VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Höllenkönig Roman

Ungekürzte Lesung mit David Nathan

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 29,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-4230-3

NEU
Erschienen:  23.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy.

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

Düster und vielstimmig gelesen von David Nathan

Hörbuch-Sprecher-Spezial: Die deutsche Stimme von Stephen King

Wussten Sie, dass James Abbott ein Whisky-Kenner ist? Interview mit James Abbott

James Abbott (Autor)

James Abbott ist das Pseudonym eines erfolgreichen englischen Autors, der 1981 geboren wurde. Nach einem naturwissenschaftlichen Studium arbeitete er als Buchhändler und Verlagslektor, bis er seinen ersten Roman bei einem großen Verlag unterbrachte. Er lebt und arbeitet in Nottingham.


David Nathan (Sprecher)

David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp u. a., gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprechern Deutschlands. Seine Lesungen der Romane von Stephen King, Guillermo del Toro und vielen anderen stellen seine herausragende stimmliche Bandbreite unter Beweis.


Ole Johan Christiansen (Übersetzer)

Christiansen & Plischke wurde in den 70ern geboren, aber in den 80ern sozialisiert. Ihre Helden sind Gandalf, Conan und Han Solo, auf dem Computerbildschirm wehren sie Alien-Invasoren ab und lassen beim Rollenspiel die Würfel über ihr Schicksal entscheiden – sie sind eben echte Nerds.

Aus dem Englischen von Ole Johan Christiansen
Originaltitel: The Never King
Originalverlag: Pan Books, London 2017

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 995 Minuten

ISBN: 978-3-8371-4230-3

€ 29,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen:  23.04.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein Rachefeldzug der anderen Art

Von: WinnieHex Datum: 05.07.2018

Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy.

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

Mich hat das Cover direkt angesprochen, denn ich habe mich gefragt ob das was man auf dem Kopf sieht seine Gedanken sind oder ob es einen anderen Sinn dafür gibt?

Die Stimmung in der Geschichte ist sehr atmosphärisches, teilweise auch düster. Es geht schließlich um Schlachten, Rache, Vergeltung und Kämpfe dies alles läuft natürlich auch nicht unblutig ab. Deswegen sollte man schon darauf gefasst sein, dass es kein Liebesroman ist. Das Buch zeigt wieder, dass Menschen an der Macht gierig sind und es Menschen in diesem Fall Männer gibt, die sich zu einer Rebellion zusammenschließen und versuchen für sich und ihre Familien eine bessere Zukunft zu erreichen.

Ein Kampf Gut gegen Böse und die Hoffnung die nicht ausstirbt. Ein Ziel was verbindet und noch mehr stärkt, all dass zeichnet diese Geschichte aus. Was mir nicht wirklich gefiel, war das nicht immer alles gut erklärt war. Im Großen und Ganzen es einfach nur um Rache ging und vor allem aber zum größten Teil nur Männer vorkamen, dass wirkte es komisch.

Deswegen gibt es von mir dafür 3,5 von 5 zu bewerteten Sternen, aufgerundet auf 4.

Vielen Dank an das #Random House Portal und den #Penhaligon Verlag für das Leseexemplar




düstere, gut beschriebene und interessante Geschichte....

Von: Lesezauber Datum: 02.07.2018

steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de

Kurzbeschreibung
Er war auserkoren, das Königreich zu regieren. Nun herrscht er über das grausamste Gefängnis der Fantasy.

Am Gipfel eines verschneiten Berges gelegen, inmitten einer todbringenden Einöde, liegt die Höllenfeste – ein unmenschliches Gefängnis, in dem die schlimmsten Verbrecher der Welt in lebenslanger Haft eingekerkert sind. Doch es sind nicht die Wachen, die die Macht über das Gefängnis in den Händen halten. Es ist der geheimnisvolle Höllenkönig, der die rivalisierenden Häftlinge kontrolliert. Was niemand weiß: Höllenkönig Xavier ist der einzige Verbrecher, der sich freiwillig in Ketten legen ließ. Welches entsetzliche Geheimnis hütet er – und was steht in der geheimen Botschaft, die den Höllenkönig plötzlich seine Ketten sprengen lässt?

Meinung
Das Cover hat mich sofort angesprochen und auch die Kurzbeschreibung klang einfach fesselnd. Nun habe ich schon ein paar andere Meinungen gelesen gehabt, weshalb ich mich zumindest darauf einstellen konnte, dass die Handlung doch in eine andere Richtung geht, als der Klappentext vermuten lässt.

Jedoch habe ich durch den direkten Einstieg schnell in die Geschichte gefunden und war schon zu Beginn an die Handlung gefesselt. Mich hat die eher mittelalterliche Welt mit Hexen und Göttern, aber vor allem dem Fokus auf Schlachten und Kämpfe in Verbindung mit den Fantasyelementen gleich fasziniert und gut unterhalten.

Es wurden viele Details hervorgehoben und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Auch die Charaktere fand ich ausreichend beschrieben, auch wenn man da durchaus noch etwas tiefer hätte gehen können.

Die Handlung fand ich spannend aufgebaut und sie ist einen gut nachvollziehbaren roten Faden gefolgt. Dazwischen gabs zwar auch ein paar kleinere Längen, aber dennoch wurde es nie langweilig. Es gab diverse, interessante Schauplätze, ein paar Gänsehautmomente und auch in der Erzählperspektive gab es einige interessante Wechsel, sowie auch kleine Rückblicke in die Vergangenheit.

Der Schreibstil ist durchaus etwas anspruchsvoller und vor allem kühler gehalten, aber trotzdem fand ich ihn gut zu lesen und sehr atmosphärisch und tragend. Natürlich ist er ab und an etwas derber, aber das passt zur Geschichte. Und durch die unterschiedlichen Perspektiven gabs eine gute Gesamtübersicht und die Umgebungsbeschreibungen fand ich sehr anschaulich und passend.

Das Ende fand ich dann leider etwas sehr abrupt und nicht ganz zufriedenstellend. Es wirkt eher so, als würde noch eine Fortsetzung kommen.

Fazit
Eine düstere, gut beschriebene und interessante Geschichte mit einem Hauch Fantasy und vielen Schlachten. Die Idee ist nicht neu, aber gut umgesetzt und auch wenn es ein paar kleinere Kritikpunkte gab, ist „Höllenkönig“ für mich ein gutes und empfehlenswertes Buch, das ich mit 4 Sternen belohne.

Voransicht