. Hören und Malen passt toll in die Zeit vor Weihnachten und sorgt für gemütliche Stunden mit der ganzen Familie.

Meine Empfehlung ist ab 7 Jahren.

Winter-Weihnachts-Wunderwelt

Von: Sabrina Datum: 01.11.2018

sabrinas-buchwelt.blogspot.de/

Märchen und Geschichten gehören einfach in die Vorweihnachtszeit und deshalb habe ich mich so sehr über diese wirklich tolle Eltern family Weihnachtsmärchen CD gefreut.

Erzählt werden hier zwei Weihnachtsmärchen die auf jeden Fall in den Winter und die Adventszeit gehören. Zum einen "Die Eiskönigin", eine Geschichte, die im tiefsten Winter spielt und der die Kälte, aber auch Freundschaft und Liebe essentielle Themen sind - zum anderen der Weihnachtsklassiker schlechthin "Die Weihnachtsgeschichte". Ich liebe diese Geschichte in allen Varianten und freue mich schon darauf mit meinen Kindern das erste Mal die Version der Muppets zu schauen. Eine Geschichte, in der es um den geizigen und unfreundlichen Ebenzer Scrooge geht, der mit Weihnachten und Nächstenliebe nichts anfangen kann, doch auch er wird geläutert werden...

Beide Märchen wurden hier unwahrscheinlich schön durch die Sprecher Nina Kunzendorf & Benno Fürmann umgesetzt. Es hat mir wirklich Spaß gemacht Nina Kunzendorfs Stimme zu lauschen und mich in dieses eiskalte Märchen fallen zu lassen, während mich Benno Fürmanns Version "der Weihnachtsgeschichte" wirklich zu Tränen gerührt hat. Es erzählt die Geschichte absolut liebevoll und spricht die Charaktere so unterschiedlich, dass es fast schon ein Hörspiel sein könnte. Für mich die emotionalste und berührendste Weihnachtsgeschichte schlecht hin!

Auch ist dem Verlag hier noch etwas tolles eingefallen. Schon die kleinen Zeichnungen auf dem Cover haben mich an etwas oder besser jemanden erinnert, nachdem ich dann gelesen habe, wer das zugehörige Adventskalender-Malbuch gestaltet hat, war es mir direkt klar. Es erinnerte mich an "Kusselflosse" - denn die Illustrationen sind von Nina Müller.
Absolut kindgerecht und nicht zu detailliert, so dass auch kleinere hier schon schön malen können.

Die Eltern family Weihanchtsmärchen Edition ist im ganzen ein absolut gelungenes Paket, mit dem man es sich schön gemütlich machen, in die Kindheit abtauchen und mit seinen Kindern einfach die tollen Geschichten genießen kann!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren