Herzstoß

Gekürzte Lesung mit Hansi Jochmann
(2)
Hörbuch Download (gekürzt)
6,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Spitzenspannung zum Sonderpreis

Die Leiche von Devon Taggart wurde nie gefunden, inzwischen gilt die junge Frau als tot. Doch seit zwei Jahren klammert sich ihre Mutter Marcy verzweifelt an die Hoffnung, dass ihre Tochter wieder auftaucht. Während einer Irlandreise meint sie, Devon in der Ferne gesehen zu haben. Besessen von dem Gedanken, dass ihre Tochter noch lebt, macht sich Marcy auf die Suche. Doch sie hat einen unsichtbaren Feind, der zu allem bereit ist, um die Wahrheit vor ihr zu verbergen ...

(Laufzeit: 6h 47)

"Ein spannender Thriller, der durch die gekonnte Darstellung der mütterlichen Gefühle den Zuhörer fesselt."

VorSicht – Das Rhein-Nahe Journal (01. Juni 2013)

Übersetzt von Kristian Lutze
Originaltitel: © 2011 Goldmann Verlag, (p) 2011 Der Hörverlag
Originalverlag: Goldmann Verlag
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 6h 47 min
ISBN: 978-3-8445-0788-1
Erschienen am  05. Oktober 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Zum Interview mit Joy Fielding

Vita

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller Lauf, Jane, lauf waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Zur AUTORENSEITE

Hansi Jochmann stand schon als Kind auf der Bühne und vor der Kamera. Im Fernsehen hat sie bis heute über 120 Rollen gespielt. Seit Taxi Driver ist sie die deutsche Stimme von Jodie Foster. Diese unverwechselbare Stimme leiht sie u. a. den Hörbüchern von Kathy Reichs, Sandra Brown und Joy Fielding.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Zitate

"Ein spannender Krimi auf hohem Niveau!"

Radio Rhein-Welle 92,5 (08. März 2013)

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich