VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ich bin viele Roman

Bobiverse (1)

Ungekürzte Lesung mit Simon Jäger

Bestellen Sie mit einem Klick

€ 25,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-4247-1

Erschienen:  09.07.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Bob kann es nicht fassen. Eben hat er noch seine Software-Firma verkauft und einen Vertrag über das Einfrieren seines Körpers nach seinem Tod unterschrieben, da ist es auch schon vorbei mit ihm. Er wird beim Überqueren der Straße überfahren. Hundert Jahre später wacht Bob wieder auf, allerdings nicht als Mensch, sondern als Künstliche Intelligenz, die noch dazu Staatseigentum ist. Prompt bekommt er auch gleich seinen ersten Auftrag: Er soll neue bewohnbare Planeten finden. Versagt er, wird er abgeschaltet. Für Bob beginnt ein grandioses Abenteuer zwischen den Sternen – und ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit ...

ÜBERSICHT ZU DENNIS E. TAYLOR

Bobiverse

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Dennis E. Taylor (Autor)

Dennis E. Taylor war früher Programmierer und arbeitete nachts an seinen Romanen. Mit Ich bin viele, dem Auftakt seiner neuen Romanreihe, gelang ihm schließlich der Durchbruch, sodass er sich nun ganz dem Schreiben widmet.


Simon Jäger (Sprecher)

Simon Jäger, geboren 1972, ist u. a. die deutsche Stimme von Matt Damon. Außerdem arbeitet der gefragte Synchron- und Hörbuchsprecher als Dialogbuchautor und -regisseur. Als Hörbuchsprecher hat er u. a. die Romane von Sebastian Fitzek gelesen.

Aus dem Amerikanischen von Urban Hofstetter
Originaltitel: We are Legion - Bobiverse Book 1
Originalverlag: Worldbuilders Press

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 11h 14 min

ISBN: 978-3-8371-4247-1

€ 25,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  09.07.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Naja (Vorsicht, minimale Spoiler)

Von: H. Francke  aus Werne Datum: 14.07.2018

Zunächst mal - ich liebe die Bobiverse Reihe. Die Story an sich ist super und würde von mir 4-5 Sterne erhalten.

Aber:

Die Deutsche Übersetzung ist akzeptabel, einige Jokes fallen flach weil sie im nur im englischen funktionieren, einige Jokes fallen flach weil der Übersetzer sie anscheinend nicht verstanden hat, es gibt ein paar etwas gravierendere Fehler (aus 8 Fuß/2,4 Meter großen Roamern werden 24 Meter Roboter), Homer sagt auch im deutschen "Doh" statt des im deutschen üblichen "Nein".

Der Sprecher kommt in keinster Weise an Ray Porter (Sprecher englische Fassung) heran. Die Intonation die er verwendet hört sich für mich Teilweise unpassend für den Charakter/die Situation an, die Variation in den Stimmen der einzelnen Charaktere ist kaum vorhanden. Und teilweise ist es einfach falsch.

Guppy wird zu einem Ebenbild von Admiral Ackbar, seine Stimme jedoch bleibt eine simple Computerstimme die nicht von der am Anfang zu unterscheiden ist. Im original erkennt man problemlos eine Ähnlichkeit zwischen den Stimmen der Charaktere die es sein sollen und den jeweiligen originalen. Und das ohne das ein Filter vorgeschaltet wird wie es im deutschen für Guppy gemacht wird.

Ich werde die Bobiverse Reihe weiterhin meinen Freunden empfehlen, allerdings werde ich vom deutschen Hörbuch abraten.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Unendliche Weiten und neue Welten

Von: Conny S. Datum: 17.09.2018

Das Buch „Ich bin viele“ von Dennis E. Taylor ist der Auftakt einer neuen Reihe und bringt den Leser in unendliche Weiten und in neue Welten. :)

Der etwas nerdige Bob beschließt sich nach seinem Tod einfrieren zu lassen. Kaum ist die Tinte auf dem Vertrag trocken, wird er auch schon von einem Auto überfahren und stirbt.
Über 100 Jahre später erwacht Bob und stellt fest, dass er nun ein Computerprogramm ist und Eigentum der Vereinigung FAITH ist. Soweit so gut. Bob lernt in den nächsten Wochen seiner Existenz was er so alles kann und wird auf eine besondere Mission vorbereitet: In den unendlichen Weiten des Weltraums nach bewohnbaren Planeten Ausschau halten.
Diese Aufgabe begeistert Bob sehr. Nicht jeder Bewohner der Erde teilt jedoch diese Begeisterung. So kommt es zu mehreren Angriffen auf die FAITH und auch auf Bob. Sein Start wird vorverlegt und als seine Sonde angegriffen wird, muss er schnell handeln, um überleben zu können.
Im Laufe seiner Reise entwickelt sich Bob weiter und erschafft weitere Bobs - seine Klone. Sie entdecken die verschiedensten Sonnensysteme und deren Eigenheiten sowie auch Planeten. Doch die Klone sind nicht allein… Feinde der FAITH haben ebenfalls eine Sonde mit einem personalisierten Computersystem gestartet und dieses ist auf Krieg und Zerstörung aus. Der ein oder andere Bob-Klon begegnet ihm auch.
Zwischenzeitlich hat sich auf der Erde auch einiges getan. Es gibt nach einigen Kriegen nur noch 15 Millionen Menschen. Können die Bob-Klone diese retten und auf geeigneten Planten unterbringen?

Ich mag den Charakter von Bob und seinen Klonen. Toll finde ich es, dass obwohl sie alle von einer Person abstammen, sie doch sehr unterschiedlich sind. Die Geschichte wird aus Sicht der Bobs erzählt. Ich mag auch die Anspielungen auf Star Trek. :)

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors