VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Gretchen Sackmeier

Gekürzte Lesung mit Mavie Hörbiger

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-0143-8

Erschienen: 17.08.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Mit 14 hat man`s nicht leicht. Und noch weniger, wenn man mit einigen Kilos zu viel zu kämpfen hat. Übergewicht hat Tradition in der Familie Sackmeier, und Gretchen macht da keine Ausnahme. Eigentlich kein Problem, wenn da nicht ihr Schwarm Florian wäre ...
Doch eines Tages wird alles anders bei den Sackmeiers: Als Mama von einem Klassentreffen wiederkommt, krempelt sie das ganze Familienleben um. Und da gerät nicht nur Gretchen ins Schwitzen.

In ihrer hinreißenden Art erzählt Christine Nöstlinger von einem ganz normalen Familienleben und dem Chaos, das ausbricht, als der Mama das Kochen und Daheimbleiben plötzlich nicht mehr genügt. Ganz nebenbei lernt Gretchen dabei ein paar komische Typen kennen - und lernt, auf wen im Leben wirklich Verlass ist.

Mavie Hörbiger liest mit viel jugendlichem Charme, und so richtig böse kann man dabei keinem der Sackmeiers sein. Na ja, einem vielleicht...

(Laufzeit: 3h 24)

Christine Nöstlinger (Autorin)

Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien geboren, wo sie in einem Arbeiterbezirk aufwuchs. Sie studierte Gebrauchsgrafik, aber schnell stellte sich heraus, dass sie besser schreiben als zeichnen konnte. "Die feuerrote Friederike" hieß 1968 ihr erstes Kinderbuch, mit dem sie gleich beträchtlichen Erfolg hatte. Seitdem hat die sympathische Österreicherin über 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben - darunter die berühmten "Geschichten vom Gretchen Sackmeier" - , außerdem für Presse, Funk und Fernsehen gearbeitet und renommierte Preise wie den Internationalen Jugendbuchpreis, die Hans-Christian-Andersen-Medaille, erhalten.


Mavie Hörbiger (Sprecherin)

Mavie Hörbiger (* 14. November 1979 in München) ist eine deutsch-österreichische Schauspielerin.Sie besuchte die Realschule im bayerischen Aichach und machte dort die Mittlere Reife. Bereits während ihrer Schulzeit stand sie 1996 für Michael Gutmanns TV-Film "Nur für eine Nacht" vor der Kamera. Sie begann eine Schauspielausbildung im Schauspielstudio von Christa Willschrei in München, die sie aber nicht beendete. Seit 2001 spielt sie parallel zu ihren Film- und Fernsehrollen auch Theater, beginnend mit einem Gastengagement am Schauspielhaus Hannover. In dem Stück "Komödie der Verführung" stand sie in der Spielzeit 2002/2003 parallel auch im Schauspielhaus Bochum auf der Bühne, wo sie 2004 in Lulu zum ersten Mal eine Hauptrolle in einem Theaterstück übernahm. 2006 begann ihr zunächst auf zwei Jahre angelegtes festes Engagement am Theater Basel mit ihrer Rolle als „Roxane“ in dem Stück Cyrano, gefolgt von „Stella“ in Endstation Sehnsucht. Seit 2006 hat sie in verschiedenen Projekten mit ihrem Ehemann Michael Maertens zusammengearbeitet, so zum Beispiel in der Aufführung von "Ein Sommernachtstraum" am Schauspielhaus Zürich und bei den Salzburger Festspielen im zweiten Halbjahr 2007. Am Wiener Burgtheater stand Hörbiger 2009/2010 u. a. in Alfred de Mussets "Lorenzaccio" auf der Bühne. In der Saison 2011/2012, in der sie festes Ensemblemitglied des Burgtheaters wurde, folgten die Rollen der Tinkerbell in J. M. Barries "Peter Pan" und der Sian in Simon Stephens' "Wastwater". 2012/2013 verkörperte sie die Marie in Molnárs "Liliom". 2013 war sie in der Tatort-Folge Willkommen in Hamburg, der ersten mit Til Schweiger als Hauptkommissar, als dessen Ex-Freundin Sandra Bieber zu sehen.

Originaltitel: © 1981 Verlag Friedrich Oetinger, (P) Der Hörverlag 2001

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 204 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0143-8

€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 17.08.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin