Griechische Geschichte

Von der Tyrannis bis zu den Anfängen Makedoniens

Hörbuch Download
10,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hören Sie einen Abriß der griechischen Geschichte von den Anfängen der Polis bis zu den siegreichen Feldzügen Philipps II. von Makedonien. Das Feature führt durch die wichtigsten Abschnitte der griechischen Geschichte: von der älteren Tyrannis über Solons Gesetzgebung, den Perserkriegen und den innergriechischen Kämpfen bis zum Aufstieg Makedoniens. Ein informatives Feature, das einen fundierten Überblick über die griechische Geschichte der Antike liefert und somit auf unterhaltsame Weise in eine der wichtigsten Grundlagen unserer Kultur einführt.

(Laufzeit: 55 min)


Originaltitel: © 1995 Verlag C.H. Beck, (P) HR 2000
Hörbuch Download, Laufzeit: 0h 55 min
ISBN: 978-3-8445-0147-6
Erschienen am  19. September 2000
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Detlef Lotze

Der deutsche Althistoriker Detlef Lotze, geboren 1930, habilitierte 1962 zum Thema "Lysander und der Peloponnesische Krieg". Sein Forschungsschwerpunkt ist die Geschichte des klassischen Griechenlands.

Zur AUTORENSEITE

Sprecher

Der Schauspieler wurde am 18. Juli 1942 in Oldenburg als Sohn des Schriftstellers und Rundfunkredakteurs Walter Arthur Kreye geboren. Erste Engagements brachten ihn ans Hamburger Thalia Theater, das Schauspielhaus sowie an die Schaubühne Berlin. Seit Ende der 1980er Jahre ist Walter Kreye vor allem durch zahlreiche Rollen in Fernsehkrimis berühmt geworden, u. a. übernahm er 2007 die Titelrolle der erfolgreichen ZDF-Serie "Der Alte". Außerdem war er in den Kinofilmen "Katze im Sack" (Florian Schwarz, 2004), "Solo für Klarinette" (Nico Hofmann, 1997), "Mondscheinkinder" (Manuela Stacke, 2006) sowie "Nichts als Gespenster" (Martin Gypkens, 2007) zu sehen.

Edgar M. Böhlke, geboren 1940, absolvierte nach Studienjahren der Theologie, Germanistik und Theaterwissenschaften eine Schauspielausbildung in München. Während seiner über 30-jährigen Theaterlaufbahn stand er in Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Hamburg, Basel, München und Berlin auf der Bühne. Außerdem spielte er in zahlreichen Fernsehproduktionen. Von 1987 bis 2005 war er Professor für Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Seit 2006 tritt er wieder als Ensemblemitglied des Nationaltheaters Mannheim auf die Bühne.

Edgar M. Böhlke
Walter Kreye

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich