Fremd daheim

Lesung, O-Ton mit Günter Kunert
Hörbuch Download
11,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

"Wenn es einen zeitgenössischen deutschen Dichter gibt, der Ironie und Verzweiflung zu artistischen Versen verknüpfen kann, dann ist es Günter Kunert. Von Heine hat er die Dichtkunst gelernt, Brecht hat ihn gefördert, Berlin, seine Geburtsstadt, ist bis heute seine Muse geblieben. Diese Muse hat auch seine Stimme eingefärbt - weshalb man ihn hören sollte, um die vielen Echos in seinen Gedichten richtig zu verstehen." Michael Krüger

(Laufzeit: 1h 12)


Originaltitel: © 1990 Carl Hanser Verlag, (P) 1999 Carl Hanser Verlag
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 12 min
ISBN: 978-3-8445-0311-1
Erschienen am  17. August 1999
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Günter Kunert, 1929 in Berlin geboren, spiegelt in seiner Dichtung vor allem die beiden deutschen Staaten und später die Wiedervereinigung wieder. 1962 wurde er mit dem Heinrich-Mann-Preis ausgezeichnet, seitdem erhielt er unter anderem den Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik (1991), den Georg-Trakl-Preis (1997) und den Preis der Frankfurter Anthologie (2011).

Günter Kunert

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich