VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Gretchen, mein Mädchen

Gekürzte Lesung mit Birgit Minichmayr

Ab 12 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8445-0145-2

Erschienen: 13.08.2004
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Margerethe Maria Sackmeier, Gretchen genannt und siebzehn Jahre jung, steckt bis über beide Ohren in erotischen Troubles. Florian oder Hinzel, das ist nämlich die Frage. Wenn es nach Gretchen ginge, würde sie sowohl zum Florian, einem hübschen Klassengenossen, als auch zum Hinzel, einem Twen der soften Sorte mit einträglicher Freizeitbeschäftigung, eine nette Beziehung unterhalten; so viel aufrechte Liebesfähigkeit traut sie sich zu. Aber damit sind die beiden nicht einverstanden. Unentwegt meldet der Florian Besitzansprüche an, unentwegt tut der Hinzel Verlustängste kund. Was Gretchen mehr als ungerecht findet. Schließlich ist sie ehrlich bemüht, beiden Knaben gerecht zu werden...

(Laufzeit: 2h 47)

Christine Nöstlinger (Autorin)

Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien geboren, wo sie in einem Arbeiterbezirk aufwuchs. Sie studierte Gebrauchsgrafik, aber schnell stellte sich heraus, dass sie besser schreiben als zeichnen konnte. "Die feuerrote Friederike" hieß 1968 ihr erstes Kinderbuch, mit dem sie gleich beträchtlichen Erfolg hatte. Seitdem hat die sympathische Österreicherin über 100 Kinder- und Jugendbücher geschrieben - darunter die berühmten "Geschichten vom Gretchen Sackmeier" - , außerdem für Presse, Funk und Fernsehen gearbeitet und renommierte Preise wie den Internationalen Jugendbuchpreis, die Hans-Christian-Andersen-Medaille, erhalten.


Birgit Minichmayr (Sprecherin)

Birgit Minichmayr, geboren 1977 in Linz, ist derzeit als freischaffende Theaterschauspielerin für das Wiener Burgtheater, das Münchner Residenztheater, die Berliner Volksbühne und das Hamburger Schauspielhaus tätig. Sie ist aber auch in der Filmwelt zuhause: Sie hatte Rollen in der Bestseller-Adaption „Das Parfüm“, in „Kirschblüten-Hanami“ von Doris Dörrie, in "Gnade" von Matthias Glasner und in "Das weiße Band" von Michael Haneke. 2009 wurde Minichmayr der Darstellerpreis der Berlinale für ihren Part in Maren Ades „Alle Anderen“ verliehen, 2013 erhielt sie den Kurt-Meisel-Preis. Im Hörverlag ist sie zu hören in den Hörspieladaptionen von „Die Blendung“ von Elias Canetti und „Ulysses“ von James Joyce, sowie als Zelda Fitzgerald in „Wir waren furchtbar gute Schauspieler“.

Originaltitel: © 1988 Verlag Friedrich Oetinger, (P) Der Hörverlag 2004

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 167 Minuten

ISBN: 978-3-8445-0145-2

€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 13.08.2004

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin