VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ich habe sie geliebt

Hörspiel mit Friedhelm Ptok, Jele Brückner, Cathlen Gawlich

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1897-9

Erschienen: 27.01.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Da sitzt sie nun: Chloé, allein, enttäuscht, verletzt. Ihr Mann hat sie und ihre Töchter für eine andere Frau verlassen. Ausgerechnet Pierre, der unnahbare Schwiegervater, nimmt sich ihrer an. Mit der Zeit bröckelt seine harte Schale, und Pierre erzählt seiner Schwiegertochter jeden Tag mehr von einem lang gehüteten Geheimnis, von der großen Liebe seines Lebens und warum er sie nicht leben konnte.

(Laufzeit: 1 h 5 min)

"Große Gefühle, wenige (aber starke) Worte".

Maxi

Anna Gavalda (Autorin)

Anna Gavalda, Jahrgang 1970, wurde mit ihrem ersten Erzählband "Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wartet" auf einen Schlag berühmt. Ihr Roman "Ich habe sie geliebt" war 2001 in Frankreich monatelang auf der Bestenliste.


Sprecher

Friedhelm Ptok, geboren 1933 in Hamburg, absolvierte nach einer Buchdruckerlehre eine private Schauspielausbildung. Nach seinem ersten Engagement in Flensburg spielte er beispielsweise in Bremen unter Peter Zadek, an den Münchner Kammerspielen und dem Schauspielhaus Hamburg, bis er 1972 an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin bis zu deren Schließung ein Engagement erhielt. Er wirkte in verschiedenen Fernsehproduktionen mit, so zum Beispiel in "Alphateam", "Praxis Bülowbogen" oder "Unser Lehrer, Dr. Specht" und "Kartoffeln mit Stippe", und ist darüber hinaus auch als Regisseur tätig.
Friedhelm Ptok ist in zahlreichen Hörspielen zu hören, so in Helma Sanders-Brahms "1001 Nacht", Per Olov Enquists "Der Besuch des Leibarztes", "Ich habe sie geliebt" von Anna Gavalda und in Hans Magnus Enzenbergers "Hammerstein oder der Eigensinn" die alle im Hörverlag erschienen sind.

Cathlen Gawlich, geboren 1970, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Von 1991 bis 2001 war sie Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin. Außerdem hatte sie Gastengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und der Staatsoper Berlin. Seit der Spielzeit 2010/11 ist sie festes Ensemblemitglied der Schaubühne in Berlin. Sie ist die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen, in "SpongeBob Schwammkopf", spricht den Kakadu im gleichnamigen Kinderprogramm von Deutschlandradio Kultur und leiht Rose in der Fernsehserie "Two and a Half Men" ihre Stimme.

"Große Gefühle, wenige (aber starke) Worte".

Maxi

"Das Hörspiel gehört zum Feinfühligsten, was je über das Liebesleben und die Lebenslügen erzählt wurde. Beeindruckend, ohne in Klischees abzudriften!"

BLITZ!

"Friedhelm Ptok schafft die Gratwanderung seiner Rolle als Pierre meisterhaft."

Ostthüringer Zeitung

"Die Sprecher verleihen den Figuren überzeugende Konturen."

FALTER

Originaltitel: © Le Dilettante 2001. © Hanser Verlag München 2003. (P) Westdeutscher Rundfunk Köln/ Saarländischer Rundfunk 2003

Hörbuch Download, Laufzeit: 65 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1897-9

€ 8,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 27.01.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin